Zahlreich sind Thailands Strände über das ganze Land verteilt. Thailand ist eines der beliebtesten Urlaubsziele in Südostasien und die meisten Besucher verbringen mindestens ein paar Tage am Strand. Das Land hat so viele wunderschöne und paradiesische Strände zu bieten, dass es schwierig wird sich auf einen festzulegen.

Wir als Strandfans kennen dieses Problem und erkunden deshalb gerne viele und neue Strände im gesamten Königreich. Um eine Liste der besten Strände zusammenzustellen, braucht es zwar noch ein paar weitere Reisen, aber wir haben nichtsdestotrotz schon viele wunderschöne Strände in Thailand gesehen.

Thailand Strände: Bilder, die für Fernweh sorgen

In diesem Artikel wollen wir dir daher einmal ein paar Fotos von Thailands Stränden zeigen, die nicht nur in uns, sondern auch sicher in dir etwas Fernweh auslösen.


Koh Phangan – Malibu Beach

Der weiße Malibu Beach im Norden von Koh Phangan

Wir waren zwar schon sehr oft auf Koh Phangan, aber den Malibu Beach in Chaloklum haben wir die ersten Besuche immer übersehen.

Er liegt am angrenzenden Malibu Beach Bungalows Resort im Norden auf einer kleinen Halbinsel und bietet neben puderfeinem weißen Sand, klarem türkisen Wasser eine herrliche Aussicht auf die Berge von Koh Phangan.

Weitere spektakuläre Strände auf Koh Phangan findest du in unserem Koh Phangan Strandguide.

Koh Mook – Sivalai Beach

Der traumhafte Sivalai Beach auf Koh Mook in Trang

Koh Mook ist ein wahres Inselparadies und vom Massentourismus bisher gänzlich verschont geblieben. Die kleine Insel vor der Küste von Trang bietet nicht nur Idylle und Ruhe, sondern auch wunderschöne Strände wie den Haad Farang und den Sivalai Beach (siehe Foto) am gleichnamigen Sivalai Beach Resort.

Der Sand ist fein und weiß und das Wasser sehr klar. Der Strand eignet sich super zum Schwimmen, wird an der Spitze jedoch sehr schnell tief.

Krabi – Chicken Island

Aussicht auf den Strand von Chicken Island und Tub Island in Krabi

Chicken Island liegt in Krabi vor der Küste von Ao Nang. Die Insel ist über eine Sandbank mit der Nachbarinsel Tub Island verbunden. Bei Ebbe kannst du also zwei Inseln auf einen Schlag besuchen.

Außerdem bietet Chicken Island einen fantastischen Viewpoint. Der Strand ist auch hervorragend: Der Sand ist sehr fein und weiß, es gibt einige Bäume, die Schatten spenden und das klare und türkise Wasser lädt dich sofort zum Schwimmen ein.

Koh Madsum

Die kleine Insel Koh Madsum vor der Küste von Koh Samui

Koh Madsum ist eine kleine Insel vor der Südküste von Koh Samui. Die Insel wird noch relativ wenig besucht und organisierte Touren gibt es auch nicht dorthin.

Am besten du charterst dir von Thong Krut, ein Dorf im Süden von Koh Samui, ein Longtailboot. Der Fahrer bringt dich dann nach Koh Madsum und du kannst den feinen Strand, das klare Meer und die Aussicht auf Koh Samui in aller Ruhe genießen.

Koh Lanta – Klong Dao Beach

Klong Dao Beach an der Westküste von Koh Lanta, Krabi

Der Klong Dao Beach liegt an der Westküste von Koh Lanta und ist für mich der schönste Strand der Insel. Der Strand eignet sich auch super für Familien, da der Sand ganz flach ins Wasser abfällt. Das Wasser ist sehr sauber und gut zum Schwimmen geeignet und der Sand sehr fein und weich.

Leider gibt es jedoch nicht viele Schattenplätze, so bist du der heißen Sonne Thailands ausgesetzt. Weitere Strände auf der ruhigen Insel findest du in unserem Koh Lanta Strandguide.

Trang – Koh Ngai

Paradiesischer Strand auf Koh Ngai mit Aussicht auf Felsen und Longtail Boote

Koh Hai, wie sie auch oft bezeichnet wird, liegt ebenfalls vor der Küste von Trang. Auf Koh Ngai gibt es zwar nicht allzu viel, dafür aber einen besonders schönen Strand. Es gibt auf der Insel einige schattige Plätzchen und eine fantastische Aussicht auf das Festland und die vorlagernden Inseln.

Der Strand auf Koh Ngai ist sehr fein und weiß und das Wasser traumhaft türkis und klar. Wenn du etwas weiter hinaus schwimmst, kannst du auch etwas Schnorcheln. Eine wirklich paradiesische Insel.

