Inlandsflüge Thailand – so reist du am günstigsten

Inlandsflüge in Thailand sind eine sehr beliebte Art von Ort zu Ort zu reisen. Das Streckennetz ist super ausgebaut und teilweise gibt es Inlandsflüge in Thailand schon zu unschlagbar günstigen Preisen. Wenn du sogar ein bisschen vorausplanen kannst und noch in der Nebensaison reist, dann kannst du manchmal schon für 5 bis 10 Euro ein Schnäppchen machen.

Aber auch in der Hochsaison kannst du günstige Inlandsflüge in Thailand finden. Wenn du zum Beispiel nur 3 Wochen durch Thailand reist, dann wählst du als Transportmittel wahrscheinlich das Fliegen. Denn es ist komfortabel und schnell – im Gegensatz zu dem Bus- und Eisenbahnverkehr.

Welche Airline du am besten nutzt, welche Flughäfen es gibt und wie du die günstigsten Inlandsflüge in Thailand findest, zeigen wir dir in diesem Guide!


Günstige Inlandsflüge in Thailand buchen

Es gibt viele Möglichkeiten Inlandsflüge in Thailand zu buchen und wenn du Preise vergleichst, dann kommst du mit Sicherheit am günstigsten dabei weg. Wie wir unsere günstigen Flüge finden, erfährst du im folgenden Absatz.

Bangkok Airways Flugzeug am Flughafen von Koh Samui, Thailand

Für einen ersten Vergleich ziehen wir fast immer unsere beliebten Flugsuchmaschinen Skyscanner oder Momondo heran. Hier kannst du deine Ziele eingeben und sehr einfach die verschiedenen Airlines miteinander vergleichen.

Wenn du zeitlich flexibel bist, hast du bei den Flugsuchmaschinen eine sehr praktische Preisübersicht für die Tage davor und danach. Diese Funktion ist sehr hilfreich, um den günstigsten Flugpreis zu finden.

Wenn wir dort nichts Passendes finden, dann geht es ein bisschen tiefer und aufwendiger in die Flugsuche hinein. Das heißt wir schauen uns die verschiedenen Webseiten der Airlines an (die Links dazu findest du übrigens weiter unten bei den Beschreibungen der Airlines) und vergleichen dort.

Die Webseiten stehen alle auf English zur Verfügung, so dass du dabei überhaupt kein Problem haben solltest. Bezahlen lässt sich das Ganze am besten mit einer Kreditkarte. Die Airlines berechnen fast alle eine kleine Gebühr von 1-2 € pro Kreditkartenzahlung.

Ansonsten kannst du Tickets auch in vielen der Travel Agencies in Thailand buchen oder direkt am Schalter der jeweiligen Airline am Flughafen kaufen. Die besten Schnäppchen lassen sich erfahrungsgemäß jedoch meist im Internet machen.

Tipp: Wenn du nur mit Handgepäck reist, kannst du – je nach Airline – pro Flug sogar bis zu 15 € sparen!

Die besten Airlines für Inlandsflüge in Thailand

In Thailand gibt es eine ganze Menge Fluggesellschaften und ich habe schon einige davon ausprobiert. Hier findest du eine kurze Übersicht der ansässigen Airlines.

