Wie jedes Jahr ist auch 2017 wieder viel zu schnell vorbeigegangen. Am Anfang des Jahres denke ich mir immer: „Wow, 12 Monate Zeit den Blog voranzubringen, viele neue Länder zu bereisen“. Aber sobald ich unterwegs bin, rennt die Zeit nur noch.

Was alles in 2017 passiert ist, auf unseren Reisen und auf dem Blog, fassen wir in unserem jährlichen Rückblick einmal zusammen. So bekommst du auf einen Blick mit, was für uns wichtig war in 2017 und was du eventuell verpasst hast.


Was 2017 passiert ist

Angefangen hat 2017 dieses Mal mit einem Trip nach Bangkok, von wo aus es weiter nach Singapur ging.

Seit unserer ersten großen Reise 2013 waren wir nicht mehr in Singapur und es war höchste Zeit den Stadtstaat mal wieder zu besuchen. Und was soll ich sagen, beim zweiten Mal hat es uns noch viel besser gefallen, als beim ersten Mal. Außerdem fand in Singapur ein spontanes Treffen mit Marco und Sara von Love and Compass sowie Sebastian von Wireless Life statt, was sehr viel Spaß gemacht hat.

Tobi am Merlion vor der Skyline von Singapur
Tobi am Merlion vor der Skyline von Singapur

Danach ging es zurück nach Koh Phangan für einige Zeit, mit ein paar Tagen auf Koh Samui und Koh Tao zwischendurch, bevor es im März abermals nach Deutschland zur ITB nach Berlin ging. Kontakte erneuern, neue knüpfen und vor allem netzwerken unter Bloggern, das ist die ITB für uns. In 2018 werden wir aber wohl mal eine Pause machen und die ITB nicht besuchen.

Kurz darauf folgten wieder zwei Monate Thailand. Zum größten Teil auf Koh Phangan, unserer Homebase, mit einem kleinen Trip nach Koh Lipe. Die Insel stand schon lange ganz oben auf unserer Thailand Bucket List und dieses Mal haben wir es endlich geschafft. Es hat sich absolut gelohnt. Nach anfänglichen zwei Tagen Regen gab es schönstes Wetter und genügend Material für Artikel und ein Video.

Der Sunrise Beach auf Koh Lipe
Der Sunrise Beach nach dem Regen auf Koh Lipe

Marcel besuchte außerdem noch den Isaan in Thailand und zusammen mit seiner Freundin Tioman in Malaysia. Wie es auf Tioman so war und wie du dort am besten hinkommen kannst, erfährst du in unseren Artikeln.

Marcel am Juara Beach Jetty auf Tioman
Marcel am Juara Beach auf Tioman

Im Sommer folgten knapp drei Monate Deutschland. So lange am Stück wie seit Ewigkeiten nicht mehr, was vor allem daran lag, dass wir auf diverse Hochzeiten von Freunden und Familie eingeladen waren. Leider war der Sommer in Deutschland (zumindest bei uns im Norden) jedoch sehr schlecht und ich würde nicht behaupten, viel vom Sommer mitbekommen zu haben.

Dann war es auch schon September und es ging zurück nach Koh Phangan. Während Marcel einige Zeit auf der Insel verbrachte, machte ich mich auf den Weg nach Chiang Mai für einige Tage. Als nächstes ging es nach Pai, was wirklich super war und über den Isaan, Bangkok und Koh Samui ging es schließlich zurück nach Koh Phangan. Nach Hause.

Ein ereignisreicher Oktober, auf den der November folgte, in dem wir für knapp drei Wochen endlich mal ein wenig mehr von Kambodscha erkundet haben. Siem Reap, Angkor Wat, Phnom Penh, Sihanoukville und die 2 Koh Rong Inseln haben wir uns angesehen. Kambodscha ist definitiv ein richtig tolles Land und bald gibt es jede Menge Artikel dazu auf dem Blog.

Marcel und Tobi im Ta Phrom Tempel in Siem Reap
Marcel und Tobi im Ta Phrom Tempel bei Siem Reap

Weihnachten und Neujahr verbrachten wir dieses Jahr wieder beide auf Koh Phangan und auch wenn es die letzte Zeit teilweise viel und heftig geregnet hat, hoffen wir einfach auf besseres Wetter im neuen Jahr und haben somit die Zeit für neue Artikel genutzt, die du demnächst hier auf dem Blog findest.

Die Blogentwicklung in 2017

In 2017 sind unsere Leserzahlen ebenfalls weiter gestiegen, so dass nun saisonabhängig zwischen 100.000 und 150.000 Leser unseren Blog monatlich besuchen. Eine überwältigende Zahl und wir freuen uns riesig, dass du unseren Blog regelmäßig verfolgst und kommentierst. Ein riesengroßes Dankeschön!

Es ging also genau so gut weiter in 2017, wie 2016 aufgehört hat. Vor ein paar Jahren hätten wir niemals damit gerechnet, dass es jetzt so aussieht. Das motiviert unglaublich weiterzumachen, neue Orte zu bereisen und vor allem dann natürlich neue Artikel und Videos für dich zu veröffentlichen.

Genauso unsere Social Media Zahlen haben sich super weiterentwickelt. Auf Facebook, Instagram, Twitter, Pinterest sind jede Menge Follower dazugekommen. Über 72.000 Fans sind es nun insgesamt. Unglaublich!

