Phuket ist die größte thailändische Insel und liegt im Südwesten des Landes. Es ist für viele Reisende ein Ziel, die das erste Mal einen Phuket Urlaub buchen möchten. Die Insel bietet vieles für Erstbesucher, um Thailand kennenzulernen. Beeindruckende Tempel wie den Big Buddha, ein Wahrzeichen Phukets, fantastisches Thai Food, Strände, Nachtleben und eine vielfältige Inselwelt, die du mit dem Boot erkunden kannst.

Phuket ist ein super Einstieg in Thailand und auch dort gibt es noch schöne, ruhige Orte, in denen du Urlaub machen kannst.

Tipps, um deinen Phuket Urlaub zu buchen

Damit du alle Infos hast, die du für deinen Phuket Urlaub brauchst, haben wir einen ausführlichen Guide für dich zusammengestellt. Hier findest du Tipps zur Anreise, der Unterkunft, Touren und Ausflügen, tollen Sehenswürdigkeiten, Stränden, zum Geld wechseln, aber auch zur besten Reisezeit für Phuket.

Aussicht vom Karon Viewpoint auf Phuket
Aussicht vom Karon Viewpoint auf die Strände von Kata und Karon

Hinweis: Phuket ist seit dem 01.07.2021 über das Phuket Sandbox Modell wieder für Besucher geöffnet. Dabei entfällt eine 14-tägige Hotelquarantäne, du kannst jedoch die Insel in diesen 2 Wochen nicht verlassen (Stand: Juli 2021). Alle Infos dazu findest du hier.


Anreise – Phuket Flug buchen

Die ersten Fragen beim Buchen eines Phuket Urlaubs ist meist die Anreise, fast gleichgestellt mit der Unterkunft (siehe nächster Punkt).

Falls du dich schon in Thailand befindest, z.B. bei einem Stopover in Bangkok oder an einem anderen Ort, dann gibt es mehrere Möglichkeiten nach Phuket zu kommen. Die schnellste ist meist ein Inlandsflug, aber auch Busse oder Boote (z.B. von Inseln wie Koh Phi Phi) fahren nach Phuket. Eine gute Übersicht der Anreisemöglichkeiten findest du bei unserem Partner 12go.asia, wo du auch direkt Tickets für das jeweilige Verkehrsmittel online kaufen kannst.

Wenn du aus Deutschland, Österreich, der Schweiz (oder einem anderen Land außerhalb Thailands anreist), ist das Flugzeug deine beste Wahl. Es gibt diverse Direktflüge nach Phuket, z.B. aus Deutschland mit Thai Airways von Frankfurt oder aus Katar mit Qatar Airways. Weitere Flugverbindungen, Preisvergleiche und die Dauer der Anreise findest du in einer guten Übersicht bei Skyscanner oder Momondo.

Unterkunft – Phuket Hotel buchen

Die Auswahl an Hotels und anderen Unterkünften ist riesig, wenn du einen Phuket Urlaub buchen willst. Die Entscheidung kann daher teilweise schwerfallen. Es kommt dabei natürlich ganz auf deine Vorlieben an. Möchtest du in einer kleinen, ruhigen Anlage unterkommen oder willst du eher in den Haupttouristenorten wie Patong, Karon oder Kata übernachten? Wie hoch ist dein Budget für eine Unterkunft? Denn von günstigen Hotels bis hin zu Hotels der Extraklasse wird auf Phuket alles geboten.

