Sihanoukville ist der beliebteste Ort für einen Strandurlaub in Kambodscha. Er liegt am Golf von Thailand und bietet eine Reihe mehr oder weniger schöne Strände. Vor allem gilt Sihanoukville aber als Ausgangsort, um die kambodschanischen Inseln zu erreichen und wird somit für viele nur zu einem Zwischenstopp.

Sihanoukville – Tipps für einen Zwischenstopp

Der Golden Lion Circle von Sihanoukville
Der Golden Lion Circle

Wenn du wunderschöne Strände erwartest, dann finden wir, ist Sihanoukville nicht die richtige Wahl. Was wir vor Ort erlebt haben und was du alles in Sihanoukville machen kannst, verraten wir dir in unseren Reisebericht zu Sihanoukville.


Anreise nach Sihanoukville

Nach Sihanoukville kannst du aus vielen Teilen Kambodschas anreisen. Die komfortabelste Art ist dabei natürlich das Flugzeug, denn die Stadt besitzt etwas außerhalb einen kleinen Flughafen, der von Airlines wie z.B. Angkor Air oder auch Air Asia angeflogen wird. Somit werden auch Nachbarländer wie Malaysia mit Kuala Lumpur bedient. Günstige Flüge nach Sihanoukville kannst du bei Momondo oder Skyscanner finden.

Der Giant Ibis Bus von Phnom Penh nach Sihanoukville

Die meisten Anreisen nach Sihanoukville finden jedoch mit dem Bus oder Minibus statt. Es gibt Busse aus Phnom Penh, Kep, Kampot und sogar aus Siem Reap, wo du jedoch meistens in Phnom Penh noch einmal umsteigen musst.

Wir sind mit dem Anbieter Giant Ibis aus Phnom Penh angereist. Die Fahrt dauerte knapp 6 Stunden und kostet 13 USD pro Person. Ein weiterer Anbieter ist z.B. Mekong Express. Es geht aber auch mit anderen Bussen deutlich günstiger unter 10 USD.

Die letzte Variante wäre noch das Taxi. Für etwa 40-50 USD kommst du hier auch von Phnom Penh nach Sihanoukville und hast dein ganz eigenes Fahrzeug. Wenn du etwas mehr Komfort haben möchtest oder mit mehreren Leuten unterwegs bist, ist das definitiv auch eine Alternative.

Übernachtung in Sihanoukville

Die Auswahl der Übernachtungsmöglichkeiten in Sihanoukville ist groß. Von Hostels über Mittelklasse-Hotels bis hin zu wirklich schönen Resorts, wird in der Stadt für jeden das Richtige geboten.

Wir haben im Aristocrat Residence & Hotel gewohnt. Es liegt sehr nah am Pier zu den Inseln und dem Ochheuteal Beach. Auch viele Essensmöglichkeiten findest du in der Nähe und somit war es für uns ein super Hotel für einen Stopover in Sihanoukville.

Die Zimmer waren mit allem ausgestattet, was du brauchst und mit etwas Glück bekommst du sogar ein Zimmer mit Meerblick, so wie wir. Für 2-3 Nächte ein super Hotel, welches wir bei einem kurzen Aufenthalt in Sihanoukville empfehlen können.



Booking.com

Sihanoukville Strände

Es gibt eine ganze Reihe von Stränden in Sihanoukville, jedoch solltest du hier keine paradiesischen Traumstrände erwarten. Durch die Strände ist Sihanoukville aber einer der beliebtesten Badeorte in Kambodscha geworden, gerade bei den Einheimischen.

Ochheuteal Beach – Serendipity Beach

Der Ochheuteal Beach oder auch Serendipity Beach genannt, ist der bekannteste Strand in Sihanoukville. Wobei der Serendipity Beach eigentlich der westliche Teil des Strandes ist. Zusammen bilden sie den längsten Strand von Sihanoukville.

Der Ochheuteal Beach in Sihanoukville

Entlang des Strandes findest du viele Bars, Restaurants, Hotels und auch einen großen Teil des Nachtlebens von Sihanoukville. Vor Ort triffst du sowohl auf viele Einheimische als auch auf Touristen. Wenn du jedoch einen einsamen Traumstrand erwartest, bist du hier verkehrt.

