This post is also available in: English

Koh Samui und Strände, das gehört einfach zusammen. Die tropische Insel im Süden ist das Ziel vieler Thailand-Reisen, egal ob es Pauschalreisen oder auch individuelle Reisen sind. Das Publikum ist sehr gemischt. Doch die traumhaften Strände Koh Samuis ziehen viele Leute an.

Die schönsten Strände Koh Samuis

Da die Insel so viele Strände hat, möchte ich dir einmal 12 Strände auf Koh Samui vorstellen, die du nicht verpassen solltest. Diese kannst du entweder auf eigene Faust mit dem Roller oder z.B. einem privaten Fahrer entdecken.


Anreise nach Koh Samui

Übernachtung auf Koh Samui – unser Hoteltipp

Der Swimmingpool am Chaweng Beach des Amari Koh Samui

Koh Samui: Touren und Tickets


1. Chaweng Beach

Der beliebte Chaweng Beach an Koh Samuis Ostküste

Der Chaweng Beach liegt an der Ostküste von Koh Samui und ist der beliebteste Strand der Insel. Trotz der vielen Besucher ist der Strand relativ sauber, was größtenteils den Resorts zu verdanken ist, die direkt am Strand liegen.

Am Nordende findest du günstigere Bungalowanlagen und auch die Ark Bar, wo du jeden Abend z.B. Cocktails trinken, eine Feuershow genießen oder eine tolle Beachparty mit Live-DJ feiern kannst.

Aussicht vom Chaweng Beach auf den Golf von Thailand

Im Süden vom Chaweng Beach, in der Nähe der Chaweng Walking Street, ist ein öffentlicher Zugang zum Strand. Ansonsten musst du ihn meistens durch ein Resort an der Chaweng Beach Road betreten.

Sobald es später Nachmittag wird, kommen hier am Südende auch die Thais an den Strand und es gibt ein paar Möglichkeiten scharfen Papaya-Salat, Fleisch am Spieß und Fisch zu kaufen. Sehr lecker. Viele der Einheimischen gehen nämlich gar nicht schwimmen, sondern kommen an den Strand, um günstig zu essen. Das solltest du ausprobieren!

Natürlich eignet sich das Wasser hier auch bestens zum Schwimmen. Den feinen Sand findest du nicht nur außerhalb, sondern auch innerhalb des Wassers – komplett ohne Steine, so wie ich es liebe.

2. Coral Cove Beach

Coral Cove Beach im Osten von Koh Samui

Auf dem Weg von Chaweng nach Lamai liegt der Coral Cove Beach. Der Strand ist kurz auf der linken Seite von der Straße einzusehen. Ein paar Unterkünfte wie das Coral Cove Chalet oder Hi Coral Cove Bungalow liegen am dem Strandabschnitt. Der kleine Strand ist jedoch nicht so stark besucht.

Neben dem tollen Ausblick bietet die Bucht sich auch für dich an, wenn du Lust hast auf Koh Samui etwas schnorcheln zu gehen. Ansonsten kannst du natürlich auch einfach etwas relaxen, was sich auf dem feinen Sand auch sehr gut anbietet.

3. Silver Beach

Der Silver Beach - der Geheimtipp an Koh Samuis Ostküste

Ein Stück weiter findest du den Silver Beach, der in Wirklichkeit Thongtakian Beach heißt. Auf den Schildern steht zwar nur Beach, aber wenn du den anderen Schildern zum Rock Salt Restaurant folgst, dann kannst du dort deinen Roller abstellen (falls du auf eigene Faust unterwegs bist). Zwischen dem Restaurant und ein paar Bungalows hindurch gelangst du dann direkt zum Strand.

Der feine weiße Sand ist wirklich schön. Nur die Steine am Anfang, wenn du ins Wasser gehst, stören mich persönlich ein bisschen. Nach ein paar Metern ist dies aber vorbei und du kannst super schwimmen. Außerdem ist der Strand meistens noch viel ruhiger als Chaweng Beach oder Lamai Beach, obwohl hier langsam immer mehr Gäste herkommen.