Air Asia, Billigfluglinie in Thailand und ganz Asien

  • Air Asia – Der Hauptsitz von Air Asia ist zwar Kuala Lumpur, aber auch in Thailand werden diverse Inlandsflüge angeboten. Momentan werden 21 Ziele in Thailand bedient und zusätzlich noch Transfers zu einigen Orten in der Nähe von Flughäfen oder zu Inseln angeboten. Die Vielzahl der von Air Asia angebotenen Verbindungen in Thailand ist unschlagbar.
  • Bangkok Airways – Bangkok Airways bietet derzeit Flüge zu 12 Zielen in Thailand an und weitere innerhalb Asiens. Die Flughäfen von Koh Samui und Trat werden fast ausschließlich von Bangkok Airways angeflogen, was einen höheren Preis nach sich zieht. Die Airline hat die Flughäfen erbaut und lässt nur wenige andere Fluggesellschaften dort landen. Die Boutique Airline ist jedoch zuverlässig und bietet viel Komfort auf den kurzen Flügen.
  • Kan Air – Die kleine Fluggesellschaft mit Sitz in Chiang Mai hat 11 Ziele im Programm. Viele werden jedoch nur von Chiang Mai aus angeflogen. Außerdem ist die Airline beim Bau des Flughafens auf Koh Phangan involviert, der ein wenig ins Stocken geraten ist – zur Freude vieler Koh Phangan Liebhaber.
  • Nok Air – Nok Air ist ein weiterer Billigfluganbieter in Thailand und bedient derzeit 24 Ziele in Thailand. Zusätzlich bieten sie einen Transfer zu in der Nähe liegenden Inseln oder Städten an. Mit ein bisschen Vorausplanung kannst du hier sehr günstige Tickets erstehen.
  • Orient Thai Airlines – Diese Airline hat innerhalb Thailands nur 2 Flughäfen, die sie bedient. Mit Bangkok und Phuket aber zwei sehr hoch frequentierte Flughäfen. Bei einem Flug nach Phuket lohnt sich der Preisvergleich mit Orient Thai Airlines sicher.
  • Thai Lion Air – Thai Lion Air ist ein Ableger der indonesischen Airline und die Flugzeuge, die in Thailand zum Einsatz kommen, sind alle sehr neu. Bis jetzt umfasst das Programm der Airline 10 Ziele in Thailand, die es teilweise schon ab 5 € pro Person gibt.
  • Thai Smile/Thai Airways – Die staatliche Airline Thai Airways ist mit Sicherheit die größte in Thailand und bedient sowohl Langstrecken als auch Inlandsflüge in Thailand. Thai Smile ist der günstige Ableger von Thai Airways und bietet Flüge zu 11 Zielen an und das oft deutlich günstiger als die Muttergesellschaft.

Nok Air, eine der günstigen Fluggesellschaften in Thailand

Flughäfen in Thailand

Da es für die Inlandsflüge in Thailand noch mehr Flughäfen als Airlines gibt, möchten wir die wichtigsten neben den beiden Bangkoker Flughäfen Suvarnabhumi und Don Mueang einmal für dich auflisten.

Die meisten Billigfluganbieter nutzen den Flughafen Don Mueang in Bangkok und fliegen einige Ziele wie z.B. Koh Samui nicht an. Stattdessen fliegen sie nach Surat Thani. Deswegen fügen wir zusätzlich in Klammern die bekannten Orte, die in der Nähe liegen, ein. Getrennt nach Region sieht es folgendermaßen aus:

Ausblick auf den Flughafen von Koh Samui in Thailand
Der Flughafen von Koh Samui
  • Norden – Chiang Mai, Chiang Rai, Lampang, Mae Hong Son (Pai), Mae Sot, Nan, Phrae, Phitsanulok, Sukhothai, Uttaradit
  • Nordosten – Buri Ram, Khon Kaen, Loei, Nakhon Phanom, Roi Et, Sakon Nakhon, Ubon Ratchathani, Udon Thani
  • Osten – U-Tapao (Pattaya, Rayong), Trat (Koh Chang)
  • Süden – Hat Yai, Koh Samui (Koh Phangan, Koh Tao), Krabi (Ao Nang, Koh Phi Phi, Koh Lanta), Nakhon Si Thammarat (Koh Samui, Koh Phangan, Koh Tao), Phuket (Khao Lak, Koh Phi Phi), Surat Thani (Koh Samui, Koh Phangan, Koh Tao), Trang (Koh Lipe, Koh Muk, Koh Kradan)

Welche Erfahrungen hast du mit Inlandsflügen in Thailand? Welches ist die beste Airline für dich? Wir freuen uns über einen Kommentar

Fotos: Foto 2 (Nok Air): KamrenB Photography/flickr (CC BY 2.0)

Thailand Ebook Banner

Über Tobias

Hi, ich bin Tobi (31), Freelancer im Bereich Übersetzungen und Texten, aber vor allem leidenschaftlicher Reiseblogger. Am liebsten bin ich in Südostasien unterwegs und arbeite von den verschiedensten Orten online. Wenn du wissen willst, was ich gerade mache oder wo ich bin, dann folge mir am besten auf Twitter, Instagram oder schaue bei Facebook vorbei.

