Koh Rong ist die beliebteste Insel im Süden von Kambodscha und auch die zweitgrößte des Landes. Sie liegt nur eine kurze Bootsfahrt von Sihanoukville entfernt und überzeugt durch schöne Strände und einen ganz eigenen Charme. Alles auf Koh Rong ist relativ einfach gehalten und so zieht die Insel momentan hauptsächlich Rucksacktouristen an.

Koh Rong – Strände, Tipps und Aktivitäten

Die Insel Koh Rong ist gerade einmal 15 Kilometer lang und 9 Kilometer breit. Doch auf eigene Faust die Insel komplett zu erkunden wird schwer, denn es gibt keine Straßen oder Fahrzeuge, außer das Boot. Aber genau das macht den Flair von Koh Rong aus. Was du bei einer Reise nach Koh Rong alles machen kannst, erfährst du in diesem Artikel.


Anreise nach Koh Rong

Nach Koh Rong kommst du nur mit dem Boot und von Sihanoukville gibt es einige Bootsverbindungen auf die kleine Insel. Um aber erstmal nach Sihanoukville zu kommen, kannst du entweder dorthin fliegen oder mit dem Bus z.B. aus Phnom Penh anreisen. Flüge findest du am besten bei Skyscanner oder Momondo.

Hafen im Koh Touch Village auf Koh Rong
Der Hafen von Koh Rong

Für Bus- sowie Bootspläne, Zeiten und Preise gehst du einfach in ein lokales Reisebüro oder direkt zum Bus- bzw. Fährterminal, um Tickets zu kaufen. Eine weitere Alternative wäre die Webseite von 12go.asia. Dort findest du ebenfalls Zeiten, Verbindungen und kannst online Tickets kaufen.

Achtung: Es gibt Koh Rong und Koh Rong Samloem. Achte also darauf auf welche Insel du wirklich möchtest.

Unterkünfte auf Koh Rong – unser Hoteltipp

Trotz dessen, dass Koh Rong relativ klein ist, gibt es viele Unterkünfte zur Auswahl. Direkt am Strand des Koh Touch Village liegt das Paradise Bungalows, das wir empfehlen können. Nur wenige Gehminuten von der Promenade entfernt, wo du viele Essensmöglichkeiten hast, stehen die Bungalows mit Garten- oder Meerblick. Open-Air Badezimmer, Moskitonetz, WLAN und ein Balkon werden geboten. Ein toller Ausgangspunkt für deine Zeit auf Koh Rong.

Bungalow auf Koh Rong direkt am Strand

Weitere Unterkunftsmöglichkeiten gibt es auch an den anderen Stränden wie z.B. dem Long Set Beach oder Sok San Beach. Eine Auswahl zu allen Unterkünften für Koh Rong findest du hier.


Koh Touch Village

Das Koh Touch Village ist der Hauptort von Koh Rong und dort wirst du auch die meisten Besucher vorfinden. Ebenfalls haben sich die meisten Bars und Restaurants hier angesiedelt. Das Pier für die Fähren zu Festland befindet sich auch in Koh Touch.

Restaurants an der Promenade auf Koh Rong

Auch wenn Koh Touch eher als Partyort bezeichnet wird, trifft dies eher geringfügig zu. Ja, es gibt dort Bars, aber das Unterhaltungsprogramm ist doch sehr übersichtlich und einige Partys finden eigentlich außerhalb des Dorfes statt, wie z.B. die Police Beach Party.

Sandwich-Verkäuferin im Koh Touch Village, Koh Rong

Der Bereich der Bars und Restaurants beschränkt sich jedoch auf den südlichen und mittleren Teil des Dorfes. Je weiter nördlich du kommst, also in Richtung Long Set Beach, desto weniger ist los. Du findest nur noch ein paar Unterkünfte am Strand, aber ansonsten ist es dort ziemlich ruhig und idyllisch.

Strand im Koh Touch Village von Koh Rong

Skybar Koh Rong

Auch wenn der Name Skybar, zumindest im Vergleich zu den Großstädten Südostasiens, etwas irreführend ist, lohnt sich ein Besuch der Bar. Egal, ob am Tag oder am Abend, die Aussicht auf den Ozean ist sehr schön und es ist auch die höchste Bar der Insel.

Aussicht von der Skybar auf Koh Rong
Die Aussicht von der Koh Rong Skybar

Die Skybar auf Koh Rong grüßt mit entspannter Atmosphäre nach einem etwa 10 minütigen Aufstieg über die Treppen. Auch die Getränkepreise sind hier nicht exorbitant hoch. So kannst du dort einige Zeit verbringen und deinen Blick in die Ferne schweifen lassen.

Long Set Beach

Der Long Set Beach befindet sich nur einen kurzen Fußweg von ca. 15 Minuten entlang der Küste nördlich von Koh Touch Village. Er ist etwa 4 Kilometer lang, weshalb er manchmal auch als 4K Beach bezeichnet wird.

Drohnenaufnahme Long Set Beach oder 4K Beach

Du kannst also super einen Ausflug zum Long Set Beach zu Fuß machen oder einfach mit dem Boot hinfahren. Vor Ort findest du ein paar Unterkünfte und Essensmöglichkeiten, aber vor allem einen traumhaften Strand. Weißer Sand, türkises klares Wasser und ein paar Palmen machen die Atmosphäre aus.