Folgende Hotels in verschiedenen Orten können wir auf Phuket empfehlen:

  • Patong: Amari Phuket – Traumhafte Lage am südlichen Ende des Patong Beach. Teilweise direkter Blick aufs Meer und in wenigen Minuten bist du zu Fuß im Zentrum.
  • Patongibis Hotel – Ruhiges Hotel am nördlichen Patong Beach. Gutes Preis-Leistungsverhältnis, tolle Poolanlage und viele Essensmöglichkeiten in der direkten Umgebung.
  • Rawai: Stay Wellbeing & Lifestyle Resort – Modernes Hotel mit tollen Anlagen wie Swimmingpool, Fitnesscenter etc. Das Frühstücksbuffet sorgt für einen super Start in den Tag. Außerdem bietet das Hotel einen kostenlosen Shuttle Bus zum Naiharn Beach an.
  • Kata: Katanoi Resort – Schönes Resort in guter Lage 1-2 Minuten vom Strand entfernt. In der Gegend befinden sich viele Restaurants und Bars, um Essen zu gehen und den Aufenthalt angenehm zu gestalten.
  • Chalong: Lemonade Phuket – Nettes, kleines Hotel für ein nicht allzu hohes Budget. Die großen Zimmer sind mit einem Balkon ausgestattet und der Swimmingpool im Innenbereich sorgt für eine Abkühlung.
Das Ibis Patong auf Phuket
Das Ibis Hotel am Patong Beach

Natürlich stellt dies nur eine kleine Auswahl dar. Auch an anderen Orten Phukets wie Karon, Phuket Town, Naiharn, Surin, Kamala und vielen mehr stehen zahlreiche Unterkünfte zur Verfügung.

Wenn du lieber in einer eigenen Unterkunft wohnst, anstatt in einem Hotel, bietet Phuket auch hier viele Häuser oder Villen zum Mieten an. Eine gute Übersicht an Unterkünften mit Preisen, Ausstattung und vielen weiteren Filtern findest du hier.

Phuket Urlaub – Touren und Ausflüge

Willst du vorab schon einige Touren oder Ausflüge für deinen Phuket Urlaub buchen, um deine Vorfreude weiter zu steigern oder dich einfach nur informieren, weil du neugierig bist? Dann können wir dir eine erste Übersicht für Touren auf Phuket bei GetYourGuide empfehlen.

Dabei findest du unzählige Vorschläge, was du auf Phuket und der Umgebung erkunden kannst. Drei Ausflüge stellen wir dir hier vor, weitere findest du in unserem Artikel zu Phuket Touren und Ausflüge:

  • Phuket Altstadt: Verkostung von 15 Köstlichkeiten – Auf dieser Tour triffst du dich um 10.00 Uhr morgens an einem Markt mit einem einheimischen Guide in Phuket Town. Zusammen geht es dann auf Erkundungstour durch die Altstadt von Phuket Town mit vielen Stopps, um verschiedenste Thai Food Gerichte auszuprobieren. Hier erfährst du echte Geheimtipps in deinem Phuket Urlaub, daher ist diese Tour unser Tipp vor allem für Foodies!
  • Die Phi Phi Inseln für Frühaufsteher – Der Ausflug nach Koh Phi Phi ist einer der beliebtesten auf Phuket. Morgens geht es Richtung Maya Bay, wo der Film The Beach gedreht wurde. Danach sind weitere Stopps in der Pileh Lagune, am Monkey Beach, zum Schnorcheln auf der größeren Insel Koh Phi Phi Don und am Schluss auf Bamboo Island eingeplant. Ein Ausflug ins Paradies!
  • James-Bond-Insel Tour per Longtail-Boot – Der Khao Phing Kan, wie der James Bond Felsen eigentlich heißt, ist das Highlight auf dieser Tour. Weiterhin besuchst du den Wat Suwan Kuha mit einer großen liegenden Buddha-Statue und genießt ein Mittagessen auf Koh Panyi, dem schwimmenden Dorf.
Die Loh Samah Bucht auf Koh Phi Phi Leh
Die Loh Samah Bucht auf Koh Phi Phi Leh

Beste Reisezeit für einen Phuket Urlaub

Um einen schönen Phuket Urlaub zu buchen, ist es wichtig für viele Reisende, dass das Wetter auch mitspielt. Zwar ist es das ganze Jahr über heiß auf Phuket und die tropischen Temperaturen kannst du immer genießen, jedoch möchtest du in deinem Urlaub wahrscheinlich gerne den Regen vermeiden.