Kategorien: Länder & Orte Planung & Tipps Südostasien Thailand Transport

25 Kommentare zu "Inlandsflüge Thailand – so reist du am günstigsten"

  1. Hallo Tobi,

    ich bin seit Tagen auf deinem Blog unterwegs und ich Liebe Ihn! Wir (Ich & mein Freund) Fliegen im September nach Thailand für 4 Wochen und haben auch schon soweit Relativ viel geplant. Habe ich richtig heraus gelesen das der Inlandsflug auch noch vor Ort zum selben Preis gebucht werden kann wie von Zuhause? Wir haben uns je einen 60+10 Liter Rucksack gekauft. Wenn wir ihn nicht komplett voll Packen können wir dann bei Asia Air nur mit Handgepäck fliegen? Hab Leider online nichts gefunden.
    Wir wollten in Lampang ins Elefant Conservation Center, warst du schon mal dort? Welche Erfahrung habt Ihr gemacht, werden die Tiere auch dort so schlecht behandelt?
    Zudem wollten wir in Kanchanburi in den Tieger Tempel, können wir da ohne schlechtes Gewissen hin?
    Mein Freund möchte sich von einem Mönch ein Tattoo stechen lassen, ich hab da so meine Bedenken, hast du schon Erfahrungen damit gesammelt?
    Wisst Ihr wie die Fähr Verbindungen in der Nebensaison sind, gibt es große Einschränkungen?
    Wir Informieren uns zurzeit über den Inlandstransport über diese Website https://www.rome2rio.com , kennst du diese und weisst du wie realistisch diese angaben sind?

    Ich freue mich über deine Antwort 🙂
    Liebe Grüße Kathrin

    1. Hi Kathrin,

      sorry habe deinen Kommentar irgendwie übersehen, daher die späte Antwort. Also du kannst die Inlandsflüge auch relativ spontan meist für den selben Preis online buchen. AirAsia achtet teilweise genauer aufs Gepäck neuerdings, die wiegen es dann beim CheckIn (7kg sind erlaubt) und wahrscheinlich sind die Rucksäcke auch von den Maßen zu groß für das Handgepäck.

      Ich war zwar in Lampang, aber nicht bei Elephant Camp. Ania und Daniel von Geh Mal Reisen haben darüber einen tollen Bericht und das auch selbst schon gemacht: https://blog.geh-mal-reisen.de/thailand-tag-mit-elefanten-tagestour/ – nur eben nicht in Lampang.

      Den Tiger Tempel wurde ich nicht empfehlen. Die Tiere sind oft mit Drogen vollgepumpt, damit sie ruhig sind. Außerdem wurde der Tempel vor einige Zeit genau deswegen geschlossen, ist mittlerweile zwar wieder auf soweit ich weiß, aber wirklich schön ist das nicht – schon gar nicht für die Tiger.

      Ich hab noch keine Erfahrungen mit einem Mönchtattoo, kann dazu also leider nichts sagen.

      Die Angaben sind grundsätzlich von der Zeit schon ok. 12go.asia kann ich auch empfehlen. Super Seite, wo du sogar direkt Tickets für Boote etc. bekommst.

      Liebe Grüße,
      Tobi

  2. Wir wollen nächstes Jahr Ende März auch für 20 Tage nach thailand. Momentan sind wir noch beim austüfteln der genauen Reiseleiter. Es wird wohl auch auf 1-3 Inlandsflüge hinaus laufen. Meine frage ist wie viel Zeit wir dafür einplanen müssen. Wieviel früher sollte man am Flughafen sein und wäre es sinnvoll die flüge jetzt demnächst svhon zu buchen ? Momentan lagen die Preise bei 26-46 Euro.
    Für ein paar Tipps wäre ich echt dankbar 🙂

    1. Hi Jill,

      du kannst die Flüge jetzt schon buchen oder auch relativ spontan vor Ort. Die Preise unterscheiden sich meist nicht viel. Bei Inlandsflügen solltest du am besten so 1 1/2 Stunden vorher am Flughafen sein. Wenn ich mich richtig entsinne, dann schließt die Gepäckaufgabe 45 Minuten vor Abflug bei Inlandsflügen z.B. mit AirAsia.

