This post is also available in: English

Hong Kong war der Wahnsinn! So viele Hochhäuser habe ich bisher noch nie auf einem Fleck gesehen. Heute möchte ich mich aber mal meinem liebsten Verkehrsmittel in Hong Kong widmen: Der Fähre. Da die Stadt aus mehreren Inseln besteht, muss man natürlich auch von einer auf die nächste kommen. Das geht zwar sowohl mit der Bahn als auch dem Bus, aber die Fähre finde ich dann doch am schönsten und preiswert ist es auch noch. Die meist genutzte Verbindung von uns war die Fährverbindung zwischen Kowloon und Hong Kong Island.

Das erste Mal standen wir nun also am Pier von Kowloon und fragten uns, wie und vor allem wo wir nun die Tickets für die Fähre herbekommen. Aber wenn man erst das richtige Pier gefunden hat, ergibt sich das alles von allein. Im Endeffekt ist das System der öffentlichen Verkehrsmittel in Hong Kong nämlich sehr gut durchorganisiert, ich würde sogar behaupten viel, viel besser als in Europa.

Wie gesagt steht man erst mal am richtigen Pier, sind Abfahrtszeiten und Preise direkt ausgehängt.

Preistabelle
Preistabelle

Wäre das also geklärt! Aber wo bezahlt man die Fähre nun? Ganz einfach, man kauft kein Ticket vorher am Automaten, sondern geht einfach zu den Durchgängen, an denen man als Tourist einfach sein Geld bezahlen kann (leider benötigt man hier die exakten Fahrtkosten). Das heißt natürlich, man braucht Kleingeld!

Abfahrtszeiten
Abfahrtszeiten
Durchgang zur Fähre
Durchgang zur Fähre

Aber selbst das sollte kein Hindernis darstellen. Hat man den Durchgang erst mal passiert, wird einfach nur noch gewartet, bis die nächste Fähre zum Einsteigen bereit ist. Das dauert aber auch nicht lange, da diese alle paar Minuten abfahren.

Die Fahrt an sich dauert auch nicht lange. Dazu bekommt man noch einen schönen Ausblick auf die Skyline (bei Nacht besonders beeindruckend)!

Fähre am Pier in Kowloon
Fähre am Pier in Kowloon
Innenansicht der Fähre
Innenansicht der Fähre
Die Skyline von Hong Kong Island
Die Skyline von Hong Kong Island

Definitiv eine super Möglichkeit von einer auf die andere Insel zu kommen für einen unschlagbaren Preis von umgerechnet ca. 0,20 € bzw. 0,28 € (je nach Wochentag)!