Die malaysische Insel Langkawi ist die Hauptinsel des Langkawi Archipels, in dem es etwa 100 weitere Inseln gibt. Sie liegt an der Nordostküste von Malaysia, nicht weit entfernt von der thailändischen Insel Koh Lipe, die du ebenfalls von Langkawi mit dem Boot erreichen kannst.

Langkawi Strände – alle Infos zu Stränden der Insel

Pulau Langkawi, wie die Insel auf Malay heißt, ist knapp 320 km² groß und lässt sich super auf eigene Faust erkunden. Außerdem ist Langkawi eine Duty Free Zone, weshalb du auf viele Produkte keine Steuern zahlen musst.

Der Tourismus macht das Haupteinkommen auf Langkawi aus und du kannst die Insel ganzjährig bereisen. Neben den zahlreichen Aktivitäten auf Langkawi, gibt es natürlich einige Strände auf der Insel, die wir dir in diesem Langkawi Strandguide vorstellen.


Anreise nach Langkawi

Da Langkawi eine Insel ist, gibt es folglich nur zwei Möglichkeiten, wie du diese erreichen kannst. Die schnellste und komfortabelste Variante ist das Flugzeug, z.B. aus Kuala Lumpur, Penang, Singapur oder Guangzhou mit Air Asia, Firefly, Malaysia Airlines oder China Southern. Eine gute Übersicht der Zeiten und Preise findest du auf Skyscanner oder Momondo.

Desweiteren gibt es Bootsverbindungen nach Penang oder aufs malaysische Festland nach Kuala Perlis sowie Kuala Kedah. Außerdem kannst du mit der Fähre auch nach Koh Lipe oder Satun in Thailand fahren. Mehr Infos zu Preisen und Zeiten findest du bei unserem Partner 12go.asia.

Übernachtung auf Langkawi – unsere Hoteltipps

Während unserer Zeit auf Langkawi haben wir im Paretto Seaview Hotel übernachtet. Es liegt direkt an der Cenang Beach Road mit zahlreichen Essensmöglichkeiten in der Nähe. Es ist zu Fuß nur 1-2 Minuten vom Strand entfernt. Die Unterkunft bestand aus Wohnzimmer, Schlafzimmer und Balkon mit Blick auf den Strand und das Meer.

Auch die Mitarbeiter waren sehr hilfsbereit und organisierten Roller für uns sowie eine absolut günstige Fahrt am Ende zum Flughafen. Wir haben uns rundum wohl gefühlt und können das Paretto Seaview nur empfehlen.

Zimmer des Paretto Seaview Hotel am Cenang Beach, Langkawi

Willst du jedoch gerne etwa mehr Luxus in deinem Urlaub und das Budget spielt keine große Rolle, dann möchten wir dir das Four Seasons am Tanjung Rhu nahelegen. Das Hotel der Extraklasse liegt an dem paradiesischsten Strand der Insel und wenn du Ruhe suchst, ist es genau richtig. Weitere Hotels auf Langkawi findest du hier.

Langkawi: Touren und Tickets


1. Cenang Beach

Der Cenang Beach, teilweise auch Chenang Beach geschrieben, ist der belebteste Strand von Langkawi und auch der Haupttouristenort. Die Einbahnstraße entlang des Strandes führt an vielen Restaurants, Boutiquen und Souvenirshops vorbei und bietet natürlich auch Direktzugang zum Strand.

Der nördliche Teil des Cenang Beach auf Langkawi
Der nördliche und ruhige Teil des Cenang Beach

Der nördliche Teil des Cenang Beach ist etwas ruhiger und hier haben sich einige höherklassige Resorts angesiedelt. Der Strand ist sehr breit, feinsandig und gut zum schwimmen. Auch die Aussicht auf die Inseln wie z.B. Pulau Rebak Besar ist wirklich schön. Im nördlicheren Bereich können wir außerdem die Thirstday Bar und die Kalut Bar empfehlen. Sehr entspannte Atmosphäre direkt am Strand.

Der Cenang Beach in Richtung Süden auf Langkawi
Aussicht Richtung Süden auf den Cenang Beach und Tengah Beach

Im mittleren und südlichen Teil des Cenang Beach passiert am meisten. So findest du hier ein großes Angebot an Wassersport wie Jetski oder auch Parasailing. Ebenfalls kannst du dort Liegen mit Sonnenschirm anmieten, um den Tag am Strand zu verbringen. Der Strand ist auch hier sehr fein und das Meer gut zum Schwimmen geeignet, nur hast du nicht ganz so viel Ruhe.

2. Tengah Beach

Der Pantai Tengah, oder auch Tengah Beach, liegt etwas südlich vom Cenang Beach Hauptstrand auf Langkawi. Obwohl der Tengah und Cenang Beach nur durch einen Hügel voneinander getrennt sind, kannst du den jeweils anderen nicht über den Strand erreichen.