      Liebe Grüße,
      Tobi

  3. Hallo!

    Ich bin gerade am überlegen wie ich am besten von Laos nach Bangkok komme.
    da ich lieber d. Zeit nutzen möchte zum Reisen und nich 12 Std.im Bus zu sitzen,wird es eher das Flugzeug.
    Hat damit jemand Erfahrung von euch.
    was für eine Maschine die Zuverlässigste ist bzw.wo 20kg Gepäck kein Problem ist?

    Lg, Doris D.

    1. Hallo Doris,

      Bangkok Airways fliegt auf jeden Fall nach Laos. Ich habe die innerhalb Thailands und einmal nach Kambodscha auch genutzt und war immer sehr zufrieden. Dort sind 20kg Gepäck auch Standard.

      Liebe Grüße,
      Tobi

  4. Huhu,
    ich stöbere schon seit einigen Tagen auf eurer Seite, da ich gerade meine erste Thailandreise plane. Nun meine Frage: Ist es tatsächlich so, dass die Flüge von Chiang Mai nach Koh Samui verhältnismäßig teuer sind (ca. 150€ eine Strecke)? Oder hab ich bei der Suche was übersehen? Das wäre für mich nur die einzige Möglichkeit möglichst schnell vom Norden auf die Inseln zu kommen, da ich auch nicht so viele Zeit habe, mach die Reise innerhalb von 2 Wochen 😉
    LG Yase

    1. Hi Yase,

      ja, der Preis kommt leider hin. Es ist relativ teuer nach Koh Samui zu fliegen, da der Flughafen dort von Bangkok Airways erbaut wurde und die dort sozusagen ein Monopol haben, bis auf wenige Ausnahmen von anderen Fliegern wie Thai Airways. Flüge nach Samui sind immer sehr teuer und selten unter 100 € schon von Bangkok nach Samui nicht zu bekommen. Deswegen kommt der Preis von Chiang Mai leider hin. Eine Alternative wäre von Chiang Mai mit Air Asia nach Surat Thani zu fliegen und dann von dort mit Bus und Boot (am schnellsten ist Lomprayah – 600 Baht pro Person) vom Flughafen in Surat Thani nach Koh Samui zu kommen.

      Liebe Grüße,
      Tobi

  5. Hallo zusammen,

    ich bin ab Ende November für 3 Wochen in Thailand. Wird aber eher kein Backpacking sein, wie damals in Australien.
    Die Inlandsflüge habe ich noch nciht gebucht. Da meinten alle, dass ich das vor Ort machen soll und an den kleineren Flughafen gehen??? Ich kenne mich in Thailand überhaupt nicht aus und habe auch ein paar Bedenken, wie/wo ich was finden werde. Vielleicht wisst ihr ja auch, wie viel kg Gepäck ich mitnehmen darf. Ich werde mit ca. 25 kg aus Deutschland kommen.

    Vielen lieben Dank im Voraus.

    Schöne Grüße
    Sonja

    1. Hi Sonja,

      du kannst die Inlandsflüge auch online buchen z.B. über Skyscanner, da werden ein paar Airlines angezeigt. Ansonsten kannst du bei AirAsia oder Thai Lion Air direkt schauen, dass sind die beiden Airlines, die wir meistens nutzen. Bangkok hat 2 Flughäfen, einmal den Suvarnabhumi, wo die internationalen Flüge landen und die „teureren“ Airlines fliegen wie Thai Airways oder Bangkok Air. Der zweite ist der Don Mueang Flughafen, das ist sozusagen der alte Flughafen, der jedoch gerade neu renoviert wurde. Hier fliegen die günstigen Airlines. Thai Lion Air hat z.B. bis 15kg Gepäck frei, den Rest müsstest du dazu buchen, bei AirAsia musst du immer auswählen wie viel Gepäck du haben möchtest und je nachdem erhöhen sich die Ticketpreise. Schau dich am besten mal auf den Webseiten der beiden Airlines um, da findest du immer was und das online buchen ist auch sehr einfach.

