Inlandsflüge Malaysia – günstig von A nach B fliegen

Eine schnelle und günstige Art von einem Ort zum anderen zu kommen sind Inlandsflüge in Malaysia. Über das Land, der malaiischen Halbinsel und Borneo, sind unzählige Flughäfen verteilt, die es dir sehr einfach machen sämtliche Regionen mit dem Flugzeug zu erreichen.

Zwar gibt es besonders auf der malaiischen Halbinsel auch sehr gute Zugverbindungen und ansonsten auch viele günstige Busverbindungen in Malaysia, aber wenn du nur ein paar Wochen Zeit hast das ganze Land zu erkunden, dann ist das Flugzeug eine schnelle Möglichkeit an deinen Zielort zu reisen.

Vor allem die vielen Billigfluganbieter in Malaysia machen das Flugzeug zum Transportmittel Nummer 1. Sehr günstige Flüge kannst du schon ab 15 Euro finden und somit schnell und bequem an dein Reiseziel kommen.

Inlandsflüge Malaysia – günstig, bequem und schnell durch das Land

Welche Fluggesellschaften du in Malaysia nutzen kannst und welche Flughäfen angeflogen werden, erfährst du in diesem ausführlichen Artikel. Schnell, günstig und komfortabel durch Malaysia reisen – so geht’s!


Günstige Inlandsflüge in Malaysia buchen

Um Inlandsflüge in Malaysia zu buchen, hast du zahlreiche Möglichkeiten zur Auswahl. Du solltest jedoch vorher Preise vergleichen, um wirklich billig fliegen zu können. Wie du das am besten in Malaysia machst und somit einen günstigen Flug findest, erklären wir in diesem Punkt.

Aussicht vom Flughafengebäude auf die Gates und den Runway des KLIA2 in Kuala Lumpur

Die erste Möglichkeit einen günstigen Flug zu finden, ist natürlich wenn du direkt auf den Webseiten der verschiedenen Fluglinien nach einem Flug schaust. Dort kannst du gleich sehen, welche Ziele die Airline anfliegt und so deine Auswahl für deinen Zielort treffen.

In Malaysia kannst du dir merken, dass Kuala Lumpur mit seinen zwei Flughäfen KLIA und KLIA2 das größte Drehkreuz ist und du von hier garantiert einen Flug an dein Wunschziel bekommst. Da es aber mühsam ist jede Webseite einzeln anzusehen, können wir dir folgende 2 Flugsuchmaschinen empfehlen.

Skyscanner ist die bekannteste und beliebteste Flugsuchmaschine und verschafft dir einfach einen kurzen Überblick. Aber auch Momondo können wir dir empfehlen. Dort kannst du dir besonders gut Gabelflüge heraussuchen, falls du noch einen Zwischenstopp machen möchtest. Wir nutzen immer beide Anbieter und vergleichen.

Diese beiden Flugsuchmaschinen decken den Großteil der verschiedenen Airlines ab und liefern dir somit den ultimativen Überblick für deine Ziele. Du kannst nach einem genauen Datum suchen oder dir zeitlich flexible Ergebnisse anzeigen lassen. So macht Flugplanung sogar richtig Spaß!

Eine Maschine von Firefly wird beladen

Wenn du dort trotzdem nicht das passende Angebot findest, kannst du immer noch auf die Webseite der Fluggesellschaften gehen und dort direkt schauen. Zumindest hast du jetzt einen Überblick, welche Airlines dein Wunschziel anfliegen.

Die Webseiten der Fluggesellschaften gibt es alle in Englisch und du kannst dort auch nochmals die Preise vergleichen und schließlich online buchen. Zum Bezahlen ist jedoch meistens eine Kreditkarte nötig. Teilweise kommt noch eine Gebühr von 2-3 € pro Buchung dazu. Das ist bei vielen Billigfluggesellschaften in Asien so und lässt sich leider nicht vermeiden.

Wenn du nicht online buchen möchtest oder denkst, es gibt noch ein besseres Schnäppchen, dann findest du an vielen touristischen Orten in Malaysia auch kleine Reisebüros oder sogenannte Travel Agencies, die dir gerne weiterhelfen.

Dort kannst du dich beraten lassen und deinen Flug gleich buchen. In Malaysia sprechen die Meisten sehr gutes Englisch. Wir können jedoch das Buchen im Internet absolut empfehlen, da es dort erfahrungsgemäß die billigsten Flugtickets gibt.

Tipp: Wir reisen seit knapp einem Jahr übrigens nur noch mit Handgepäck. Bei verschiedenen Fluggesellschaften wie z.B. AirAsia kannst du so bis zu 15 € für das Gepäck sparen!

Die besten Airlines für Inlandsflüge in Malaysia

In Malaysia gibt es viele verschiedene Fluglinien und somit eine große Auswahl, wenn du einen Flug buchen möchtest. Damit du weißt, welche Airlines für einen Flug in Frage kommen und wo du genauer nach einem günstigen Flug in Malaysia schauen kannst, haben wir hier eine kurze Übersicht der Fluglinien in Malaysia für dich zusammengestellt.

