An der Nordostküste von Malaysia liegt die Insel Langkawi, die besonders bei Urlaubern immer beliebter wird. Sie ist außerdem ein guter Ausgangspunkt, um weiter auf die thailändischen Inseln wie Koh Lipe zu reisen. Langkawi ist die größte Insel des Langkawi Archipels, zu dem etwa 100 weitere Inseln zählen. Somit ist dort einiges an To-Dos geboten.

Tipps, Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten für Langkawi

Ein Aufenthalt auf Langkawi bietet viele Sehenswürdigkeiten, Highlights und Aktivitäten. Langeweile ist auf der Insel ein Fremdwort, einzig wenn du viel Nachtleben suchst, bist du hier verkehrt. Was du auf Langkawi an Highlights entdecken kannst, erfährst du in diesem Artikel, aber lass dir eins gesagt sein – sie sind vielfältig.


Anreise nach Langkawi

Übernachtung auf Langkawi – unsere Hoteltipps

Zimmer des Paretto Seaview Hotel am Cenang Beach, Langkawi

Langkawi: Touren und Tickets


1. Langkawis Strände

Malaysia hat viele Ziele mit tollen Stränden zu bieten und Langkawi ist mit Sicherheit eines davon. Die Insel bietet zahlreiche Strände, die sehr unterschiedlich sein können. Vom belebten Strand wie dem Cenang Beach über den Black Sand Beach mit schwarzen Sand oder traumhaft weiße Strände wie den Tanjung Rhu. Langkawi bietet für jeden Strandliebhaber das Richtige.

Der weiße Tanjung Rhu Beach am Four Seasons Resort, Langkawi
Der weiße Tanjung Rhu Beach am Four Seasons Resort

Da die Auswahl groß ist, kannst du während deines Aufenthaltes auf Langkawi schon mal etwas Strandhopping machen und dir mehrere davon ansehen. Welche wir empfehlen können und du nicht verpassen solltest, erfährst du in unserem Langkawi Strandguide.

2. Sonnenuntergang

Besonders der Südwesten von Langkawi bietet sich hervorragend an, um die abendlichen und meist wunderschönen Sonnenuntergänge anzuschauen. Sehr beliebt dafür sind der Pantai Tengah und der Cenang Beach.

Sonnenuntergang am Tengah Beach
Sonnenuntergang am Tengah Beach

Am Pantai Tengah kannst diesen z.B. bei einem Bier im Frangipani Langkawi genießen, sogar mit Aussicht auf die vorlagernde Insel Pulau Tepor. Am Cenang Beach bieten sich viele Spots und Bars entlang des Strandes an. Empfehlen können wir die Thirstday Bar oder die Kalut Bar, die du beide entlang der Promenade findest.

Ein weiteres Highlight findest du unter Punkt 15 mit der Nest Rooftop Bar, die sich ebenfalls für einen tollen Sonnenuntergang eignet.

3. Wassersport

Begeisterst du dich für Wassersport? Dann bist du an den beiden eben genannten Stränden, dem Cenang Beach und dem Tengah Beach genau richtig. An beiden Stränden gibt es eine große Auswahl direkt am Wasser. Jet Ski, Paragliding, Banana Boat, Wake Board – es gibt zahlreiche Möglichkeiten.

Eine ebenfalls beliebte, jedoch etwas teurere Art die Inseln der Umgebung anzusehen, wäre die Jet Ski Tour. Hier fährst du mit einem Guide zusammen zu einigen der schönen Inseln vor der Küste und hast viele dort für dich alleine. Etwas, was wir bei unserem nächsten Langkawi Besuch gerne ausprobieren möchten.

4. Oriental Village

Im Nordwesten liegt das künstlich für Touristen erbaute Oriental Village, das ein beliebtes Ziel für Tagesausflüge ist. Es liegt am Fuße des zweithöchsten Berges des Gunung Mat Cinchang, auf dem auch das berühmte Cable Car (siehe nächster Punkt) führt.