      Liebe Grüße,
      Tobi

  6. Hi ihr!
    Ich möchte im April gern mit einer Freundin nach Thailand. Wir würden die Flüge auch gern schon vorher von zu Hause aus buchen. Leider bin ich n kleiner Schisser, was Airlines angeht und wollte fragen, ob ihr eine empfehlen könnt. Sowohl für den Flug von Deutschland aus, als auch die Inlandsflfür. Danke schon mal im Vorraus 😊

    1. Hi Franzi,

      also wir fliegen von Deutschland meistens mit Emirates und haben damit nur gute Erfahrungen gemacht. Bietet sich für uns auch am besten an, da die von Hamburg über Dubai nach Bangkok fliegen. Ansonsten sind wir auch schon mit FinnAir geflogen, die auch gut sind. Thai Airways ist grundsätzlich auch sehr gut, nur meistens etwas teurer. Inlandsflüge machen wir meisten mit Air Asia oder Thai Lion Air. Bangkok Airways haben wir auch schon öfters genutzt, sind nur etwas teurer, aber auch gut. Hoffe das hilft dir ein wenig.

      Liebe Grüße,
      Tobi

  7. Hi, ich fliege mit Air Chiana von München nach Bangkok mit zwischenlandung in Peking.
    Ich bin als Backpacker unterwegs und haben einen denke normalen Backpacker Rucksack dabei.
    Kann ich den Rucksack als Handgepäck nehmen oder muss ich ihn als Gepäckstück aufgeben ?

    1. Ich sorge mich , das der Rucksack vielleicht verloren geht oder nicht umgeladen wird bei dem Stop und Peking und ich dann ohne Sachen da stehe.
    2. Muss ich den Rucksack in Peking dann engegen nehmen und erneut einchecken oder funktioniert das von alleine wie bei Flügen in Europa ?
    3. Gibt es bei Handgepäck eine Maximal größe und Gewichts Grenze (ich weis das die es offiziell gibt) aber wird ja meist nicht umgesetzt.

    kannst du mir da weiter helfen ? hat jemand Erfahrung mit Air China und dem Stop in Peking als Backpacker ?

    Vielen Dank!

    1. Hi Marcel,

      1. Also ich bin früher auch mit großem Rucksack gereist und es ist glücklicherweise immer angekommen, auch wenn ich einen Stopp in Dubai oder anderswo hatte. Bei Marcel ist es einmal passiert, dass sein Gepäck erst später ankam, hier kannst du seine Erfahrungen nachlesen: Gepäckverlust beim Flug.

      2. Das liegt an deiner Airline. Normalerweise kannst du in Deutschland beim Check in aber sagen, dass sie das Gepäck bitte zu deinem Zielort durchchecken sollen. Bis jetzt hat das bei mir immer funktioniert.

      3. Das Gewicht von Handgepäck liegt normalerweise bei 7kg. Das wird nicht immer geprüft, aber wenn dein Gepäckstück groß und schwer aussieht, dann passiert das schon mal. Auf dieser Webseite findest du genau Maße und Gewichte auch für Air China, scheinbar sind dort nur 5kg als Handgepäck erlaubt.

      Viele Grüße,
      Tobi

  8. Hallo! Ich bin mit Freunden in drei Wochen in Bangkok und dort wollen wir nach ein zwei tagen dann nach Phuket fliegen. Weiß jedoch nicht ob ich den Inlandflug jetzt von zuhause aus buchen soll (20€ pro Person mit Paypalzahlung) oder lieber vor Ort?
    Hat jemand einen Tipp oder eigene Erfahrungen, die auch nicht all zu lange her sind wegen dem Kurs?
    Vielen Grüße

    1. Also wir buchen Flüge immer im Internet. Entweder über Skyscanner oder direkt bei den Airlines auf der Webseite. Mit Paypal oder Kreditkarte bezahlen funktioniert auch super. Vor Ort bekommst du die Flüge auch nicht wirklich günstiger.

      Viele Grüße
      Tobi

  9. Super Infos in einem Artikel zusammen gefasst. Meine Erfahrung mit Thai Lion ist übrigens auch gut. Als die Strecke BKK – Chiang Rai eingeführt wurde, habe ich ein Ticket für 390,- Baht ergattert.