4. Lamai Beach

Lamai Beach an Koh Samuis Ostküste

Der Lamai Beach liegt ebenfalls an der Ostküste von Koh Samui und ist nach dem Chaweng Beach der zweitgrößte Strand der Insel. Der Sand ist zwar nicht ganz so fein und weiß wie am Chaweng Beach, aber trotzdem ist der Strand wirklich schön. Auch schwimmen kannst du hier sehr gut.

Trotz seiner Beliebtheit findest du am Lamai Beach noch eine natürliche und ruhige Atmosphäre vor. Am Strand gibt es außerdem einige Resorts, Restaurants und Bars, in denen du dir eine Stärkung für Zwischendurch kaufen kannst.

5. Lipa Noi Beach

Lipa Noi Beach an Koh Samuis Westküste

Der Strand von Lipa Noi liegt an der Westküste von Koh Samui und ist eher wenig besucht. Einzig das Luxus-Resort Nikki Beach lockt viele Partygänger an, wenn die Live-DJs vor Ort auflegen. Jedoch benötigst du dafür schon etwas mehr Inhalt in deinem Geldbeutel.

Trotzdem lohnt sich ein Besuch an dem feinen weißen Sandstrand und ein einsames Plätzchen abseits des berühmten Resorts wirst du hier ganz sicher finden.

6. Bang Por Beach

Der einsame Bang Bor Beach im Norden von Koh Samui

Der Bang Por Beach liegt ganz westlich im Norden von Koh Samui. Die Bucht ist traumhaft schön, der Sand sehr fein und die Aussicht auf Koh Phangan wirklich super. Ich war schon mehrere Male an dem Strand und jedes Mal der einzige Besucher. Es scheint noch ein wahrer Geheimtipp zu sein.

Mit dem Relax@Samui findest du hier auch ein kleines Restaurant, wenn du etwas Hunger bekommen solltest. Leider war bei meinem letzten Besuch Ebbe und so konnte ich das Schwimmen nicht testen. Es liegen zwar am Anfang ein paar Steine im Wasser, aber ansonsten ist es sehr klar und sieht einladend aus.

7. Baan Tai Beach

Baan Tai Beach an der Nordküste von Koh Samui

Das Dorf Baan Tai mit dem gleichnamigen Strand liegt etwas westlich vom Maenam Beach. Hier findest du noch absolute Ruhe, denn wirklich viel los ist hier nicht. Ein paar Resorts haben sich hier am Strand bzw. in seiner Nähe angesiedelt.

Wie der Bang Por Beach, bietet auch der Baan Tai Beach eine wunderschöne Aussicht auf Koh Phangan. Der Sand ist fein und sehr sauber. Einzig die Steine im Wasser machen das Schwimmen an einigen Stellen etwas schwieriger. Ein paar Meter weiter findest du aber meistens eine bessere Stelle zum Schwimmen. Einige Besucher kommen auch zum Schnorcheln her, da vor der Küste einige Korallenriffe liegen.

8. Maenam Beach

Der Maenam Beach an der Nordküste von Koh Samui

Der palmengesäumte Maenam Beach liegt an der Nordküste von Koh Samui und ist mit seiner Länge von knapp 5 Kilometern ein sehr ruhiger Strand. Das Wasser fällt an den meisten Stellen flach ins Meer ab und gerade die Strandgegend um das Dorf Maenam ist sehr beliebt bei Urlaubern.

Große Strandpartys suchst du hier jedoch vergebens. Doch die ein oder andere Strandbar oder die Resorts, die direkt am Maenam Beach liegen, bieten dir Cocktails oder Abendessen an. Ein schöner ruhiger Strand, der sich super zum Schwimmen eignet.

9. Bophut Beach

Bophut Beach an der Nordküste von Koh Samui

Der Strand von Bophut ist fast vollständig von Resorts oberer und mittlerer Preisklasse besiedelt. Im Osten endet er beim Shopping-Komplex The Wharf, dort wo auch am Freitag die riesige Walking Street beginnt.

Der breite Sandstrand ist größtenteils sehr sauber, da die ansässigen Resorts darauf achten, dass die Gäste auch einen schönen Strand vorfinden. Trotzdem ist der Strand auch für Besucher, die nicht in einem dieser Hotels nächtigen, zugänglich. Der Sand ist grundsätzlich fein, hat jedoch ein paar kleine Steinchen. Trotzdem lädt er zum Entspannen und der Golf von Thailand zu einer Abkühlung ein.