Aussicht auf das Oriental Village von Langkawi

Da Langkawi eine Duty Free Zone ist, findest du im Oriental Village viele Shops, die Duty Free Waren (also steuerfrei) anbieten. Ansonsten gibt es noch Restaurants, Souvenirshops, ein 3D-Museum, eine Animal Farm, Ziplining und weitere Attraktionen. Das Oriental Village ist täglich von 9.00 bis 17.00 Uhr geöffnet und kann kostenlos besucht werden.

5. Cable Car

Wie im vorherigen Punkt erwähnt, ist eines der Highlights des Oriental Village das Cable Car, welches du in der Mitte des Dorfes findest. Von hier kannst du deine Reise auf den Gipfel des Berges starten. In etwa 15 Minuten bringt dich das Cable Car nach ganz oben, du kannst jedoch noch eine Zwischenstation mit Aussicht einlegen.

Marcel im Cable Car des Oriental Village auf Langkawi

Die oberste Plattform beherbergt neben der wundervollen Aussicht, die bei gutem Wetter bis nach Thailand reicht, noch einen Souvenirshop, ein Restaurant sowie den Zugang zur Sky Bridge (siehe nächster Punkt).

Das Langkawi Cable Car im Oriental Village

Für das Cable Car musst du einen Preis von 55 MYR pro Person zahlen. Der Eintritt zum SkyDome, dem 3D Art Museum sowie zum SkyRex sind dabei inklusive. Die Anstehzeiten hielten sich bei unseren beiden Besuchen auch in Grenzen und du gelangst relativ schnell auf den Gipfel des zweithöchsten Berges der Insel. Geöffnet ist täglich von 9.30 bzw. 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Tickets kannst du vor Ort kaufen oder vorher online buchen und somit das Anstehen vermeiden.

6. Sky Bridge

Wenn du oben am Gipfel angekommen bist, kannst du für weitere 5 MYR ein Ticket zur Sky Bridge kaufen. Diese kannst du dann über eine Treppe nach unten über einen kurzen Dschungel-Abschnitt erreichen, da sie etwa auf einer Höhe von 700 Metern liegt. Es fährt auch eine kleine Gondel dorthin, diese kostet jedoch einen Aufpreis.

Der berühmte Sky Bridge von Langkawi

Die Seilbrücke ist 125 Meter lang und hat an beiden Enden eine dreieckige Plattform. Teilweise schwingt die Brücke ein bisschen. Ab und zu gibt es auch kleine Glasplatten, durch die du auf den Grund schauen kannst. Von der Sky Bridge Langkawis hast du ebenfalls eine tolle Aussicht auf die Andamanensee sowie die Umgebung der Berge.

7. Wasserfälle

Die Insel Langkawi hat auch einige Wasserfälle zu bieten, die du besuchen kannst. In Kombination mit dem Oriental Village und der Sky Bridge eignet sich ein Besuch beim Telaga Tujuh Waterfall (auch als Seven Wells Waterfall bezeichnet), der nur wenige Minuten entfernt liegt. Du kannst ihn zu Fuß vom Parkplatz erreichen.

Der Telaga Tujuh Wasserfall (Seven Wells Waterfall) von Langkawi
Der Telaga Tujuh Wasserfall

Weiterhin gibt es noch die künstlich angelegten Langkawi Falls und dort gegenüber den Temurun Waterfall. Beide liegen im Norden der Insel auf dem Weg zur Datai Bay. Im Osten der Insel gibt es außerdem den Durian Perangin Waterfall, den längsten der Insel mit 14 Stufen.

Bis auf die Langkawi Falls kannst du überall in den Wasserfällen baden. Einen Eintritt gibt es bei keinem der Wasserfälle, jedoch können Gebühren für das Parken anfallen.

8. Gunung Raya

Mit einer Höhe von 881 Metern ist der Gunung Raya der höchste Berg von Langkawi. Zum Berg gehört ein Waldschutzgebiet von 5000 Hektar mit Regenwald und eine vielfältige Flora und Fauna. Der Gunung Raya liegt etwa in der Inselmitte und ist leicht mit dem Auto oder Roller zu erreichen sowie zu befahren.