Was ist also die beste Reisezeit, um den Urlaub auf Phuket zu genießen? Die Westküste von Thailand, wo auch Phuket liegt, bekommt am wenigsten Regen zwischen den Monaten November und April ab. Dabei markiert etwa der November jedoch das Ende der Regenzeit und der April den Anfang. In diesen Monaten kann es also schon etwas mehr regnen. Die wenigsten Regentage wirst du von Dezember bis März auf Phuket erleben. Hier gibt es im Durchschnitt 3 bis 8 Regentage im Monat. In den Monaten März und April klettern die Temperaturen auch gerne über die 40 Grad, weshalb diese als die heißesten Monate gelten und das Ende der sogenannten Trockenzeit sind.

Aber auch außerhalb dieser besten Monate kannst du Phuket bereisen. Mit etwas Pech regnet es zwar mehr, aber die Nebensaison hat auch Vorteile. Die Insel ist im allgemeinen grüner und es sind weniger Touristen vor Ort. Das kann sich auch in Preisen für Unterkünfte und Touren widerspiegeln und dir somit etwas Geld sparen. Den durchschnittlich meisten Regen gibt es im September und Oktober, dies sind also die Monate, die du evtl. meiden solltest. Alle anderen Monate können zwar auch Regenschauer mit sich bringen, aber an Sonnenschein wird es auch nicht mangeln.

Geld wechseln auf Phuket

Oft stellen Reisende sich vor dem Urlaub die Frage, wie sie ihr Geld wechseln. Macht es Sinn schon vorher etwas im Heimatland in thailändische Baht zu tauschen oder lieber vor Ort? Wir empfehlen nicht vorher zu tauschen, denn die Umtauschkurse im Heimatland, egal ob bei der Bank oder am Flughafen, sind meist viel schlechter als in Thailand.

Wenn du eine Kreditkarte hast, kannst du direkt in Thailand an einem der vielen ATMs abheben. Dies kostet zwar eine Fremdgebühr von 220 Baht (ca. 6 €) pro Abhebung, doch wechseln ist auch nicht wirklich günstiger, da auch dort immer Gebühren anfallen.

Info: Der Wechselkurs von Euro zu Thai Baht schwankt über die letzten Jahre schon sehr. Wir nutzen zur leichten Umrechnung im Kopf ein Verhältnis von 1 € = 40 Baht. Der aktuelle Wechselkurs liegt bei etwa 38,1 Baht für 1 Euro, kann sich aber täglich ändern (Stand: Juli 2021). Den aktuellsten Kurs findest du hier.

Bankautomaten an einer Tankstelle in Koh Samui
Bankautomaten in Thailand

Vor Ort kannst du ansonsten auch dein mitgebrachtes Bargeld umtauschen. Es gibt viele Wechselstuben, die den Banken angeschlossen sind. Aber auch viele eigenständige, unabhängige Wechselstuben sind auf Phuket vorhanden. Letztere bieten meist die etwas besseren Wechselkurse, aber einen großen Unterschied wirst du meist nicht spüren. Mache dich aber vor dem Wechsel über den aktuellen Kurs schlau, damit du weißt, welcher Kurs wirklich gut für dich ist. Vergleiche mehrere Banken/Wechselstuben und suche dir für diesen Tag die beste heraus.

Bist du in einem der Haupttouristenorte von Phuket wie Patong, Kata oder Karon findest du oft alle paar Meter eine Wechselstube. In anderen Orten eventuell etwas weniger, aber auch dort wirst du fündig. Weitere Tipps findest du in unserem Artikel zum Geld in Thailand.

Unsere Top 3 Sehenswürdigkeiten für den Phuket Urlaub

Phuket zieht viele Urlauber an ist und die beliebteste Insel Thailands. Es gibt viele Sehenswürdigkeiten auf Phuket zu entdecken. Ob du dies mit einer organisierten Tour oder auf eigene Faust machst, bleibt dir überlassen. Wir möchten dir drei Phuket Sehenswürdigkeiten vorstellen, die du nicht verpassen solltest.

