Kommunikation ist auch auf Reisen sehr wichtig und oft kommst du mit Händen und Füßen schon sehr weit. Doch dies gilt definitiv nicht immer. Wenn du die Landessprache nicht sprichst, musst du hin und wieder zu technischen Hilfsmitteln greifen. Es gibt im Urlaub die eine oder andere Situation, in der du die Landessprache benutzen musst bzw. es dir das Leben einfacher macht.

Vasco Translator Mini 2 Sprachübersetzer mit 50 Sprachen

Heute möchten wir dir den Vasco Translator Mini 2 vorstellen (Werbung).

Ein kleiner, handlicher Sprachübersetzer, der in jede Hosentasche passt und das beste daran ist: er funktioniert in 150 Ländern ohne eine Extra-SIM-Karte. Das eingebaute Modul sorgt automatisch in 150 Ländern für eine Internetverbindung – und das kostenlos und unbegrenzt. Du brauchst ihn also einfach nur anzuschalten und deine gewünschte Sprache wählen. Beim erstmaligen Start musste ich eine WLAN-Verbindung haben, um Updates zu laden. Danach hat es aber wunderbar überall funktioniert, als ich ihn von Deutschland nach Thailand mitgenommen habe.


Wozu brauche ich eigentlich einen Sprachübersetzer?

Unserer Meinung nach eignet sich ein Sprachübersetzer, wenn du 1. nicht gut oder sogar gar nicht Englisch sprichst und 2. in ein Land reist, in dem nicht viele Menschen Englisch sprechen. Ein gutes Beispiel hierfür sind meine Verwandten, die Deutsch und Polnisch sprechen, aber so gut wie gar kein Englisch. Dies hindert sie daran, alleine in Länder außerhalb Europas zu reisen. Für sie ist so ein Sprachübersetzer wie der Vasco ideal.

Wie gut übersetzt der Vasco Translator Mini 2? Eignet sich das Gerät auch für eine Reise nach Südostasien?

Wir haben das Gerät mit folgenden Übersetzungen getestet: Deutsch – Englisch, Deutsch – Thai, Deutsch – Indonesisch und Englisch – Thai. Ich selbst spreche ein wenig Indonesisch und meine Frau ist Thailänderin, so dass sie in diesem Fall die Übersetzungen gut beurteilen konnte. Auch Polnisch habe ich damit kurz ausprobiert, da ich auch diese Sprache spreche.

Vasco Translator Mini 2 (Sprachauswahl)
Der Vasco Translator Mini 2 übersetzt insgesamt 50 Sprachen

Grundsätzlich gilt für jeden Übersetzer, egal ob Hardware oder Google Translator, dass die Qualität der Übersetzung sehr abhängig von der jeweiligen Sprache ist. Sprachen wie beispielsweise Thailändisch sind extrem schwer zu übersetzen, da die Grammatik völlig abweicht und auch Töne eine große Rolle spielen. In dieser Hinsicht ist also jeder Übersetzer der Welt ganz weit weg davon perfekt zu sein.

Zugegeben habe ich auch beim Vasco Translator Mini 2 nicht sonderlich viel erwartet und einige einfache Sätze in Thai übersetzen lassen. Wie erwartet waren die Sätze nicht perfekt und fehlerfrei, ein Thai kann sie aber grundsätzlich verstehen und den Sinn dahinter erkennen. Zumindest bei einfachen Sätzen ohne besondere Wörter/Fremdwörter. Wenn du in Thailand in Gebieten bist, wo kaum jemand Englisch spricht (z.B. im Isaan), dann kann dir der Translator gut weiterhelfen. Ansonsten solltest du in touristischen Gebieten einfach auf Deutsch – Englisch zurückgreifen – das funktioniert nämlich richtig gut.

Vasco Translator Mini 2 (Übersetzung von Deutsch zu Thailändisch)

Auch wenn es vorkommen kann, dass einige Wörter und Sätze nicht perfekt erkannt werden, sind die Übersetzungen ins Englische sehr gut. Allgemein gilt: Du musst deutlich, laut und langsam sprechen. Und das muss selbstverständlich auch dein Gesprächspartner. Sollte es beim ersten Mal nicht klappen, probiere es einfach noch mal. Auch andersherum, von Englisch nach Deutsch, hat der Vasco Translator Mini 2 einen guten Job gemacht. Dir sollte aber klar sein, dass die Spracherkennung bei Menschen mit einem starken Akzent (z.B. Thailänder) nicht immer gut ist. Jedoch haben auch Englisch-Muttersprachler oft Probleme das Englisch eines Thais richtig zu verstehen.

Insgesamt ist aber zu sagen, dass die Spracherkennung, vor allem natürlich auf Deutsch, sehr gut ist. Solltest du mehrere Sätze sagen wollen, kannst du auch Satzzeichen aussprechen. Das macht es für die Software etwas einfacher.