Pantai Tengah auf Langkawi, auch als Tengah Beach bekannt
Der Tengah Beach eignet sich hervorragend für den Sonnenuntergang

Am Tengah Beach wurden über die letzten Jahre auch viele Hotels und sogar ein Beachclub erbaut, trotzdem ist er noch um einiges ruhiger als der Cenang Beach. Doch auch hier findest du entlang der „Beach Road“ immer mehr Restaurants, denn die Insel entwickelt sich ständig weiter.

Genau wie am Cenang Beach ist auch der Pantai Tengah ein super Ort, um den Sonnenuntergang auf Langkawi zu beobachten. Auch Wassersportmöglichkeiten wie Parasailing oder Jetski werden vor Ort geboten. Ansonsten ist es etwas ruhiger und auch gut zum Schwimmen geeignet, nur Schattenplätze sind hier leider rar.

3. Teluk Baru

Im Süden von Langkawi, wenn du der Straße entlang des Tengah Beach immer weiter folgst, liegt der Strand von Teluk Baru. Solltest du einen der beliebten Tagesausflüge per Boot von Langkawi unternehmen, wirst du hier starten und die Inselwelt rund um Langkawi erkunden.

Der Strand von Teluk Baru, wo viele der Bootstouren starten
Der Strand von Teluk Baru, wo viele der Bootstouren starten

Da von Teluk Baru viele der Bootstouren starten, gibt es zwei Piere am Strand und vor der Küste liegen viele Boote. Auch wenn der Strand von Teluk Baru gar nicht schlecht aussieht, eignet er sich nicht wirklich zum Schwimmen oder Entspannen.

4. Legenda Park Beach

Der Legenda Park liegt direkt neben dem Eagle Square in der Inselhauptstadt Kuah. 1996 eröffnet, zieht er sich über 20 Hektar mit einem eigenen Strand, den wir hier mal Legenda Park Beach taufen. Einen offiziellen Namen besitzt er nämlich nicht.

Der Legenda Park Beach in Kuah auf Langkawi
Der Strand des Legenda Park in Kuah

Der Park ist oft wenig besucht, somit kannst du hier etwas Zeit am Strand verbringen und das höchstwahrscheinlich ganz alleine. Auch wenn er im Süden etwas steinig ist, wird der Sand nach Norden hin schon feiner. Aufgrund des nahen Piers ist das Wasser hier jedoch auch nicht das klarste.

5. Tanjung Rhu

Wer zum Tanjung Rhu möchte, könnte auf den ersten Blick etwas verwirrt sein, denn es sind eigentlich zwei Strandabschnitte, die als Tanjung Rhu bezeichnet werden. Wir unterteilen daher nach Tanjung Rhu 1 und 2.

Der nördliche Teil des Tanjung Rhu Beach auf Langkawi
Der nördliche Teil des Tanjung Rhu Beach

Der Tanjung Rhu 1 liegt im Norden von Langkawi, wo auch die Touren durch die Mangroven starten. Hier findest du am Eingang zum Strand ein paar kleine Restaurants und Souvenirshops, bevor du zum Strand gelangst. Der Sand ist fein und das Wasser super zum Schwimmen. Wenn du weiter nach rechts entlang des Strandes gehst, wird er außerdem immer einsamer, denn die meisten Besucher verweilen direkt am Anfang.

Die Umgebung des Tanjung Rhu 1 erinnert uns ein bisschen an Thailand, speziell an Krabi oder den Ang Thong Nationalpark im Golf von Thailand mit dem vielen Kalksteinfelsen. Ein wirklich schöner Strandabschnitt, den du dir unbedingt angucken solltest.

Marcel am Strand des Langkawi Four Seasons Resorts am Tanjung Rhu Beach
Marcel am Strand des Four Seasons Resorts am Tanjung Rhu Beach

Der Tanjung Rhu 2, der direkt am Four Seasons Resort liegt, ist aber nochmal eine Klasse für sich. Es ist der wohl schönste Strand auf Langkawi, zumindest wenn du, so wie wir, weißen feinen Sand und türkise Farben des Wassers magst. So muss für uns ein paradiesischer Strand aussehen.

Du kannst den Strand erreichen, indem du auf der Straße Richtung Four Seasons und Tanjung Rhu 1, links bei den einheimischen kleinen Restaurants anhältst. Den Roller oder das Auto kannst du hier einfach parken und wenn du möchtest sogar eine Liege anmieten oder einfach am Strand entlang zum Four Seasons spazieren. Absoluter Pflichtbesuch für Strandfans.

6. Black Sand Beach

Etwa vier Kilometer südwestlich des Tanjung Rhu findest du den Black Sand Beach, auch bekannt als Pantai Pasir Hitam. Entgegen seinem Namen ist der Strand nicht total mit schwarzem Sand bedeckt, sondern du findest diesen nur an einigen Stellen. Dies soll von Ablagerungen schwarzer Mineralien und Quarz kommen.