10. Big Buddha Beach

Big Buddha Beach, Bangrak, Koh Samui

Der Big Buddha Beach liegt im Ort Bangrak, oft deshalb auch als Bangrak Beach bezeichnet. Der Name stammt von Koh Samuis Big Buddha, den du vom Strand aus sehen und auf eigene Faust oder mit einer Koh Samui Inseltour entdecken kannst. Hier starten auch die Boote der Haad Rin Queen, die dich natürlich nach Haad Rin auf Koh Phangan bringen.

Ein paar Resorts liegen auch an diesem Strand. Viele Besucher zum Schwimmen hat der Strand jedoch nicht, da die nicht weit entfernten Chaweng, Choeng Mon etc. zum Schwimmen schöner sind. Der Sand am Big Buddha Beach ist schön fein und ich finde besonders die Sonnenuntergänge toll hier. Ein kühles Getränk im nächstgelegenen Supermarkt kaufen und genießen.

11. Thongson Bay

Thongson Bay, eine kleine Bucht im Norden von Koh Samui

Der Strand der Bucht von Thongson ist sehr wenig besucht und liegt etwas versteckt und abseits. Einer der Geheimtipps auf Koh Samui. An der Straße zwischen Bangrak und Choeng Mon kommst du an einem Schild des Thongson Bay Resort vorbei. Diese Straße fährst du hinein und den Weg immer weiter eine ganze Weile entlang, bis du an einem kleinen Restaurant der Thongson Bay Bungalows ankommst.

Willkommen am Thongson Bay. Hier hast du absolute Ruhe, traumhaften weißen Strand mit Aussicht und kannst die Atmosphäre genießen, abseits der ansonsten belebten Insel. Der Strand ist zwar nur 400 Meter lang, aber voll wird es hier nicht. Der nördliche Teil der Bucht eignet sich gut zum Schwimmen, während der südliche durch die Felsen besser zum Schnorcheln ist.

12. Choeng Mon Beach

Choeng Mon Beach auf Koh Samui

Auch der Choeng Mon liegt ganz im Norden an der Ostküste von Koh Samui. Ein paar Resorts haben sich auch hier angesiedelt, doch trotzdem ist der Strand nicht zu überfüllt. Ein sehr gemütlicher Strand, der sich zum Relaxen und Schwimmen anbietet. Das Wasser ist hier sehr flach und daher auch super für Kinder geeignet.

Der Choeng Mon Beach im Norden von Koh Samui

Die Einfahrt zum Strand findest du im Ort Choeng Mon ganz unscheinbar direkt neben einem Family Mart. Dort ist auch ein Schild zum Choeng Mon Beach Hotel. Stell dort am Hotel auf dem Parkplatz einfach deinen Roller ab, wenn du mit einem unterwegs bist und gehe die letzten paar Meter zu Fuß.


Auch nach diesen 12 tollen Stränden auf Koh Samui ist noch längst nicht Schluss! Wenn du ein wirklicher Strandliebhaber bist, dann kannst du noch viele weitere entdecken. Einige von ihnen eignen sich weniger zum Schwimmen, andere wiederum sind sozusagen „Privatstrände“ von einigen Resorts und ohne einen Aufenthalt dort gelangst du nicht so einfach an den Strand.

Damit wir bei dieser Liste von Koh Samuis Stränden aber mal ansatzweise komplett sind, möchte ich die Strände natürlich nicht unerwähnt lassen.

Bang Kao Beach – Bang Kao liegt im Süden der Insel und ist ein noch sehr einsamer Strand, der zu langen Spaziergängen einlädt. Das Wasser fällt flach ab und auch einige Palmen, die dir Schatten spenden, findest du am Strand.

Chaweng Noi – Chaweng Noi beginnt ungefähr dort, wo der Chaweng Beach endet. Der Strand liegt in einer kleinen Bucht, ist ca. einen Kilometer lang und sein Sand sehr fein. Auch das Wasser ist hier sehr klar. Bis auf das südliche Ende, an dem es viele Steine gibt, eignet Chaweng Noi Beach sich hervorragend zum Schwimmen.