Sonnenuntergang am Ocheteaul Beach von Sihanoukville

Dafür bietet der Ochheuteal bzw. Serendipity Beach auch am Abend einen tollen Sonnenuntergang, den du in den Strandbars bei einem günstigen Drink beobachten kannst.

Otres Beach

Der Otres Beach ist der nächste bekannte Strand von Sihanoukville und liegt östlich vom Ochheuteal Beach/Serendipity Beach. Die Atmosphäre dort ist wesentlich entspannter und das Publikum besteht großteils aus Ruhesuchenden und Backpackern. Die eine oder andere Party findet also auch im Dorf statt.

Otres Beach mit Aussicht auf Sihanoukville

Der Otres Beach ist in 1 und 2 aufgeteilt und erstreckt sich über einige Kilometer. Wir fanden den Otres Beach um einiges schöner als den Ochheuteal Beach und haben deshalb bei unserer Rückreise von Koh Rong auch hier eine Unterkunft genommen. Was es sonst alles vor Ort gibt, erfährst du in unserem Reisebericht zum Otres Beach.

Sokha Beach

Westlich vom Ochheuteal Beach gibt es den Sokha Beach. Grundsätzlich scheint der größte Teil des Sokha Beaches wohl ein Privatstrand zu sein, jedoch kannst du ihn einfach so betreten und keines der ortsansässigen Hotels wird etwas sagen.

Sihanoukvilles Sokha Beach

Der Strand selbst ist sehr ansehnlich und die gepflanzten Palmen werten ihn noch etwas auf. Auch zum Schwimmen eignet sich der Sokha Beach gut. Bei unserem Besuch hatten wir leider Pech mit dem Wetter und so konnten wir den Strand nicht so richtig genießen.

Aussicht auf den Sokha Beach von Sihanoukville bei schlechtem Wetter

Ein Nachteil war aber auch die Baustelle am westlichen Ende des Strandes, wo gerade ein Hochhauskomplex entsteht, der die Atmosphäre leider zerstört. Trotzdem ist der Sokha Beach nicht schlecht und wenn du etwas Ruhe suchst, ist er definitiv besser als der Ochheuteal Beach.

Independence Beach

Noch etwas weiter westlich liegt der Independence Beach. Die Besucher an diesem Strand sind meist Einheimische, die besonders gerne hierher kommen, um den Sonnenuntergang zu beobachten. Außerdem findest du am Independence Beach viele Hotels und Verkäufer direkt vor dem Strand, wo du Snacks oder Getränke kaufen kannst, bevor du dir den Sonnenuntergang anschaust.

Hawaii Beach

Der Hawaii Beach liegt sehr dicht an der Techo Morakot Brücke, die zur Insel Koh Puos führt. Obwohl du hier aufgrund der Hotels vor Ort viele Touristen antriffst, ist der Hawaii Beach nicht der sauberste. Der Strand ist auch relativ klein und unter Insidern wird er meist als der schlechteste der Strände von Sihanoukville bezeichnet, was vor allem an dem teilweise vielen Müll liegt.

Victory Beach/Mlop Chrey Beach

Der Victory Beach, oder auch Mlop Chrey Beach bei den Einheimischen Khmer genannt, liegt direkt in der Nähe eines Piers, an dem Tagestouren nach Koh Rong Samloem und Koh Rong ablegen. Der Strand bietet ansonsten einige Restaurants und Schatten unter den Palmen.

Der Victory Beach von Sihanoukville

In der Nähe des Victory Beach findest du übrigens den Victory Hill, ein beliebtes Viertel bei Backpackern, die einen Halt in Sihanoukville machen. Auch kannst du in der Ferne, wie beim Hawaii Beach, die Techo Morakot Brücke sehen, die zur vorgelagerten Insel Koh Puos führt.