Der Black Sand Beach im Norden von Langkawi

Richtig gut besucht ist der Black Sand Beach jedoch nicht und nur wenige gehen hier auch schwimmen. Direkt vor dem Strand findest du weiterhin etliche Verkaufsstände mit Souvenirs, Kleidung oder Essen. Diese musst du durchqueren und erreichst den Black Sand Beach dann über eine Treppe. Für einen kurzen Zwischenstopp ist der Strand ganz in Ordnung, jedoch bevorzugen wir persönlich lieber einen Strand wie den Tanjung Rhu und vor allem weniger Shops vor Ort.

7. Teluk Yu

Der nächste Strand entlang der Küste Richtung Westen ist der Teluk Yu, übersetzt bedeutet dies Shark Bay. Aber keine Angst, richtige Haie gibt es hier nicht, sondern nur ein paar Hai-Statuen an der Promenade.

Der Teluk Yu ist immer noch nicht oft besucht, aber es kommen mehr Touristen hierher, als z.B. zum Black Sand Beach. Im Endeffekt ist der Strand sogar eine Fortführung von diesem, jedoch ohne schwarzen Sand. Das Meer ist recht flach, ruhig und somit ideal zum Verweilen im Wasser.

Außerdem findest du Parkmöglichkeiten und ein Restaurant direkt am Strand, welches du für eine Stärkung besuchen kannst. Der Nachteil ist jedoch auch hier, dass du so gut wie keine Plätze im Schatten findest.

8. Pantai Pasir Tengkorak

Zwischen der Bucht von Teluk Yu und Teluk Datai liegt der Pantai Pasir Tengkorak, manchmal auch als Skull Sand Beach bezeichnet. Der Name stammt von einer Legende, laut der Seemänner am Strand angespült wurden, die Opfer eines riesigen Seemonsters waren.

Der abgelegene Pantai Pasir Tengkorak auf Langkawi

Besonders beliebt ist der Strand bei Einheimischen oder malaysischen Besuchern und am Nachmittag kann es an dem kleinen Pantai Pasir Tengkorak sehr voll werden. Der Strand ist dabei relativ fein und auch das Meer eignet sich zum Schwimmen, lediglich die Umgebung lässt den Strand schlechter aussehen.

Vor dem Strand sind nämlich ein Parkplatz mit Eingang, mehrere Häuser und ein kleiner Park erbaut worden. Jedoch sieht alles ziemlich ungepflegt und etwas verkommen aus. Unserer Meinung nach lohnt sich ein Besuch hier nicht wirklich.

9. Teluk Datai

Der Teluk Datai Beach befindet sich im Nordwesten der Insel, an derselben Straße, die zum Pantai Pasir Tengkorak oder den Langkawi Falls führt. Um zu ihm gelangen, musst du der Straße bis ganz zum Ende folgen.

Der Strand von Teluk Datai ist nämlich den Gästen der ansässigen Resorts vorbehalten, denn es gibt keinen anderen Weg, der zum Strand führt. Solltest du also im The Datai Langkawi oder The Andaman wohnen, dann kannst du den Strand besuchen. Ansonsten leider nicht und die lange Anfahrt lohnt sich demnach für einen Strandbesuch nicht. Trotzdem ist die Rollerfahrt entlang der Straße inmitten der Natur ein schönes Erlebnis – doch Vorsicht vor den Wildtieren.

10. Pantai Kok und Burau Bay

Der Pantai Kok liegt sozusagen auf dem Weg zum Langkawi Oriental Village mit der berühmten SkyBridge, innerhalb von Teluk Burau (Burau Bay). Hier hat sich auch ein Yachthafen angesiedelt und der Leuchtturm steht ebenfalls in der Bucht.

Die ruhige Burau Bay am Leuchtturm von Langkawi
Die Burau Bay

Weiterhin findest du hier ein paar Hotels der Extraklasse wie das The Danna Langkawi. Der Strand selbst ist meist sehr ruhig, fein und auch baden kannst du dort gut. Durch die Bucht ist das Meer nämlich sehr ruhig.

Aussicht auf den Pantai Kok in der Burau Bay auf Langkawi
Der naturbelassene und meist ruhige Pantai Kok Beach

Auch nach dem Yachthafen gibt es noch einen längeren Strandabschnitt des Pantai Kok. Hier findest du Parkmöglichkeiten und auch etwas zu essen und trinken. Trotz der offensichtlichen Lage auf dem Weg zum Langkawi Oriental Village ist der Strand nie überfüllt und definitiv einen Besuch wert.

Welches ist dein Lieblingsstrand auf Langkawi? Hast du noch einen weiteren Tipp? Wir freuen uns auf dein Feedback in den Kommentaren.