    Ergänzen würde ich, dass nicht bei allen Airlines die Gesamtkosten sofort ersichtlich sind. D.h. es kommen z.B. bei Air Asia noch Gebühren für Gepäck hinzu, wenn du mit mehr als 5 kg reist.

    Ein Tipp zu Bangkok Air. Als Mitglied im Vielfliegerprogramm erhält man 30 kg Freigepäck! Da kann ein Weiterflug vom Suvarnabhumi gleich viel attraktiver sein, als auf den Don Muang zu wechseln.

    Und ich meine bei der Aufzählung der Flughäfen im Süden fehlt Ranong. Damit sind die Inseln Koh Chang (das kleine) und Koh Phayam leichter zu erreichen. Nok Air hat das im Programm, aber auch nicht ganz billig.

    Viele Grüße aus Mae Sai
    Stefan

    1. Hi Stefan,

      vielen Dank für die ganzen Tipps. Das mit den Gebühren bei AirAsia und Co. sollte ich definitiv nochmal ergänzen. Freigepäck ist natürlich auch interessant, gerade für Urlauber, die am Suvarnabhumi ankommen. Und auch Ranong werde ich als Flughafen dann mal aufnehmen. Super deine Tipps! Danke!

      Viele Grüße aus Bangkok
      Tobi

    2. Zu dem Freigepäck würde ich ergänzen, dass einige Airlines zwar angeben, dass Sie ein Limit
      für das Handgepäck haben. Dieses Limit wird aber kaum durchgesetzt und so kann man
      so weit ich weiß bei Air Aisa das Gepäckslimit getrost überschreiten ohne zu befürchten,
      dass man beim Einsteigen in das Flugzeug Probleme bekommt.

      Ich reise selbst eher weniger mit Inlandsflügen, da die Flugsicherheit bei thailändischen
      Airlines für mich nicht hoch genug ist. Deswegen steige ich meist auf den Bus von NakhonChai
      Air um. Die haben ausgezeichneten Service, man kanns über den 7/11 buchen, und fahren sicher/ warten Ihre
      Flotte regelmäßig.

      1. Ja, da hast du natürlich Recht. Ich reise fast nur noch mit Handgepäck und das ist meistens über der 7kg Grenze und niemand sagt etwas.

        Nakhon Chai Air mag ich als Busunternehmen auch am liebsten. Nutze ich eigentlich immer, wenn ich in den Isaan fahre. Zur Flugsicherheit kann ich nur sagen, dass ich mich bis jetzt immer sehr sicher gefühlt habe und die Flüge alle reibungslos verliefen. Auch der heute von Bangkok nach Trang lief super 😉

  10. Ich finde auch Air Asia toll. Mit denen bin ich nicht nur innerhalb von Thailand supergünstig geflogen, sondern auch von Bangkok nach Bali – und das sehr kurzfristig. Wissen sollte man, dass man Air-Asia-Flüge nicht im Reisebüro buchen kann (jedenfalls ging das nicht in Laos). Wir konnten die Tickets nur online buchen – was schwierig war, weil das Internet dort rumzickte …

  11. Hey, da werden Erinnerungen wieder war…..
    Air Asia ist der Hammer, damals konnte ich flüge für 8 € Buchen.
    Keine Ahnung wie sich das rentiert hat.
    Vor kurzen gerade mit Lion Air geflogen. Davor soll doch immer gewarnt sein.
    LG
    ANdi

    1. Hi Andi,

      also ich bin schon ofter mit Thai Lion Air geflogen und hatte immer neue Flugzeuge und nie Probleme. Die indonesische Airline stand glaub ich mal auf der schwarzen Liste, aber die Airline in Thailand bzw. der Ableger ist relativ neu und günstig. Von Surat Thani nach Bangkok bin ich für 7,50 € knapp gefolgen – inklusive Gepäck 😉

      Viele Grüße
      Tobi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Für eine optimale Nutzererfahrung verwenden wir Cookies auf unserem Blog. Wenn du weiterliest, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Einverstanden!