In weiteren Artikel von uns kannst du noch mehr Inspiration für Aussichtspunkte Phukets oder allgemeine Phuket Tipps sammeln.

Soi Romanee in Phuket Town

Die Soi Romanee darfst du bei einem Ausflug nach Phuket Town nicht verpassen. Sie ist eine der bekanntesten Straßen dort und ein beliebtes Fotomotiv, denn die alten, bunten Häuser sind wirklich beeindruckend.

Promthep Cape

Das Promthep Cape liegt am südlichsten Zipfel von Phuket. Vor Ort gibt es ein kleines maritimes Museum, einen Schrein und Leuchtturm, doch das Highlight sind die Sonnenuntergänge vor Ort. Hunderte Menschen kommen oft, um das Spektakel anzuschauen, wenn die Sonne am Horizont verschwindet. Ein Must-Visit, wenn auch viel besucht.

Big Buddha

Der Big Buddha ist das Wahrzeichen Phukets und er thront hoch oben auf dem Nakkerd Hill. Von einigen Orten Phukets kannst du die große Statue schon aus der Ferne sehen. Beim Big Buddha selbst gibt es neben der 45 Meter hohen, aus Marmor gefertigten Buddha Statue noch eine Aussicht auf die Bucht von Chalong genießen.

Der Big Buddha von Phuket
Der Big Buddha von Phuket

Unsere Top 3 Strände für den Phuket Urlaub

Wie schon eingangs erwähnt, ist Phuket die größte Insel Thailands. Da ist es nicht weiter verwunderlich, dass es auch unzählige Strände verteilt auf Phuket zu entdecken gibt. Von den über 20 Stränden, die du für einen Besuch einplanen kannst, wenn du einen Phuket Urlaub buchen willst, möchten wir dir drei näher vorstellen. Die Möglichkeiten sind vielfältig, aber unsere Favoriten sind folgende:

Freedom Beach

Für uns einer der schönsten Strände von Phuket. Dadurch ist er jedoch auch teilweise sehr gut besucht. Selbst der Eintrittspreis von 200 Baht hält die Besucher nicht ab. Er liegt etwas versteckt hinter einem Berg ein kleines Stück südlich von Patong. Die Anfahrt lohnt sich und auch der weiße Sandstrand sowie das türkise, klare Meer laden zum Verweilen an.

Laem Singh Beach

Nördlich von Patong liegt der Surin Beach, von wo du ein Boot für 100 Baht zum Laem Singh Beach nehmen kannst. Der Strand ist schon vom Laem Singh Viewpoint einsehbar und wirkt traumhaft. Tropisches blaues Wasser, ein paar schattenspendende Bäume und nicht allzu viele Gäste machen diesen Strand fast perfekt für einen Phuket Urlaub.

Kata Noi Beach

Im Süden an der Westküste Phukets findest du nach den Hauptstränden von Patong, Karon und Kata, den “kleinen” Kata Noi Beach. In der Hauptsaison zwar auch gut besucht, eignet sich der Strand super zum Schwimmen. Er bietet feinen Sand, türkises Meer und ist auch für Kinder geeignet. Restaurants gibt es ebenfalls vor Ort, um einen ganzen Urlaubstag am Strand zu genießen.

Der Laem Singh Strand vom Viewpoint auf Phuket
Der Laem Singh Strand vom Viewpoint

Weitere wunderschöne Strände auf Phuket findest du in unserem Artikel Phuket Strände – unsere Favoriten. Dort listen wir noch ein paar mehr auf.

Hast du schon einmal überlegt, einen Phuket Urlaub zu buchen? Warst du sogar schon auf Phuket und hast noch Tipps für erstmalige Urlauber? Wir freuen uns auf deinen Kommentar.