Tobi mit der Aussicht vom Gunung Raya

Wir haben die Tour mit dem Roller gemacht und vom Fuße des Berges bis zur Spitze ist es ein ganz schönes Stück. Etwa 25-30 Minuten dauert die Fahrt nach oben, die Straße ist jedoch sehr gut ausgebaut. Ab und zu kannst du für eine Aussicht anhalten, aber meist siehst du nur Regenwald um dich herum. Sei vorsichtig bei den Affen am Straßenrand oder teils mitten auf der Straße.

Aussicht vom Gunung Raya auf Langkawi

Angekommen an der Spitze des Gunung Raya gibt es einen Turm mit einer 360 Grad Aussicht, der leider bei unserem Besuch geschlossen war. Ob er wieder öffnet ist unklar, da dort ein Schild ist, dass der Turm seit Februar 2018 geschlossen hat. Trotzdem hast du gerade bei gutem Wetter eine tolle Aussicht. Unsere war etwas bewölkt, aber trotzdem schön.

9. Eagle Square

Der Eagle Square ist eines der Wahrzeichen von Langkawi und liegt in der Inselhauptstadt Kuah. Direkt am Wasser thront eine riesige 12 Meter hohe Statue eines Adlers mit einem Langkawi Schriftzeichen. Der Kuah Jetty, von dem du Boote zum Festland oder auch nach Thailand nehmen kannst, ist nur wenige Meter entfernt.

Der berühmte Eagle Square von Langkawi

Adler kommen öfters auf Langkawi vor und deshalb ist er sozusagen das „Maskottchen“ der Insel. Weiterhin gibt es hier jedoch nicht viel zu entdecken und der Besuch ist nach ein paar Fotos, wenn dir die Statue gefällt, sehr kurz. Der Eintritt ist kostenlos.

Den Eagle Square kannst du z.B. auch auf einer privaten Tagestour auf Langkawi zusammen mit weiteren Zielen wie dem Mahsuri Mausoleum etc. entdecken. Eine gute Alternative, wenn du die Insel nicht auf eigene Faust mit dem Roller erkunden willst.

10. Legenda Park

Nur wenige Minuten zu Fuß vom Eagle Square entfernt liegt der Legenda Park von Langkawi. Der über 20 Hektar große Park hat sich den Mythen und Legenden von Langkawi verschrieben, von dem du jedoch leider nicht allzu viel im Park siehst. Er ist eher ein Naherholungsgebiet inklusive Strand für die Einwohner Kuahs und Touristen.

Eingang des Legenda Park am Eagle Square von Langkawi

Der Eingang ist umgeben von der Gondwana Steinwand. Sie stellt den historischen Superkontinent dar, der sich von Millionen vor Jahren in die einzelnen Kontinente wie Afrika, Australien, die Antarktis etc. aufgebrochen hat. Der Eintritt ist kostenlos und es ist täglich von 9.00 bis 19.00 Uhr geöffnet.

11. Nachtmarkt

Der Pasar Malam, wie Nachtmarkt auf Malaysisch heißt, findet jeden Abend statt. Dabei ändert er jedoch täglich seinen Standort. Wenn du den lokalen Nachtmarkt besuchen willst, musst du also wissen wann und vor allem wo er genau stattfindet.

Stände auf dem Langkawi Nachtmarkt

Hier geben wir dir einen Überblick, an welchen Tagen der Markt an den verschiedenen Orten stattfindet:

  • Montag – Ulu Melaka (Jalan Makam Mahsuri Lama)
  • Dienstag – Kedawang
  • Mittwoch – Kuah Town
  • Donnerstag – Temonyong Village in der Nähe des Cenang Beach
  • Freitag – Air Hangat – Padang Lalang
  • Samstag – nochmal Kuah Town
  • Sonntag – Padang Matsirat, in der Nähe des Field of Burnt Rice

Verkäuferin auf dem Nachtmarkt von Langkawi

Der Nachtmarkt startet gegen 17.00/18.00 Uhr und endet etwa um 22.00 Uhr. Vor Ort kannst du diverse Souvenirs kaufen, aber vor allem etliche malaysische Köstlichkeiten, wie z.B. Satay, Murtabak u.v.m., probieren. Die größten der Nachtmärkte sind am Mittwoch, Samstag und Sonntag, doch auch die anderen lohnt es sich zu besuchen, wenn du in der Nähe bist. Mehr über leckere Gerichte in Malaysia findest du hier.

