Malaysia ist eines der beliebtesten Urlaubsziele in Südostasien und hat gerade für Strandfans eine Menge zu bieten. Einige der schönsten Strände, die wir jemals in Asien gesehen haben, liegen in Malaysia.

Ideen für deinen Malaysia Urlaub

Unserer Meinung nach eignet sich Malaysia wunderbar als Urlaubsziel. Nach Kuala Lumpur gibt es Verbindungen aus der ganzen Welt, die touristische Infrastruktur ist größtenteils gut entwickelt, die Leute sind freundlich und sprechen gutes Englisch. Nicht zu vergessen ist natürlich die unglaublich vielfältige und leckere Küche Malaysias.

Malaysia bietet Urlaubsziele für jeden Geschmack, egal, ob du alleine reist oder mit der ganzen Familie. In Malaysia findest du sogar paradiesische Inseln und Resorts für eine Hochzeitsreise. Unterkünfte gibt es ebenfalls für jedes Budget: von einfachen Strandbungalows über gut ausgestattete Mittelklasse-Hotels bis hin zu luxuriösen Resorts.


1. Kuala Lumpur

Kuala Lumpur ist mit knapp 2 Millionen Einwohnern die Hauptstadt von Malaysia. Auch wenn für viele eine Großstadt nicht unbedingt etwas mit Urlaub zu tun hat, so lohnen sich einige Tage Aufenthalt in Kuala Lumpur auf jeden Fall.

Aussicht auf die Petronas Towers und die Skyline von Kuala Lumpur vom Helipad des Menara KH
Aussicht auf die Petronas Towers und die Skyline von Kuala Lumpur

In 2-3 Tagen kannst du die meisten Sehenswürdigkeiten Kuala Lumpurs entdecken und dabei auch schon die Vielfalt der malaysischen Kultur und Küche kennenlernen. KL, wie die Stadt oft einfach genannt wird, bietet interessante Ziele für Kultur- und Geschichtsfans. Aber auch Besucher, die eine beeindruckende, moderne Großstadt in Asien erleben wollen, sind hier genau richtig. Auch ein Ausflug zu den Batu Caves, ein wenig nördlich von Kuala Lumpur, lohnt sich in jedem Fall.

Wir selbst waren schon unzählige Male in Kuala Lumpur und freuen uns über jeden weiteren Besuch. Mit seinen zwei Flughäfen, KLIA und KLIA2, ist die Metropole einer der wichtigsten Dreh- und Angelpunkte für Urlauber sowohl in Malaysia, als auch im Rest Asiens.

Unser Hoteltipp für Kuala Lumpur: Aloft Kuala Lumpur Sentral

2. Langkawi

Langkawi ist Malaysias beliebteste und bekannteste Ferieninsel und unserer Meinung nach absolut einen Besuch wert. Die Südwestküste Langkawis mit dem Hauptstrand Cenang Beach ist das touristische Zentrum der Insel. Dort ist auch jede Menge los und falls dir das zu viel sein sollte, kannst du immer noch auf einen der ruhigeren Strände Langkawis ausweichen.

Ein beliebtes Ziel für einen Urlaub in Malaysia: Aussicht auf den Cenang Beach auf Langkawi
Aussicht auf den Cenang Beach auf Langkawi

Tanjung Rhu bietet mit dem Four Seasons Resort ein traumhaftes Resort für Urlauber – ganz nebenbei ist dieser Strandabschnitt auch einer der schönsten der Insel. Auch südlich von Cenang wird es deutlich ruhiger: der Tengah Beach (Pantai Tengah) eignet sich wunderbar für idyllische Sonnenuntergänge.

Traumstrand auf Langkawi am Four Seasons Resort, Malaysia
Wer einen Traumurlaub in Malaysia sucht, sollte sich das Four Seasons Resort auf Langkawi ansehen – der Strand ist definitiv einer der schönsten der Insel

Was du sonst noch alles auf Langkawi erleben kannst, haben wir in einem eigenen Blogartikel zusammengefasst. Denn ein Urlaub auf Langkawi muss nicht nur bedeuten, dass du am Strand herumliegst. Es gibt unzählige Aktivitäten auf Langkawi und somit viel Abwechslung.

Unser Hoteltipp für Langkawi: Paretto Seaview Hotel

3. Redang

Oftmals wird die Insel Redang (auf malaysisch Pulau Redang genannt) als ein Massentourismus-Ziel von Chinesen bezeichnet. Doch das gilt nicht unbedingt für die gesamte Insel. Vor allem auch nicht zu jeder Jahreszeit. Während der Hauptstrand, der Long Beach, meistens sehr gut besucht ist, herrscht im Norden der Insel absolute Idylle. Die zwei Buchten von Pantai Teluk Dalam sind ein Traum für jeden Urlauber und einen Aufenthalt im The Taaras Resort können wir dir nur empfehlen.