Was in Asien besonders gut funktioniert, ist die Übersetzung nach Bahasa Indonesia oder Bahasa Malaysia. Dies liegt auch daran, dass diese Sprachen (was viele nicht wissen bzw. vermuten würden) sehr einfach sind. Meiner Meinung nach zählen sie sogar zu den einfachsten in Asien – vielleicht sogar der Welt. Es gibt nämlich, wie bei vielen anderen asiatischen Sprachen, keine Töne. Auch die Grammatik ist sehr unkompliziert. Falls du also nach Indonesien (z.B. Bali, Lombok) oder nach Malaysia reist, ist dieses Gerät wunderbar geeignet. Denn abseits der Touristengebiete sprechen die Menschen in Indonesien nur wenig Englisch.

Vasco Translator Mini 2 (Übersetzung von Deutsch zu Indonesisch)
Ideal für einen Bali oder Lombok Urlaub: Deutsch zu Indonesisch funktioniert sehr gut

Leider konnten wir das Gerät noch nicht auf unserer ersten Japan-Reise testen (Japanisch kann der Vasco Translator natürlich auch). Gerade in solchen Ländern wird es interessant, denn dort sprechen nicht viele Menschen Englisch.

Bedienung und Technisches

Das Menü ist sehr einfach gehalten, was wir sehr gut finden. Es gibt nicht sonderlich viele Einstellungen und vor allem das Sprachmenü ist sehr einfach zu bedienen. Bei der erstmaligen Eingabe des WLAN-Kennwortes hatte ich zugegeben etwas Probleme und ich brauchte mehrere Versuche, bis ich beim Kennwort den richtigen Buchstaben eingeben konnte. Dies muss jedoch nur einmalig erfolgen.

Mit dem Touchscreen und den seitlichen Buttons am Gerät kannst du sehr leicht navigieren und die Sprachen wechseln oder die Lautstärke festlegen. Die zwei Hauptknöpfe unter dem Display dienen der Spracheingabe für die erste und die zweite Sprache. Allgemein ist die Verarbeitung aller Knöpfe unserer Meinung nach gut. Ob das Gehäuse für den Reisealltag robust genug ist, können wir jedoch nicht sagen. Dafür gibt es aber ein schönes Etui mitgeliefert, das den Translator schützt.

Der Vasco Translator Mini 2 und Zubehör
Der Translator kommt mit einer eleganten Schutzhülle, einem robusten USB-Kabel und einem Ladegerät

Der Akku wird per mitgelieferten USB-Kabel aufgeladen. Auch eine USB-Steckdose ist dabei. Hier solltest du natürlich daran denken, dass bestimmte Länder andere Stecker haben (Malaysia etc.) und du eventuell einen Adapter benötigst. Alternativ geht aber auch die Aufladung per USB-Kabel (z.B. von der Powerbank, vom Laptop etc.), falls du den Adapter vergisst. Da der Akku bis zu 160 Stunden hält, reicht auch eine einmalige Aufladung vor deinem Urlaub. Im Normalfall wirst du nicht mehr benötigen, zumindest nicht auf einer kurzen Reise.

Vasco Translator Mini 2 (Seitenansicht)

Fazit zum Vasco Translator Mini 2

Wenn du in ein Land oder ein Gebiet reist, in dem kaum Englisch gesprochen wird oder du selbst einfach nicht Englisch bzw. die jeweilige Landessprache sprichst, dann können wir dir den Vasco Translator Mini 2 auf jeden Fall empfehlen. Er ist in bestimmten Situationen sehr hilfreich und aus technischer Sicht gibt es unserer Meinung nach nur wenig Negatives.

Auch längere Sätze und Konversationen sind gut möglich, jedoch musst du mit dem einen oder anderen kleinen Fehler rechnen. Das finden wir nicht sonderlich schlimm, denn auch Dienste wie Google Translate sind nicht perfekt. Die Qualität der Spracherkennung ist nun mal immer abhängig von der Aussprache und der Geschwindigkeit der Spracheingabe – das ist ganz normal.

Sehr gut gefällt uns dabei, dass der Akku lange hält und du keine Extra-SIM-karte brauchst. Andernfalls würden wir so einen Sprachübersetzer nicht empfehlen. Eine eigene SIM-Karte zu kaufen oder immer nach einem WLAN Ausschau zu halten, wäre auf Reisen extrem nervig. Das wurde beim Vasco Translator Mini 2 meiner Meinung nach richtig gut gelöst. Und kostenlos ist die Daten-Verbindung auch noch!

Vasco Translator Mini 2 (Rückseite mit Logo)
Rückseite

Den Vasco Translator Mini 2 kannst du hier im offiziellen Shop oder auf Amazon kaufen.

Hast du den Vasco Translator Mini 2 auch schon mal ausprobiert? Wie gefällt dir das Gerät? Schreibe uns unten einen Kommentar.

Werbehinweis: Vasco hat uns den Translator Mini 2 kostenlos zur Verfügung gestellt. Meinungen sind frei verfasst und wie immer unsere eigenen. Wir empfehlen nur Geräte, die wir für gut befinden!

Das könnte dir auch gefallen

Marcel

Moin, ich bin Marcel! Blogger, Autor, Web- & Grafikdesigner und digitaler Nomade. Ich reise am liebsten durch Südostasien und entdecke dort traumhafte Strände und leckeres Essen. Meine Homebase ist Koh Phangan, Thailand. Folge mir auf Facebook, Twitter oder Instagram.