12. Mahsuri Mausoleum

Westlich der Inselhauptstadt Kuah liegt das Mahsuri Mausoleum. Es ist Mahsuri gewidmet, der Schwiegertochter des ehemaligen Herrschers von Langkawi, die vor etwa 200 Jahren lebte und ermordet wurde, da sie dem Ehebruch bezichtigt wurde.

Bei ihrer Hinrichtung soll angeblich weißes Blut ausgetreten sein, was ihre Unschuld beweiste und sie legte einen Fluch über die Insel. Daraufhin gab es über mehrere Generationen Missernten und Langkawi blühte lange Zeit nicht so sehr auf.

Der Eingang des Mahsuri Mausoleums auf Langkawi

Aufgrund dieser Geschichte wurde das Mahsuri Mausoleum errichtet, aus Ehrfurcht vor dem Fluch. Vor Ort kannst du malaysische Häuser besichtigen, eines das dem von Mahsuri nachempfunden wurde, ein Museum und Aufzeichnungen über die Geschichte von Mahsuri. Geöffnet ist täglich von 8.00 bis 18.00 Uhr bei einem Eintritt von 10 MYR.

13. Laman Padi

Das Laman Padi, was übersetzt etwa Reisfeld bedeutet, liegt am nördlichen Ende des Cenang Beach und besteht aus einem Komplex mit Reisfeldern, Kräutergärten und Galerien, die du besuchen kannst.

Seit 1999 gibt es Laman Padi, das du kostenlos besuchen und sogar zu Fuß erreichen kannst. Es gehört zum Agro-Tourismus von Langkawi und stellt abseits der Strände einen anderen Bereich der Insel dar.

Reisfeld im Laman Padi am Cenang Beach, Langkawi

Wenn du noch niemals ein Reisfeld besucht hast, dann gibt es hier die Gelegenheit dies zu tun. Da der Besuch des Laman Padi kostenlos ist, lohnt sich ein kurzer Abstecher. Wenn du Reisfelder jedoch schon aus Thailand oder Bali kennst, dann kannst du diesen Besuch auch auslassen, denn wirklich viel gibt es hier zugegeben nicht zu sehen.

14. Underwater World

Die Underwater World ist eine der Attraktionen der Insel und liegt am Cenang Beach. Das größte Aquarium Malaysias zieht einige Touristen an und ist entlang der Cenang Beach Road gar nicht zu übersehen. In der Underwater World gibt es über 200 verschiedene Arten von Meeresbewohnern, von Haien über Pinguinen bis hin zu Rochen ist alles vertreten. Auch der Arapaima ist vor Ort zu beobachten, der weltgrößte Süßwasserfisch.

Das Gebäude ist in drei verschiedene Bereiche aufgeteilt. Eine gemäßigte Klimazone, eine tropische und eine arktische. Weiterhin gibt es ein 3D-Kino, ein Bereich, der dich über die Lebewesen des Meeres aufklärt sowie eine Cafeteria mit Snacks und Getränken.

Geöffnet ist täglich von 9.30 bis 18.30 Uhr. Am Wochenende jedoch länger bis 22.30 Uhr. Der Eintritt kostet 43 MYR für Erwachsene und 33 MYR für Kinder vor Ort. Tickets kannst du jedoch auch vorher online buchen. Eine tolle Aktivität für Familien mit Kindern.

15. Nest Rooftop

Ebenfalls direkt an der Cenang Beach Road gibt es die Nest Rooftop Bar. Sie liegt im obersten Stockwerk des Royal Agate Beach Resorts und du kannst sie per Fahrstuhl oder über die Treppe erreichen.