Die zweite Bucht von Pantai Teluk Dalam wird heute auch oft Turtle’s Beach genannt. Woher dieser Name kommt, kannst du dir sicherlich schon denken. Bei unserem Besuch vor einigen Jahren sind wir dort mit einigen Schildkröten geschwommen und es war traumhaft. Damals war der Strand noch komplett menschenleer. Heute befinden sich dort einige kleine Strandhütten, wo du etwas essen oder dir einfach nur eine frische Kokosnuss gönnen kannst. Trotzdem ist hier von Massentourismus keine Spur.

Eine Schnorcheltour ist eine sehr beliebte Aktivität auf Redang und wir haben sie sehr genossen. Einige Eindrücke unserer Redang Schnorcheltour gibt es bei uns auf dem Blog oder auch auf YouTube.

Der traumhafte Long Beach ist ein beliebtes Ziel für einen Urlaub in Malaysia
Der Long Beach bietet viele Postkartenmotive – und ist auch nicht immer und überall voller Menschen

Wenn du Urlaub auf Redang machen möchtest und dich relativ viele Menschen am Strand nicht stören, solltest du dir eine Unterkunft am Long Beach ansehen. Der Strandabschnitt am Laguna Redang Island Resort ist einer der schönsten der Insel und ein beliebtes Fotomotiv (siehe Foto oben). Wir selbst haben den Long Beach nicht einmal als besonders voll empfunden. Dies kann sich in der Ferienzeit jedoch schnell ändern.

Unser Hoteltipp für Redang: The Taaras Beach & Spa Resort

4. Perhentian Islands

Die Perhentian Islands liegen in der Nähe vom Küstenort Kuala Besut. Sie bestehen aus zwei Inseln: Perhentian Besar und Perhentian Kecil. Die kleinere Insel, Perhentian Kecil, galt lange Zeit als ein Backpacker-Paradies. Für einen traumhaften Urlaub in Malaysia empfehlen wir dir aber ganz klar die andere Insel, Perhentian Besar. Sie ist deutlich ruhiger und definitiv auch schöner.

Abdul's Beach: tropischer Traumstrand auf Perhentian Besar, Malaysia
Abdul’s Beach: tropischer Traumstrand auf Perhentian Besar

Ich bin dort aus dem Staunen nicht herausgekommen, denn die Strände sind der absolute Hammer! Auch hier gibt es mehrere Strände, von denen du aus schnorcheln gehen und mit Schildkröten schwimmen kannst. Vom Schnorcheln, Baden und Tauchen aber mal abgesehen, gibt es auf den Perhentians nicht besonders viel zu tun. Wenn du genau das suchst, solltest du dir die Inseln auf jeden Fall mal ansehen.

Tipp: Wenn du in deinem Malaysia Urlaub flexibel bist, kannst du auch die Perhentians mit Redang (siehe Punkt 3) verbinden und so ein kleines Inselhopping machen. Es gibt Bootsverbindungen zur jeweils anderen Insel.

Unser Hoteltipp für die Perhentian Islands: Perhentian Island Resort

5. Borneo

Das Land Malaysia besteht aus zwei großen Teilen und die Insel Borneo (besser gesagt ein Teil davon) ist die zweite Hälfte Malaysias. Auf Borneo liegen noch Teile Indonesiens und der Staat Brunei. Der malaysische Teil besteht aus den Bundesstaaten Sarawak und Sabah.

Die Natur sowie die Tier- und Pflanzenwelt Borneos ist einzigartig. Du kannst abenteuerliche Dschungeltouren machen und wilde Orang Utans in freier Wildbahn beobachten. Auch in Sachen Traumstrände und Paradiesinseln ist Borneo eine gute Wahl. Wenn du also für deinen Malaysia Urlaub ein abwechslungsreiches Gesamtpaket suchst, ist Borneo sicher eine gute Entscheidung.

Ein beliebtes Urlaubsziel auf Borneo, besonders für Einheimische, ist die Küstenstadt Kota Kinabalu. Von dort aus kannst du z.B. Touren zu den vorgelagerten Inseln wie Pulau Manukan oder Pulau Mamutik machen.

Aussicht vom Viewpoint der Insel Pulau Bohey Dulang in der Nähe von Semporna, Borneo
Aussicht vom Viewpoint der Insel Pulau Bohey Dulang in der Nähe von Semporna

Noch abgelegener und paradiesischer geht es etwa 500 Kilometer südöstlich zu. Die Inseln vor Semporna, beispielsweise Sipadan Island (Pulau Sipadan) oder Mabul Island (Pulau Mabul), sind ein echtes Tauchparadies. Die Insel Mabul Island bietet einige Unterkünfte und eignet sich vor allem wunderbar für einen Tauchurlaub. Die Insel Bohey Dulang bietet einen traumhaften Aussichtspunkt, den du besteigen kannst.

6. Tioman

Auch Tioman ist ein echtes Tauch- und Strandparadies. Die Insel liegt vor der östlichen Küste der malaiischen Halbinsel und ist am besten mit der Fähre vom Festland zu erreichen. Tioman hat zwar einen eigenen kleinen Flughafen, doch die Auswahl an Flügen ist verschwindend gering.