Ein Flugzeug von Malindo Air auf dem Rollfeld in Penang

  • AirAsia – AirAsia ist die größte Billigfluggesellschaft in Südostasien und hat seine Hauptsitz in Kuala Lumpur. Vom KLIA2, dem internationalen Flughafen für Billigflieger, bietet AirAsia dir viele Ziele an. So kannst du zwischen Inlandsflügen in Malaysia oder auch internationalen Flügen in die Nachbarländer wie Thailand, Indonesien etc. wählen. Kuala Lumpur ist der Hauptverkehrsknoten von AirAsia und so werden dir hier Flüge zu derzeit 14 Zielen in Malaysia und unzählige weitere internationale Flüge angeboten.
  • Malaysia Airlines – Malaysia Airlines ist die nationale Fluggesellschaft von Malaysia. Sie wurde 1971 gegründet und fliegt viele nationale und internationale Ziele an. Das Hauptdrehkreuz von Malaysia Airlines ist der KLIA in Kuala Lumpur. Weitere Drehkreuze der Fluggesellschaft sind aber auch Penang, Kuching und Kota Kinabalu. Malaysia Airlines deckt derzeit 17 Ziele innerhalb des Landes ab sowie viele weitere in Asien und einige in Europa.
  • Malindo Air – Die Fluggesellschaft Malindo Air ist eine weitere Billigfluglinie und bietet zurzeit 14 verschiedene Ziele in Malaysia an. Auch einige internationale Ziele sind im Angebot der Airline. Die Fluggesellschaft gibt es erst seit 2013 in diesem Umfang in Malaysia. Ein Vorteil von Malindo Air ist z.B. das Freigepäck von 15 kg, welches bei jeder Buchung dabei ist.
  • Firefly – Die Billigfluggesellschaft Firefly ist ein Tochterunternehmen von Malaysia Airlines. Die Basis von Firefly liegt auf dem Flughafen Subang und von dort werden zahlreiche Ziele in Malaysia angeflogen. Firefly bedient auch ein paar Ziele in den Nachbarländern wie z.B. Koh Samui, Singapur oder Manila. Die beiden Drehkreuze für die meisten internationalen Flüge sind Penang und Subang.
  • MASwings – Die kleine Fluggesellschaft MASwings ist ebenfalls eine Tochter von Malaysia Airlines und fliegt nur Flughäfen auf Borneo an. Sie erweitert sozusagen das Angebot von Malaysia Airlines auch auf kleinere Flughäfen. Neben den aktuell 12 Zielen auf Borneo werden auch Brunei und Tarakan in Indonesien angeflogen, die ebenfalls auf Borneo liegen. Genutzt werden übrigens hauptsächlich kleine Propellermaschinen.

Flughäfen in Malaysia

Malaysia ist ein relativ großes Land und so gibt es auch in vielen verschiedenen Ecken des Landes einen Flughafen. Nicht alle werden von den großen Fluggesellschaften wie Malaysia Airlines oder AirAsia angeflogen, aber auch ein Firefly kannst du beim Fliegen immer in Betracht ziehen. Wir haben Firefly schon mehrmals genutzt.

Die wichtigsten Flughäfen mit dem KLIA und KLIA2 liegen ganz klar in Kuala Lumpur. Diese beiden sind das wichtigste Drehkreuz von Malaysia, wenn nicht sogar von Südostasien. Hier fliegen beinahe alle Fluggesellschaften nationale und internationale Flughäfen an.

In der folgenden Liste zeigen wir dir die meistgenutzten Flughäfen von Malaysia auf. Geordnet nach der malaiischen Halbinsel und Borneo (da Malaysia aus zwei großen Inseln besteht), um dir einen schnellen Überblick zu verschaffen.

Eingang zu den Domestic Departure Gates am KLIA2 in Kuala Lumpur

  • Malaiische Halbinsel – Alor Setar, Ipoh, Johor Bahru, Kota Bharu, Kuala Lumpur, Kuala Terengganu, Kuantan, Langkawi, Penang, Redang, Subang, Tioman
  • Borneo – Bintulu, Kota Kinabalu, Kuching, Labuan, Lahad Datu, Limbang, Miri, Sandakan, Sibu, Tawau

Zudem gibt es noch einige weitere kleine Flughäfen, die aber oft von den bekannten und großen Fluggesellschaften nicht angeflogen werden. Deshalb führen wir diese hier nicht auf. Der Vollständigkeit halber wollen wir aber erwähnen, dass Malaysia knapp 30 Flughäfen besitzt.

Welche Erfahrungen hast du mit Inlandsflügen in Malaysia gemacht? Welches ist für dich die beste Fluggesellschaft? Schreib uns gleich einen Kommentar!

Über Tobias

Hi, ich bin Tobi (31), Freelancer im Bereich Übersetzungen und Texten, aber vor allem leidenschaftlicher Reiseblogger. Am liebsten bin ich in Südostasien unterwegs und arbeite von den verschiedensten Orten online. Wenn du wissen willst, was ich gerade mache oder wo ich bin, dann folge mir am besten auf Twitter, Instagram oder schaue bei Facebook vorbei.

Kategorien: Länder & Orte Malaysia Planung & Tipps Südostasien Transport
Gepostet am 29. Januar 2017

Ein Kommentar zu "Inlandsflüge Malaysia – günstig von A nach B fliegen"

  1. Nichts gegen den Artikel, und die Tipps. Danke dafür. Doch ehrlich gesagt, auch wenn ich nur ein paar Wochen Zeit habe. Malaysia ist ja nun nicht Russland, in Bezug auf Größe. Wenn ich mich so weit von der Heimat entferne, dann doch um Land und Leute kennenzulernen. Das kann ich aber nicht, wenn ich mit dem Flugzeug reise. Ich bin mal neun Monate in Südamerika unterwegs gewesen. Keine einzige Flugreise. Alles mit Bus, Zug oder per Anhalter erkundet. Da bekommt man einen ganz anderen Bezug zu Land und Menschen. Natürlich ist es von Vorteil, wenn man die Sprache spricht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Für eine optimale Nutzererfahrung verwenden wir Cookies auf unserem Blog. Wenn du weiterliest, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Einverstanden!