Die Atmosphäre dort ist wirklich super und die Mitarbeiter sind freundlich. Das Konzept wird als BYOB (Bring Your Own Booze) betitelt. Das heißt, es wird kein Alkohol vor Ort verkauft bzw. nur in großen Literflaschen. Du kannst dir aber ebenso aus einem der Duty Free Shops deine Flasche mitbringen, hier lagern und trinken, wenn du die Softdrinks etc. dazu bestellst.

Das The Nest Rooftop zum Sonnenuntergang auf Langkawi

Ansonsten gibt es aber auch leckere alkoholfreie Shakes, Snacks und andere Gerichte, für die es sich lohnt vorbeizukommen. Der Sonnenuntergang über dem Cenang Beach macht hier ebenfalls viel aus. Geöffnet ist täglich von 8.00 bis 12.00 Uhr und von 17.00 bis 23.00 Uhr. Ein Besuch lohnt sich!

16. Leuchtturm Telaga Harbour Park

Früher war dieser Ort ein kleines Fischerdorf auf Langkawi, heute ist der Telaga Harbour Park ein Hafen für Segelboote sowie Yachten und schließt sich direkt an den Pantai Kok Strand an. Wenn du die Küstenstraße entlang fährst, erkennst du den Telaga Harbour Park schon am Leuchtturm von weitem.

Der Leuchtturm im Telaga Harbour Park am Pantai Kok auf Langkawi
Der bekannte Leuchtturm des Telaga Harbour Park

Der Telaga Harbour Park bietet weiterhin ein paar Restaurants und Bars für Besucher, die jedoch preislich alle der oberen Klasse zuzuschreiben sind. Das mag auch an den 5 Sterne Hotels in der Umgebung wie dem Ritz Carlton Langkawi oder dem The Danna Langkawi liegen. Unser Meinung nach lohnt sich ein (kurzer) Besuch nur, wenn du z.B. sowieso auf dem Weg zum Pantai Kok oder Oriental Village bist, da du dann am Telaga Harbour Park vorbeikommst.

17. Wildlife Park

Der Wildlife Park von Langkawi liegt etwa 10 Minuten nördlich der Inselhauptstadt Kuah. Auf dem riesigen Gelände befinden sich 2500 Vögel aus 150 unterschiedlichen Arten, die du im tropischen Garten beobachten kannst. Dazu zählen z.B. Flamingos, Eulen oder Adler.

Eingangsschild des Wildlife Park auf Langkawi

Der überdachte Park bietet weiterhin einen Wasserfall, Fütterungen sowie ein paar Geschäfte mit Souvenirs. Eventuell eine gute Alternative für einen regnerischen Tag auf Langkawi. Geöffnet ist täglich von 8.30 bis 18.00 Uhr und der Eintritt kostet 39 MYR für Erwachsene und 22 MYR für Kinder.

18. Mangroven Tour

Im Nordosten wird ein großes Stück von Langkawi durch Mangroven bedeckt. Du kannst die Mangrovenwälder bei einer Tour entdecken und die Flora sowie Fauna beobachten. Guides erklären dir außerdem gerne das Ökosystem der Mangroven, wenn du dich dafür interessierst.

Aussicht auf die Mangroven von Langkawi

Auf der Mangroven Tour kannst du auch Kalksteinfelsen, Otter, Eisvögel und mit viel Glück sogar ein paar Delfine sehen. Die Touren starten in der Nähe des Tanjung Rhu Beach. Tickets kannst du entweder vor Ort auf Langkawi in den Travel Agencies, direkt dort wo die Mangroven Touren starten oder vorher online kaufen.

19. Bat Cave

Die Fledermaushöhle von Langkawi, auf Malay Gua Kelawar, liegt ebenfalls im Kilim Geoforest Park, wo auch die Mangroventouren stattfinden. Du kannst sie nur mit einem Boot erreichen. Sobald du an der Höhle ankommst, musst du einen Holzsteg überqueren und in die stockdunkle Höhle hineingehen. Dein Bootsfahrer wird dir aber eine Taschenlampe zur Verfügung stellen.