Wenn du einen ruhigen Urlaub in Malaysia machen willst und nicht viel Action brauchst, dann ist Tioman eine gute Wahl. Solltest du dich für Tioman entscheiden, können wir dir auf jeden Fall den traumhaften Juara Beach empfehlen. Die Bucht besteht aus zwei großen Teilen und bietet eine kleine Auswahl an Unterkünften und Restaurants. Falls es dir während des Urlaubs langweilig werden sollte, kannst du immer noch die andere Seite der Insel mit ihren Stränden Salang Beach, Monkey Bay oder Teluk Kekek ansehen. Es gibt sogar noch eine Reihe weiterer Strände an der Westküste Tiomans.

Drohnenaufnahme vom Juara Beach auf Tioman in Malaysia
Ideal für einen ruhigen Urlaub in Malaysia: der Juara Beach auf Tioman

Der einzige Minuspunkt ist die relativ mühselige Anreise nach Tioman. Wie bereits erwähnt, ist der Flughafen kaum nutzbar und somit musst du über die Küstenstadt Mersing anreisen. Mersing liegt knapp 5 Stunden mit dem Bus von Kuala Lumpur entfernt und das macht es nicht besonders angenehm. Dafür sind die Tickets sehr günstig, die Busse zuverlässig und regelmäßige Verbindungen gibt es auch. Schaue am besten mal bei 12go.asia vorbei und vergleiche die Preise.

Unser Hoteltipp für Tioman: Rainbow Chalet

7. Penang

Wenn du eher Kultur und ein großes Angebot an Food in deinem Malaysia Urlaub suchst, dann solltest du Penang nicht verpassen. Penang bietet zwar nicht unbedingt unzählige Traumstrände, dafür aber jede Menge Abwechslung.

Aussicht vom Penang Hill auf Penang und das Festland von Malaysia
Aussicht vom Penang Hill auf Penang und das Festland

Die Hauptstadt George Town ist weltweit bekannt für die zahlreichen Street Art Werke, die überall in der Altstadt verteilt sind. So kannst du durch die Altstadt schlendern und dabei hinter jeder Ecke ein neues interessantes und kreatives Werk entdecken. Gleichzeitig ist Penang ein Schmelztiegel der Kulturen, so dass du die Wahl hast zwischen typisch malaysischem Essen oder Gerichten, die indische oder chinesische Einflüsse haben. Was du sonst noch alles auf Penang erleben kannst, findest du in unserem Blogartikel „23 Dinge, die du nicht verpassen solltest“. Daran erkennst du schon, wie abwechslungsreich ein Urlaub auf Penang sein kann.

Penang ist dank seinem internationalem Flughafen gut zu erreichen und auch die Inlandsflüge aus Kuala Lumpur sind teilweise sehr günstig zu haben. Penang eignet sich also auch wunderbar, wenn du nach deiner Malaysia Reise vielleicht auch in eines der Nachbarländer weiterfliegen möchtest. Flugverbindungen nach und von Penang kannst du ganz einfach auf Skyscanner oder Momondo vergleichen.

Beachte, dass Penang (zumindest George Town und Umgebung) kein typisches Ziel für einen Erholungsurlaub ist. George Town ist eine relativ große Stadt, in der auch teils viel Verkehr herrscht. Für eine Kulturreise inkl. Tagesausflüge zum Rest Penangs ist George Town aber wunderbar geeignet.

Unser Hoteltipp für Penang: Hotel Kimberley

8. Pangkor

Die Insel Pangkor (Pulau Pangkor) ist ein Urlaubsziel in Malaysia, das wahrscheinlich nicht so oft genannt wird. Dies mag vermutlich daran liegen, dass Pangkor eher von malaysischen Touristen besucht wird, vor allem am Wochenende und in der Ferienzeit. Die Insel liegt im Bundesstaat Perak an der Westküste von Malaysia und hat sogar einen kleinen Flughafen. Viele Airlines fliegen den Pangkor Airport jedoch nicht an, daher empfiehlt sich die Anreise per Boot von Lumut.

Auf Pangkor geht es meistens ruhig zu und einige schöne Strände findest du natürlich auch. Doch neben den idyllischen Stränden bietet die Insel auch interessante Sehenswürdigkeiten, wie z.B. die schwimmende Moschee, einige Hindu-Tempel sowie einen chinesischen Tempel. Du merkst schon, dass auch Pangkor sehr geprägt ist von den indischen und chinesischen Einflüssen, ähnlich wie Penang. Auch das Angebot an Essen ist entsprechend vielfältig.

Sonnenuntergang am Nipah Beach (Teluk Nipah) auf der Urlaubsinsel Pangkor
Sonnenuntergang am Nipah Beach (Teluk Nipah)

Hast du auch schon mal Urlaub in Malaysia gemacht? Was war dort dein schönstes Ziel? Schreibe uns einen Kommentar.

Fotos: Foto 6 (Pulau Bohey Dulang): nasrul hisham/Shutterstock.com – Foto 9 (Pangkor Sonnenuntergang): Fhaizal Mazlan/Shutterstock.com