Nachtleben in Sihanoukville

Sihanoukville ist bekannt für das Nachtleben. Jedoch gibt es dabei starke Unterscheidungen. Während es in der Nähe des Golden Lion Circle viele Bierbars gibt, konzentriert sich vieles im Nachtleben auf den Ochheuteal Beach, wo sich eine Strandbar an die nächste reiht. Außerdem ist das Publikum am Strand sehr Backpacker-lastig und wenn du andere Reisende kennenlernen willst, dann bist du dort richtig.

Der Ochheuteal Beach von Sihanoukville bei Nacht

Ansonsten finden sich noch viele Bars für Reisende und Backpacker kurz vor dem Golden Lion Circle, wenn du vom Strand kommst. Außerdem wird in vielen Bars mit günstigem Bier geworben. Wenn du vor deiner Weiterreise auf die Insel also ausgehen möchtest, bietet Sihanoukville einige gute Möglichkeiten.

Essen und Trinken in Sihanoukville

Restaurants gibt es viele in Sihanoukville, entweder direkt am Strand oder auf dem Weg vom Strand in Richtung Golden Lion Circle. Es gibt alles von Burgern, Pizza, diversem anderen Western Food, russischem Essen bis hin zur lokalen Küche Kambodschas.

Das Nice Foods Restaurant, eine Empfehlung in Sihanoukville

Wir haben einige Restaurants während unserem Aufenthalt in Sihanoukville ausprobiert. Am besten hat uns dann die lokale Küche im Nice Foods gefallen. Dort kannst du einige Gerichte Kambodschas probieren und trotzdem sind die Preise relativ günstig.

Verkäufer von Snacks am Sokha Beach von Sihanoukville
Stand mit Snacks am Sokha Beach

Ansonsten gibt es wie in anderen südostasiatischen Ländern auch einige Stände am Straßenrand. Beliebt sind dabei vor allem Roti, ein Pfannkuchen oder auch Num Pang, die kambodschanische Sandwich Variante. Die Auswahl in Sihanoukville ist groß und verhungern wirst du in keinem Fall.

Inseln vor Sihanoukville

Viele Reisende, wie auch wir, sind nur für einen kurzen Zwischenstopp in Sihanoukville gewesen. Denn einige der schönsten Inseln Kambodschas liegen vor der Küste und werden von hier aus angefahren.

Besonders Koh Rong ist bei Besuchern beliebt, aber auch das etwas kleinere Koh Rong Samloem. Weiterhin kannst du von Sihanoukville nach Koh Tah Kiev fahren. Es ist also ein super Ausgangsort, um Kambodschas Inselwelt zu erkunden.

Ferry Check-In in der Nähe des Serendipity Beach Fährterminal von Sihanoukville

Tickets für die Boote bekommst du in jeder Travel Agency oder direkt am Ferry Check-In Point. Am besten solltest du dein Ticket mindestens einen Tag vorher kaufen, da die Boote zumindest in der Hochsaison sehr voll sein können.

Die schnellen Fähren erreichen die Inseln in circa 45 Minuten, wobei du meist etwas länger einplanen kannst. Auch ist es üblich ein Hin- und Rückfahrt-Ticket zu kaufen, wobei das Rückticket „open-end“ ist und du somit im Nachhinein entscheiden kannst, wann du zurück möchtest. Eine einfache Fahrt mit der Public Ferry geht ab 8,50 USD los und das Speedboot kostet 21 USD.

Fazit zu Sihanoukville

Sihanoukville hat uns persönlich nicht überzeugt. Wenn du gerne am Abend feiern gehen möchtest oder in Casinos spielen willst, dann ist es die richtige Wahl. Ansonsten bevorzugen wir definitiv Otres Beach, was ruhiger ist und eine viel angenehmere Atmosphäre hat. Außerdem ist auch der Strand dort schöner und zumindest gefühlt die Menschen freundlicher.

Für eine Nacht ist aber auch Sihanoukville in Ordnung. Gerade wenn du am nächsten Tag weiter auf die Inseln, die vor der Küste liegen, willst. Dann hast du es nämlich nicht weit zum Pier.

Sihanoukville am Ochheuteal Beach

Was hältst du von Sihanoukville? Hat dir die Stadt zugesagt? Hinterlasse uns deine Meinung in den Kommentaren.