Neben den Tausenden von Fledermäusen, die aber harmlos sind, da sie sich von Früchten ernähren, gibt es auch einige Stalaktiten und Stalagmiten in der Höhle zu sehen. Wenn du dich für Felsformationen interessierst, dann kann der Ausflug für dich sehr interessant sein. Du kannst die Tour auch übrigens mit einem Besuch der Mangroven kombinieren.

20. Buddhistische Tempel

Etwas außerhalb von Kuah Town findest du außerdem zwei buddhistische Tempel, die beide schön gestaltet und unserer Meinung nach einen Besuch wert sind. Dazu zählt der Wat Koh Wanararm Langkawi. Den Eingang zu diesem findest du auf der Straße Jalan Ayer Hangat, gegenüber der großen MRSM Langkawi Schule. Die Besonderheit hier ist eine große Kuan Yin Statue, die in den Kalksteinfelsen geschlagen wurde. Sehr beeindruckend.

Der Wat Tham Kisap, einer der buddhistischen Tempel Langkawis
Der Wat Tham Kisap

Noch ein kleines Stück weiter nördlich, liegt der Wat Tham Kisap. Du findest ihn über dieselbe Hauptstraße auf der rechten Seite, indem du den Schildern folgst. Er steht ebenfalls direkt an Kalksteinfelsen und beherbergt eine große, goldende Buddha Statue. Hier ist mit Sicherheit noch viel weniger los als beim Wat Wanararm Langkawi und beide Tempel könnte man noch als Geheimtipps bezeichnen.

21. Hinduistische Tempel

Wenn du dich für hinduistische Tempel interessierst, dann bietet Langkawi aufgrund einiger indisch-stämmiger Bewohner auch hier etwas für dich. Entlang der Hauptstraße Jalan Ayer Hangat siehst du diese schon am Straßenrand. Am auffälligsten ist dabei der Sri Maha Mariamman Devasthanam.

Der Sri Maha Mariamman Devasthanam, einer der hinduistischen Tempel von Langkawi
Der Sri Maha Mariamman Devasthanam

Ein kurzer Stopp kann sich lohnen, wenn du möchtest. Der Eintritt ist zumindest kostenlos und der bunt verzierte Tempel von Außen schön anzusehen.

22. Island Hopping Tour

Die Island Hopping Touren auf Langkawi sind sehr beliebt bei Besuchern, denn die Inselwelt Langkawis bietet wunderschöne Möglichkeiten für Tagesausflüge. Dabei wirst du bei deiner Unterkunft abgeholt und zum Teluk Baru Strand oder zum Kuah Jetty gebracht, denn dort starten die Boote ihre Ausflüge.

Bootstour zu Langkawis umliegenden Inseln
Pulau Beras Basah auf der Island Hopping Tour

Auf den Touren dabei sind z.B. Pulau Dayang Bunting mit einem Süßwassersee im Inselinneren, Pulau Singa Besar, wo wilde Adler über dem Meer kreisen oder Pulau Beras Basah mit einem wunderschönem Strand, der sich perfekt zum Schwimmen und Entspannen eignet. Die Island Hopping Touren auf Langkawi sind vielfältig und nicht teuer. Meist geht es bei Preisen ab 25-30 MYR los.

Warst du schon auf Langkawi? Hast du noch weitere Tipps für Aktivitäten auf Langkawi? Was ist dein Favorit? Hinterlasse uns jetzt einen Kommentar.

Das könnte dir auch gefallen

Tobi

Hi, ich bin Tobi, Freelancer im Bereich Übersetzungen und Texten, aber vor allem leidenschaftlicher Reiseblogger. Am liebsten bin ich in Südostasien unterwegs und arbeite von den verschiedensten Orten online. Wenn du wissen willst, was ich gerade mache oder wo ich bin, dann folge mir am besten auf Twitter, Instagram oder schaue bei Facebook vorbei.