Neu sind übrigens unsere Stories auf Instagram, kennst du sie schon? Wenn nicht, solltest du unbedingt mal vorbeischauen, so bekommst du immer mit wo wir unterwegs sind und was wir so machen.

Unser neuer Thai Food Blog: Try Thai

Außerdem – und das ist für uns definitiv eines der größten Highlights 2017 – haben wir einen zweiten Blog gestartet. Da sich unsere Homebase in Thailand befindet, wir viel thailändisches Essen probieren und die Food Artikel auf Home is where your Bag is so gut ankommen, haben wir uns gedacht, etwas mehr zu diesem Thema zu machen. So wurde Try Thai geboren. Wenn du dich also für Thai Food interessierst und mehr als die Standardgerichte ausprobieren willst, dann schau unbedingt mal vorbei.

Thai Food Blog Try Thai - Logo

Die beliebtesten Artikel in 2017

Dieses Jahr haben wir insgesamt 53 neue Artikel veröffentlicht. Reiseberichte, Infos zu Reisezielen und neue Reisevideos sowie einige ausführliche Gastbeiträge zu Orten, zu denen wir selbst es noch nicht geschafft haben.

Welche die beliebtesten neuen Artikel in 2017 waren, siehst du in unseren Top 5:

Weitere Reiseführer als gedruckte Version

Thailand eBook: der Routenguide für deine Reise nach Thailand

Nachdem die gedruckte Auflage des Lombok Reiseführers so gut ankam und uns förmlich aus den Händen gerissen wurde, entschieden wir uns auch unsere beiden anderen Reiseführer zu Thailand und Koh Phangan drucken zu lassen.

Für den Koh Phangan Inselguide ging dies relativ schnell, der Thailand Routenguide benötigte da schon etwas mehr Arbeit. Zuallererst brauchte er ein umfassendes Update. Dann haben wir noch eine weitere Route hinzugefügt und das ganze Buch komplett neu designt für den Druck.

Seit Oktober ist nun auch der Thailand Routenguide – Same Way But Different als gedruckte Auflage bestellbar und findet bis jetzt, was uns riesig freut, super Anklang. Wir mussten sogar schon eine zweite Auflage drucken, da die erste nach knapp einem Monat vergriffen war! Wow!

P.S.: Der nächste Reiseführer zu Koh Samui ist aktuell schon in Arbeit. Jedoch haben wir es nicht geschafft ihn dieses Jahr noch fertig zu stellen, da einiges dazwischen kam. Für den Januar wird es aber sicherlich klappen und wenn du unseren Newsletter abonniert hast, bekommst du die Infos wie immer als erstes.

Neue Reisevideos in 2017

Auf unserem YouTube-Kanal gab es in 2017 auch wieder 6 neue Reisevideos aus Thailand, Singapur und Malaysia. Die größte Neuerung dabei sind natürlich unsere Drohnenaufnahmen mit der DJI Mavic Drohne, die wir nun seit knapp einem Jahr besitzen.

Viele neue Abonnenten sind hinzugekommen, so dass uns jetzt über 1870 Leute auf YouTube folgen, auch hier ein großes Danke dafür! Insgesamt wurden unsere Videos nun über 900.000 mal aufgerufen und wir hoffen, wir knacken die Million bald. Einfach Wahnsinn!

In unserer Kategorie Reisevideos findest du alle Videos, falls du eines davon verpasst hast. Koh Lipe war für uns definitiv eines der schönsten Ziele in diesem Jahr und das zeigt das Video ganz gut, denke ich:

Ausblick auf das Jahr 2018

Wie immer wollen wir Home is where your Bag is natürlich weiter ausbauen und wöchentlich neue Artikel für dich veröffentlichen. Geplant sind erstmal noch eine ganze Reihe Artikel zu Kambodscha, da wir das Land im November für einige Wochen besucht haben und noch viele Bilder und Infos für weitere Artikel haben. Sei gespannt!

Der Independence Monument in Phnom Penh
Der Independence Monument in Phnom Penh

Außerdem, wie vorhin kurz bei den Büchern erwähnt, steht im Januar die Veröffentlichung eines neues Reiseführers an, der bis dahin noch unsere volle Aufmerksamkeit fordert.

Ansonsten werden wir wieder viel Zeit in unserer Homebase Koh Phangan verbringen und von hier selbstverständlich neue Ziele in Südostasien für dich erkunden. Falls wir es endlich mal schaffen, werfen wir auch mal einen Blick über den Tellerand. Japan und auch Südkorea sind zwei Ziele, die bei uns sehr hoch im Kurs stehen.

Spannend wird 2018 mit Sicherheit und wir freuen uns auf ein neues Jahr!

Was hast du in 2017 erlebt? Was steht bei dir in 2018 an? Hast du schon konkrete Pläne für Reisen in Südostasien? Welche Ziele interessieren dich besonders?

Das könnte dir auch gefallen

Tobi

Hi, ich bin Tobi, Freelancer im Bereich Übersetzungen und Texten, aber vor allem leidenschaftlicher Reiseblogger. Am liebsten bin ich in Südostasien unterwegs und arbeite von den verschiedensten Orten online. Wenn du wissen willst, was ich gerade mache oder wo ich bin, dann folge mir am besten auf Twitter, Instagram oder schaue bei Facebook vorbei.