Traumstrand Long Set Beach/4K Beach auf Koh Rong

Zusammen mit dem Sok San Beach (siehe nächsten Punkt), war der Long Set Beach definitiv unser Strand-Highlight auf Koh Rong. Von einem Paradies zu sprechen, ist natürlich sehr weit aus dem Fenster gelehnt. Aber der Strand kommt dem unserer Meinung nach schon sehr nahe.

Aussicht auf den Long Set Beach/4K Beach

Sok San Beach (Long Beach)

Im Westen von Koh Rong liegt der lange Sok San Beach, deshalb auch als Long Beach bei vielen Besuchern bekannt. Erreichen kannst du den Strand entweder mit einem Boot direkt aus Sihanoukville oder dem Koh Touch Village sowie bei einer Dschungel-Wanderung aus dem Dorf in etwa einer Stunde zu Fuß.

Sok San Beach - ein ruhiger Strand, der auch als Long Beach von Koh Rong bekannt ist

Der Sok San Beach selbst ist ein Traum! Glasklares türkises Wasser, weißer Sand und wenig Menschen. Uns persönlich fehlen leider etwas die Palmen und mehr Schattenplätze, trotzdem ist der Strand absolut einen Besuch wert.

Marcel am Long Beach von Koh Rong

Im Norden vom Long Beach befindet sich außerdem das Sok San Beach Resort mit vielen Villen und Restaurants. Wenn dir die Ruhe und Einsamkeit zusagt, dann kannst du hier sogar übernachten.

Der wunderschöne Sok San Beach, Long Beach von Koh Rong

Ebenfalls am nördlichen Ende des Sok San Beach gibt es das Sok San Village. Ein kleines Dorf, wo du etwas zu essen oder trinken finden kannst. Aber unterschätze den Strand nicht, er ist länger als er aussieht.

Tobi am Long Beach von Koh Rong

Weitere Strände auf Koh Rong

Wir haben sie bei diesem Aufenthalt auf Koh Rong leider nicht besucht, aber es gibt noch einige weitere Strände, um die Insel herum. Sie sind teils sehr einsam, aber einige von Ihnen bieten auch eine Unterkunft vor Ort an. Zu erreichen sind sie meistens nur mit dem Boot.

Nordöstlich vom Long Set Beach findest du den Sun of Beaches, Nature Beach und Coconut Beach. Vom Long Set Beach könntest du alle drei zu Fuß erreichen, musst dafür jedoch einen langen Fußmarsch in Kauf nehmen. Einfacher wäre es dir ein Boot vom Long Set Beach zu mieten.

Danach kommt im Osten der Nippon Lagoon Beach, nach der nächstgrößeren Bucht oberhalb des Coconut Beach. Ganz im Nordosten kommt dann zu guter Letzt der Palm Beach mit dem Palm Beach Bungalow Resort. Dieses kannst du mit dem hauseigenen Shuttleboot erreichen und dort ein paar Nächte in Abgeschiedenheit und bei völliger Ruhe verbringen.

Im Nordwesten, sozusagen in der nächsten Bucht nach dem Sok San Long Beach, befindet sich der Haven Beach. Vor Ort kannst du ebenfalls übernachten.

Der Lonely Beach ist der letzte Strand auf Koh Rong und liegt ganz im Norden der Insel. Der Name ist hier Programm, denn neben einer Unterkunft, den Lonely Beach Bungalows, gibt es hier nichts. Wenn du also absolute Ruhe suchst, dann ist dies der richtige Strand für dich.

Aktivitäten auf Koh Rong

Ein paar Tage auf Koh Rong werden mit Sicherheit nicht langweilig, denn neben den wunderschönen Stränden werden auch einige Aktivitäten geboten. So kannst du z.B. Touren machen, um zu Schnorcheln oder Tauchen, um die Unterwasserwelt zu entdecken oder dir ein Kajak leihen und von einer Bucht zur nächsten fahren.

Kajaks zum Mieten auf Koh Rong
Kajaks zum Mieten

Es gibt sogar den High Point Adventure Park für Abenteuerlustige. Hier kannst du dich über 160 Meter hohe Ziplines durch den Dschungel von Koh Rong stürzen und teils traumhafte Aussichten genießen. Der Preis ist 25 USD in der Low-Season und 35 USD in der High-Season.

Nicht zu vergessen ist der beliebte Koh Rong Pub Crawl. Er findet jeden Donnerstag und Sonntag statt und kostet 10 USD. Dabei gehst du mit vielen anderen Reisenden von Bar zu Bar und machst die Nacht zum Tag.

Bar für das Koh Rong Pub Crawl im Koh Touch Village
Bar für das Koh Rong Pub Crawl

Ausflug nach Koh Rong Samloem

Koh Rong Samloem ist die kleinere Nachbarinsel von Koh Rong, die du super auf einem Tagesausflug erkunden kannst. Die Überfahrt kannst du einfach auf Koh Rong am Pier buchen und z.B. Morgens hinfahren und am Nachmittag zurückfahren. Je nach Wahl des Bootes dauert sie zwischen 15 bis 30 Minuten.

Der traumhafte Strand der Saracen Bay, Koh Rong Samloem
Saracen Bay auf Koh Rong Samloem

Wenn du noch mehr Ruhe suchst als auf Koh Rong, dann bist du auf Koh Rong Samloem richtig. Neben traumhaften Stränden wie der Saracen Bay oder dem Lazy Beach gibt es ein paar Restaurants auf der Insel, die dich mit dem Nötigsten versorgen.

Weitere Infos zur Insel erhältst du in unserem Koh Rong Samloem Artikel.

Warst du schon mal auf der Insel? Hast du noch Tipps für Koh Rong? Wir freuen uns auf deinen Kommentar.