Laem Sor Pagoda Beach – Auch an der Laem Sor Pagode im Süden von Koh Samui befindet sich ein kleiner Strand. Die Aussicht auf Koh Madsum ist wirklich schön, aber da der Strand viele Steine hat, eignet er sich nicht zum Baden.

Laem Yai Beach – Im Nordwesten von Koh Samui liegt der Laem Yai Beach. Ein kleiner, wirklich schöner Strand, der umgeben von Luxus-Resorts wie dem Mövenpick oder dem Four Seasons ist.

Nathon Beach – Der Ort Nathon hat natürlich auch einen Strand zu bieten, der am Südende ganz schön zum Verweilen ist. Jedoch ist das Wasser aufgrund des Seehafens von Koh Samui, der in Nathon liegt, nicht so schön sauber und oft sehr flach und eignet sich daher nicht zum Schwimmen.

Natien Beach – Im Südosten der Insel liegt etwas abgelegen der Natien Beach. Er eignet sich hervorragend für Spaziergänge und zum in Ruhe genießen und Fotos schießen. Auch der Ausblick auf die vorgelagerten Inseln Koh Madsum und Koh Tan ist sehr schön. Wenn du schwimmen möchtest, dann bist du hier leider falsch – die vielen Steine und das flache Wasser machen es unmöglich hier in Ruhe zu schwimmen.

Pang Ka Beach – Der kleine Strand von Pang Ka schließt im Norden an den Taling Ngam Beach an. Es ist wirklich eine sehr kleine Bucht, die besonders für ihre schönen Sonnenuntergänge bekannt ist.

Samrong Bay – Der Strand der Samrong Bay ist sozusagen der Zwilling der Thongson Bay. Er ist ebenfalls von Felsen umgeben und hat etwa die gleiche Länge. Wasser und Sandqualität sind auch super. Der private Strand liegt im Norden von Koh Samui am Arayaburi Boutique Resort.

Taling Ngam Beach – Etwa 20 Kilometer südlich von Nathon an der Westküste liegt der Taling Ngam Beach. Hier ist noch nichts von dem Massentourismus auf Samui zu spüren. Wenn du Ruhe und Abgeschiedenheit suchst, dann bist du hier richtig.

Thong Krut Bay – Im Süden der Insel liegt die Bucht des Ortes Thong Krut. Auch wenn sich hier ein Strand befindet, eignet sich dieser nicht zum Schwimmen. Hier liegen nämlich viele Fischerboote und auch die Taxiboote, die dich nach Koh Madsum oder Koh Tan bringen.

Tongsai Bay – Der kleine Privatstrand der Tongsai Bay liegt im Nordosten von Koh Samui am gleichnamigen The Tongsai Bay Hotel. Der feine Sandstrand ist ohne Gast des Hotels zu sein leider nicht zugänglich.

Yai Noi Beach – der Strand liegt zwischen Chaweng und Choeng Mon und ist eigentlich nur über die ansässigen Hotels wie z.B. das Anantara Lawana oder das Nora Beach Resort zugänglich.


Und was du sonst noch alles auf Koh Samui erleben kannst, findest du hier in unserem Artikel. Wenn dein Reisebudget extrem begrenzt ist, haben wir hier für dich auch ein paar kostenlose Sightseeing-Tipps zusammengestellt.

Plane jetzt deine Reise nach Koh Samui

Weitere Hotelempfehlungen für Koh Samui:


Warst du schon auf Koh Samui? Welcher ist dein Lieblingsstrand oder deiner Meinung nach der schönste Strand Samuis? Schreib uns jetzt einen Kommentar!

Das könnte dir auch gefallen

Tobi

Hi, ich bin Tobi, Freelancer im Bereich Übersetzungen und Texten, aber vor allem leidenschaftlicher Reiseblogger. Am liebsten bin ich in Südostasien unterwegs und arbeite von den verschiedensten Orten online. Wenn du wissen willst, was ich gerade mache oder wo ich bin, dann folge mir am besten auf Twitter, Instagram oder schaue bei Facebook vorbei.