Zwei Kilometer vor der Küste von Rawai auf Phuket liegt die kleine Insel Koh Bon, ein beliebtes Ausflugsziel. Die felsige Insel ist von Phuket sehr einfach zu erreichen und daher kannst du einen schönen Tag auf Koh Bon verbringen.

Phuket – Tagesausflug zur tropischen Insel Koh Bon

Phuket, Koh Bon Luftaufnahme mit der Mavic Drohne

Trotz der Nähe zu Phuket war Koh Bon bei unserem Besuch nicht überlaufen und ein schattiges Plätzchen lässt sich fast immer einfach am Strand finden. Die meisten Besucher, wie auch wir, verbringen ihre Zeit auf Koh Bon an der Nordseite, doch wenn du möchtest, kannst du auch den Osten der Insel mit dem Boot anfahren, da es hier ebenfalls einen langen Strand gibt.

Wie wir von Phuket nach Koh Bon gekommen sind, wie es auf der Insel wirklich aussieht und was du dort machen kannst, haben wir hier für dich zusammengefasst.


Anreise nach Koh Bon

Die Anreise von Phuket nach Koh Bon für einen Tagesausflug gestaltet sich sehr einfach. Entlang des Rawai Beach sowie am Pier von Rawai gibt es eine Menge Longtailboote, die du für die kurze Strecke anmieten kannst. Du musst also nur mit einem Roller oder einem anderen Fahrzeug (Taxi, Mietauto, Sammeltaxi) nach Rawai kommen, das im Südosten von Phuket liegt.

Boat Service in Rawai auf Phuket nach Koh Bon

Sobald du in die Nähe des Strandes in Rawai kommst, kannst du schon die Schilder sehen, die Bootsfahrten nach Koh Bon, Coral Island, Buddha Island und mehr anbieten. Meist wird dich schon jemand vor Ort ansprechen, wenn du dir die Schilder ansiehst.

Boote am Strand von Rawai auf Phuket
Boote am Strand von Rawai auf Phuket

Die Überfahrt von Rawai auf Phuket nach Koh Bon dauert etwa 10 bis 15 Minuten mit dem Longtailboot. Der Preis hierfür liegt bei 1200 Baht für Hin- und Rückfahrt pro Boot. In der Nebensaison kannst du jedoch auch günstigere Preise bekommen. Mit dem Fahrer des Bootes machst du dann auf deinem Hinweg eine Zeit für die Rückfahrt ab.

Ankunft auf Koh Bon

Kurz nachdem das Longtailboot in Rawai auf Phuket startet, kommst du auch schon am Strand auf Koh Bon an. Höchstwahrscheinlich wirst du beim Bon Island Restaurant herausgelassen und auch wieder abgeholt.

Longtailboot auf dem Weg von Phuket nach Koh Bon

Aber auch die Überfahrt mit schönen Ausblicken auf Phuket hat etwas. In der Ferne kannst du manchmal sogar den großen weißen Big Buddha von Phuket entdecken.

Aussicht auf Koh Bon bei Anfahrt mit dem Boot von Phuket

Angekommen auf Koh Bon, kannst du dir nun einen Platz suchen, um dich zu entspannen oder etwas im Restaurant zu essen. Wenn du mit einer großen Gruppe kommst, wäre es evtl. besser dort vorher einen Platz im Bon Island Restaurant zu reservieren. Wir haben vorher gegessen und so die Küche des Restaurants nicht ausprobiert.

Bon Island Restaurant auf Koh Bon bei Phuket
Das Bon Island Restaurant

Der Strand auf Koh Bon

Trotz einiger Besucher, was jedoch am Nachmittag immer weniger wird, ist der Strand am Bon Island Restaurant absolut nicht überfüllt (wir waren sogar in der Hauptsaison dort). Umgeben von Felsen, kannst du nun etwas schwimmen gehen, Fotos machen oder dich einfach in den feinen und teils weißen Sand legen.

Aussicht vom Strand auf Koh Bon

Marcel am Strand auf Koh Bon

Wir sind noch eine Runde mit unserer DJI Mavic Drohne geflogen, denn aus der Luft sieht Koh Bon noch traumhafter aus. Auf dem Bild aus der Luft kannst du außerdem gut sehen, wie der Strand von Felsen umgeben ist.

Weißer Strand auf Koh Bon aus der Luft

Felsen am Strand auf Koh Bon bei Phuket

Direkt vor dem Strand findest du außerdem ein paar bunte Fische im Wasser, falls du etwas schnorcheln möchtest. Zum guten Schwimmen eignet sich die Nordküste von Koh Bon jedoch nur bei Flut. Bei Ebbe ist es relativ flach und du musst etwas hinausschwimmen, da es viele Steine im Wasser gibt.

Tobi am Strand auf Koh Bon

Longtailboot am Strand auf Koh Bon, Phuket

Übrigens, wie am Anfang erwähnt, gibt es an der Ostküste mit dem Long Beach noch einen größeren und längeren Strand, der jedoch nur selten angefahren wird. Dort findest du absolut nichts außer Natur und Strand. Du kannst dies mit deinem Longtailboot-Fahrer absprechen und eventuell fährt er dich dorthin, zur Not gegen einen Aufpreis.

Fazit zum Koh Bon Ausflug

Koh Bon ist ein ideales Ziel für einen Halbtagesausflug von Phuket und du kannst diesen Ausflug auch super auf eigene Faust machen, ohne dass du einen Touranbieter nehmen musst. Die Fahrt nach Rawai sowie das Anmieten des Bootes waren sehr einfach und wenn du mit mehreren Leuten nach Koh Bon fährst, ist es auch nicht teuer.

Die Insel selbst ist wirklich schön. Auch wenn Phuket einige Strände zu bieten hat, war Koh Bon bis jetzt definitiv einer der schöneren Strände, die wir während unseren Aufenthalten in Phuket besucht haben. Ein Ausflug nach Koh Bon lohnt sich unserer Meinung nach also in jedem Fall.

Aussicht von der Drohne auf den Strand von Koh Bon

Hast du schon mal einen Ausflug nach Koh Bon gemacht? Oder wäre es vielleicht etwas für deine Zeit auf Phuket? Hinterlasse uns Feedback in den Kommentaren.

Das könnte dir auch gefallen

Tobi

Hi, ich bin Tobi, Freelancer im Bereich Übersetzungen und Texten, aber vor allem leidenschaftlicher Reiseblogger. Am liebsten bin ich in Südostasien unterwegs und arbeite von den verschiedensten Orten online. Wenn du wissen willst, was ich gerade mache oder wo ich bin, dann folge mir am besten auf Twitter, Instagram oder schaue bei Facebook vorbei.