Inlandsflüge in Thailand sind eine sehr beliebte Art von Ort zu Ort zu reisen. Das Streckennetz ist super ausgebaut und teilweise gibt es Inlandsflüge in Thailand schon zu unschlagbar günstigen Preisen. Wenn du sogar ein bisschen vorausplanen kannst und noch in der Nebensaison reist, dann kannst du manchmal schon für 5 bis 10 Euro ein Schnäppchen machen.

Aber auch in der Hochsaison kannst du günstige Inlandsflüge in Thailand finden. Wenn du zum Beispiel nur 3 Wochen durch Thailand reist, dann wählst du als Transportmittel wahrscheinlich das Fliegen. Denn es ist komfortabel und schnell – im Gegensatz zu dem Bus- und Eisenbahnverkehr.

Welche Airline du am besten nutzt, welche Flughäfen es gibt und wie du die günstigsten Inlandsflüge in Thailand findest, zeigen wir dir in diesem Guide!


Günstige Inlandsflüge in Thailand buchen

Es gibt viele Möglichkeiten Inlandsflüge in Thailand zu buchen und wenn du Preise vergleichst, dann kommst du mit Sicherheit am günstigsten dabei weg. Wie wir unsere günstigen Flüge finden, erfährst du im folgenden Absatz.

Bangkok Airways Flugzeug am Flughafen von Koh Samui, Thailand

Für einen ersten Vergleich ziehen wir fast immer unsere beliebten Flugsuchmaschinen Skyscanner oder Momondo heran. Hier kannst du deine Ziele eingeben und sehr einfach die verschiedenen Airlines miteinander vergleichen.

Wenn du zeitlich flexibel bist, hast du bei den Flugsuchmaschinen eine sehr praktische Preisübersicht für die Tage davor und danach. Diese Funktion ist sehr hilfreich, um den günstigsten Flugpreis zu finden.

Wenn wir dort nichts Passendes finden, dann geht es ein bisschen tiefer und aufwendiger in die Flugsuche hinein. Das heißt wir schauen uns die verschiedenen Webseiten der Airlines an (die Links dazu findest du übrigens weiter unten bei den Beschreibungen der Airlines) und vergleichen dort.

Die Webseiten stehen alle auf English zur Verfügung, so dass du dabei überhaupt kein Problem haben solltest. Bezahlen lässt sich das Ganze am besten mit einer Kreditkarte. Die Airlines berechnen fast alle eine kleine Gebühr von 1-2 € pro Kreditkartenzahlung.

Ansonsten kannst du Tickets auch in vielen der Travel Agencies in Thailand buchen oder direkt am Schalter der jeweiligen Airline am Flughafen kaufen. Die besten Schnäppchen lassen sich erfahrungsgemäß jedoch meist im Internet machen.

Tipp: Wenn du nur mit Handgepäck reist, kannst du – je nach Airline – pro Flug sogar bis zu 15 € sparen!

Die besten Airlines für Inlandsflüge in Thailand

In Thailand gibt es eine ganze Menge Fluggesellschaften und ich habe schon einige davon ausprobiert. Hier findest du eine kurze Übersicht der ansässigen Airlines.