Koh Chang Archipel – Koh Rang

Koh Rang im Koh Chang Archipel

Die Insel Koh Rang liegt im Archipel von Koh Chang und wird vor allem bei Tagestouren angefahren. Auf der Insel gibt es jedoch keine Unterkünfte, so dass im Endeffekt alle Besucher nur für einen Tag kommen oder einen kurzen Stopp hier einlegen. Wir haben dies während einer Island Hopping Tour auf Koh Chang gemacht.

Der Strand von Koh Rang ist traumhaft fein und weiß und das glasklare türkise Wasser ergänzt diese tropische Insel. Hervorragend zum Schwimmen und Entspannen geeignet.

Koh Phi Phi Leh – Lo Sama Bay

Die Lo Sama Bay auf Koh Phi Phi Leh, Krabi

Der Strand der Lo Sama Bay auf Koh Phi Phi Leh ist nicht annähernd so sehr besucht, wie die berühme Maya Bay auf der gleichen Insel. Hier kommen zwar nur Tagestouren hin, aber die Anzahl ist noch relativ gering. Die Bucht ist wirklich klein und bietet feinen, weißen Sand und leuchtend türkises Meer zum Schwimmen.

Weitere Infos über die Lo Sama Bay findest du in unserem Krabi Island Hopping Guide.

Koh Samui – Bang Por Beach

Der einsame Bang Por Beach im Norden von Koh Samui

Die kleine Bucht mit dem Bang Por Beach liegt ganz im Nordwesten von Koh Samui. Sie ist noch ein echter Geheimtipp, da du hier eigentlich nie andere Besucher antriffst.

Es gibt ein paar Restaurants/Bars und ansonsten nur herrliche Ruhe. Der Sand ist sehr fein, die Aussicht auf Koh Phangan traumhaft und das Wasser, wenn nicht gerade Ebbe ist, auch wunderbar zum Schwimmen geeignet.

Mehr über Koh Samuis Strände erfährst du in unserem Strandguide.

Koh Kradan – Paradise Beach

Der Paradise Beach auf Koh Kradan in Trang

Die Insel Koh Kradan ist ein weiterer Geheimtipp an der Westküste von Thailand. Sie liegt ebenfalls vor der Küste von Trang und der Name des Strandes ist mehr als passend. Der Sand ist zwar nicht ganz so puderfein, aber trotzdem sehr schön. Es gibt auch einige Plätze im Schatten unter den Bäumen.

Die Aussicht auf das Festland und die umliegenden Inseln ist wirklich ein Traum und bietet dir tolle Postkartenmotive.

Phuket – Laem Ka Beach

Der Laem Ka Beach auf Phuket

Der Laem Ka Beach ist im Gegensatz zu den großen Stränden auf Phuket relativ wenig besucht. Hier kannst du noch etwas Ruhe abseits der sonst touristischen Strände Phukets genießen.

Die Inseln vor der Küste bescheren dir eine super Aussicht, der Sand ist sehr fein und das Wasser eignet sich super zum Schwimmen. Es ist jedoch gleich am Anfang sehr tief, so dass der Strand sich nicht so gut für Kinder eignet.

Krabi – Koh Poda

Der Strand von Koh Poda mit Aussicht auf Chicken Island in Krabi

Vor der Küste von Krabi liegen so einige Inseln. Koh Poda hat mit Sicherheit einen der schönsten Strände dieser Inseln. Er führt fast komplett um die Insel herum und überzeugt definitiv durch absolute feinen, weißen Sand, tolle Aussichten auf die Nachbarinseln und das Festland und klarem, türkisen Wasser. Auch einige Fische findest du vor Koh Poda und kannst dort Schnorcheln.

Leider ist die Insel von Tagestouren sehr gut besucht. Aber wenn du den Strand etwas entlang Richtung Chicken Island und Tub Island wanderst, dann wirst du auf jeden Fall noch ein einsames Plätzchen finden.

Koh Samet – Ao Prao Beach

Ao Prao Beach, der Paradise Beach von Koh Samet

Der Ao Prao Beach, auch als Paradise Beach bezeichnet, liegt nicht wie die meisten Strände Koh Samets an der Ostküste. Die ruhige Bucht bietet vor allem luxuriöse Hotels, doch auch Tagesgäste sind hier willkommen. Der feine Sandstrand ist zwar nicht richtig weiß, aber trotzdem sehr schön und das flache, klare Wasser bietet sich super zum Schwimmen an.

Mehr über die Insel und seine Strände, erfährst du in unserem Koh Samet Guide.

Was ist dein Lieblingsstrand in Thailand? Wohin geht deine nächste Reise nach Thailand? Wir freuen uns über Feedback in den Kommentaren!

Das könnte dir auch gefallen

Tobi

Hi, ich bin Tobi, Freelancer im Bereich Übersetzungen und Texten, aber vor allem leidenschaftlicher Reiseblogger. Am liebsten bin ich in Südostasien unterwegs und arbeite von den verschiedensten Orten online. Wenn du wissen willst, was ich gerade mache oder wo ich bin, dann folge mir am besten auf Twitter, Instagram oder schaue bei Facebook vorbei.

Booking.com