Air Asia, Billigfluglinie in Thailand und ganz Asien

  • Air Asia – Der Hauptsitz von Air Asia ist zwar Kuala Lumpur, aber auch in Thailand werden diverse Inlandsflüge angeboten. Momentan werden 21 Ziele in Thailand bedient und zusätzlich noch Transfers zu einigen Orten in der Nähe von Flughäfen oder zu Inseln angeboten. Die Vielzahl der von Air Asia angebotenen Verbindungen in Thailand ist unschlagbar.
  • Bangkok Airways – Bangkok Airways bietet derzeit Flüge zu 12 Zielen in Thailand an und weitere innerhalb Asiens. Die Flughäfen von Koh Samui und Trat werden fast ausschließlich von Bangkok Airways angeflogen, was einen höheren Preis nach sich zieht. Die Airline hat die Flughäfen erbaut und lässt nur wenige andere Fluggesellschaften dort landen. Die Boutique Airline ist jedoch zuverlässig und bietet viel Komfort auf den kurzen Flügen.
  • Kan Air – Die kleine Fluggesellschaft mit Sitz in Chiang Mai hat 11 Ziele im Programm. Viele werden jedoch nur von Chiang Mai aus angeflogen. Außerdem ist die Airline beim Bau des Flughafens auf Koh Phangan involviert, der ein wenig ins Stocken geraten ist – zur Freude vieler Koh Phangan Liebhaber.
  • Nok Air – Nok Air ist ein weiterer Billigfluganbieter in Thailand und bedient derzeit 24 Ziele in Thailand. Zusätzlich bieten sie einen Transfer zu in der Nähe liegenden Inseln oder Städten an. Mit ein bisschen Vorausplanung kannst du hier sehr günstige Tickets erstehen.
  • Orient Thai Airlines – Diese Airline hat innerhalb Thailands nur 2 Flughäfen, die sie bedient. Mit Bangkok und Phuket aber zwei sehr hoch frequentierte Flughäfen. Bei einem Flug nach Phuket lohnt sich der Preisvergleich mit Orient Thai Airlines sicher.
  • Thai Lion Air – Thai Lion Air ist ein Ableger der indonesischen Airline und die Flugzeuge, die in Thailand zum Einsatz kommen, sind alle sehr neu. Bis jetzt umfasst das Programm der Airline 10 Ziele in Thailand, die es teilweise schon ab 5 € pro Person gibt.
  • Thai Smile/Thai Airways – Die staatliche Airline Thai Airways ist mit Sicherheit die größte in Thailand und bedient sowohl Langstrecken als auch Inlandsflüge in Thailand. Thai Smile ist der günstige Ableger von Thai Airways und bietet Flüge zu 11 Zielen an und das oft deutlich günstiger als die Muttergesellschaft.

Nok Air, eine der günstigen Fluggesellschaften in Thailand

Flughäfen in Thailand

Da es für die Inlandsflüge in Thailand noch mehr Flughäfen als Airlines gibt, möchten wir die wichtigsten neben den beiden Bangkoker Flughäfen Suvarnabhumi und Don Mueang einmal für dich auflisten.

Die meisten Billigfluganbieter nutzen den Flughafen Don Mueang in Bangkok und fliegen einige Ziele wie z.B. Koh Samui nicht an. Stattdessen fliegen sie nach Surat Thani. Deswegen fügen wir zusätzlich in Klammern die bekannten Orte, die in der Nähe liegen, ein. Getrennt nach Region sieht es folgendermaßen aus:

Ausblick auf den Flughafen von Koh Samui in Thailand
Der Flughafen von Koh Samui
  • Norden – Chiang Mai, Chiang Rai, Lampang, Mae Hong Son (Pai), Mae Sot, Nan, Phrae, Phitsanulok, Sukhothai, Uttaradit
  • Nordosten – Buri Ram, Khon Kaen, Loei, Nakhon Phanom, Roi Et, Sakon Nakhon, Ubon Ratchathani, Udon Thani
  • Osten – U-Tapao (Pattaya, Rayong), Trat (Koh Chang)
  • Süden – Hat Yai, Koh Samui (Koh Phangan, Koh Tao), Krabi (Ao Nang, Koh Phi Phi, Koh Lanta), Nakhon Si Thammarat (Koh Samui, Koh Phangan, Koh Tao), Phuket (Khao Lak, Koh Phi Phi), Surat Thani (Koh Samui, Koh Phangan, Koh Tao), Trang (Koh Lipe, Koh Muk, Koh Kradan)

Welche Erfahrungen hast du mit Inlandsflügen in Thailand? Welches ist die beste Airline für dich? Wir freuen uns über einen Kommentar

Fotos: Foto 2 (Nok Air): KamrenB Photography/flickr (CC BY 2.0)

Das könnte dir auch gefallen

Tobi

Hi, ich bin Tobi, Freelancer im Bereich Übersetzungen und Texten, aber vor allem leidenschaftlicher Reiseblogger. Am liebsten bin ich in Südostasien unterwegs und arbeite von den verschiedensten Orten online. Wenn du wissen willst, was ich gerade mache oder wo ich bin, dann folge mir am besten auf Twitter, Instagram oder schaue bei Facebook vorbei.