Koh Lipe ist ein traumhaftes Ziel an Thailands Westküste, dicht an der Grenze zu Malaysia. Die Insel bietet eine beeindruckende Unterwasserwelt und ist das Ziel von vielen Tauchern in Thailand. Selbst wenn du nicht tauchst, Koh Lipes Strände sind absolut einen Besuch wert. Wir würden sie zu den schönsten Thailands zählen.

Koh Lipe Strände – Sunrise Beach, Pattaya Beach und mehr

Während die drei Hauptstrände Sunrise Beach, Pattaya Beach und Sunset Beach den meisten Besuchern von Koh Lipe bekannt sind, gibt es noch viele weitere kleine Buchten und Strandabschnitte um die Insel herum. In diesem Koh Lipe Strandguide zeigen wir dir welche Strände es neben den drei bekannten noch alles gibt.


Anreise nach Koh Lipe

Übernachtung auf Koh Lipe – unser Hoteltipp


1. Sunrise Beach (Haad Chao Ley)

Wir beginnen mit einem der bekannten Strände, dem Sunrise Beach auf Koh Lipe. Er liegt an der Westküste und erstreckt sich auf etwa zwei Kilometer. Unter den Einheimischen wird der Sunrise Beach oft auch als Haad Chao Ley bezeichnet, da er am nächsten zum Chao Ley Village von Koh Lipe liegt.

Koh Lipes Sunrise Beach

Je nach Wetterlage legen auch die Speedboote vom Festland am Sunrise Beach an, dies wechselt sich jedoch mit dem Pattaya Beach ab. Wir kamen im Mai (also noch zur Low Season) direkt am Sunrise Beach an. Der Strand hat wunderschönen weißen Sand, klares türkises Wasser und du kannst sogar direkt vom Strand aus schnorcheln gehen.

Ausblick auf die Boote am Sunrise Beach von Koh Lipe

In der Hochsaison von November bis April kann es am Sunrise Beach auf Koh Lipe schon mal etwas voller werden. Zur Low Season hast du jedoch deine Ruhe und kannst ein Stück von diesem schönen Strand für dich alleine haben.

Im südlichen Bereich des Sunrise Beach findest du übrigens auch viele Bars, die sich besonders in den Abendstunden füllen, wie die Happy Vibe Beach Bar oder die Bar des Serendipity Beach Resorts ganz im Süden vom Long Beach. Tolle Locations zur Entspannung und für den einen oder anderen kühlen Drink.

2. Karma Beach

Der Karma Beach ist im Endeffekt das nördliche Ende vom Sunrise Beach, dort wo die berühmte Sandbank liegt. Einige zählen diese noch zum Sunrise Beach, andere wiederum haben diesem Abschnitt den Namen Karma Beach gegeben.

Je nachdem, ob gerade Ebbe oder Flut herrscht, wirst du die Sandbank mehr oder weniger gut erkennen können. Bei unserem Aufenthalt war sie oft überschwemmt und sah nicht annähernd so aus, wie auf den vielen Fotos, die du im Internet findest.

Karma Beach, bekannt als die Sandbank am Sunrise Beach von Koh Lipe

Nichtsdestotrotz ist dieser Strandabschnitt wunderschön und eignet sich auch hervorragend zum Schwimmen mit einer tollen Aussicht auf die Nachbarinsel Koh Adang. Wenn du nicht gerade wie wir mit einer Drohne vor Ort bist, lässt sich das beste Foto meist von der Terrasse des Mountain Resort schießen.

Am Karma Beach kannst du übrigens auch den Sonnenaufgang zur rechten Seite und den Sonnenuntergang zur linken Seite beobachten. Der perfekte Spot auf Koh Lipe.

3. Mountain Beach

Damit kommen wir auch gleich zum nächsten Strand, denn direkt vor dem Mountain Resort liegt der kleine Mountain Beach, der bei Flut jedoch fast gänzlich im Wasser verschwindet. Bei Ebbe kannst du jedoch über diesen Strand immer weiter die Küste entlang zu weiteren Stränden gehen.

Der Mountain Beach von Koh Lipe bei Flut

4. Long Bay

Die nächste Bucht hat gleich zwei Namen: Long Bay und Puritra Beach, was an den angrenzenden Resorts bzw. Bungalowanlagen liegt. Du kannst sie entweder über den Sunset Beach erreichen oder auch bei Flut über den Mountain Beach sowie selbstverständlich über die am Strand liegenden Resorts Long Bay und Puritra.

Long Bay oder Puritra Beach auf Koh Lipe

Bei Flut ist auch der Long Bay Beach sehr schön, feiner Sand, toller Ausblick. Nur zum Schwimmen leider nicht ganz so gut geeignet aufgrund der vielen Felsen, die vor der Küste sind. Da der Strand auf der Seite des Sunset Beach liegt, kannst du auch hier super den Sonnenuntergang genießen.

5. Sunset Beach (Haad Pramong)

Der Sunset Beach liegt an der Nordküste von Koh Lipe und ist besonders bekannt für den Sonnenuntergang, den du hier bestaunen kannst. Er ist circa einen halben Kilometer lang und wird von den Einheimischen auch als Haad Pramong bezeichnet.

Der Sunset Beach auf Koh Lipe am Tag

Es gibt ein paar Bars und Hotels am Sunset Beach, aber zumindest in der Low Season haben die meisten davon geschlossen und es ist absolut ruhig und tagsüber sehr einsam am Strand. Am Abend kommen auch in der Nebensaison einige Besucher an den Strand für den Sonnenuntergang.

Sonnenuntergang am Sunset Beach auf Koh Lipe

Die Aussicht auf den Sonnenuntergang und die Butang Islands am Horizont ist wirklich super. Aber Vorsicht! Zum Abend kann es teilweise viele Mücken am Sunset Beach auf Koh Lipe geben. Sorge am besten mit Mückenspray vor, nimm dir eine Decke mit, ein kühles Getränk und genieße dann den Sonnenuntergang.

6. Weitere kleine Buchten

Zwischen dem Sunset Beach und dem Bila Beach liegen noch einige weitere kleine Buchten, die meist sehr einsam sind, da hier selten Gäste vorbeikommen. Es sei denn sie wohnen in einem der ansässigen Resorts wie dem Asara Resort Koh Lipe.

Wie vom Sunset Beach auch, kannst du natürlich hier den Sonnenuntergang beobachten und mit Sicherheit wirst du hier keine Mengen an Besuchern vorfinden, die dasselbe vorhaben. Die kleinen Buchten erreichst du nur durch die Resorts vor Ort, ansonsten wird es eher schwierig.

7. Bila Beach

Der nächste Strand mit einem Namen ist der Bila Beach, der zum Bila Beach Resort gehört. Es ist nur ein kleiner Strand, an dem du dich bei einem Drink an der Bar entspannen oder in einem der Bungalows vor Ort wohnen kannst. Zum Sonnenuntergang natürlich auch ein sehr schöner Fleck.

Der Strand der Bila Beach Bungalows Koh Lipe

8. Pitiusas Beach

Das Pitiusas Beach Resort liegt in der nächsten kleinen Bucht Richtung Westen von Koh Lipe an der Nordküste. Auch hier findest du den Zugang zum Strand über das Resort. Vor Ort ist es ebenfalls sehr ruhig. Du kannst bei einem Drink entspannen oder dir vor Ort ein Kajak mieten und Koh Lipe vom Wasser aus erkunden.

Der Strand am Pitiusas Resort auf Koh Lipe

9. Edigyur Beach

Der Edigyur Beach, manchmal auch als Secret Beach bezeichnet, liegt an der Südküste im Westen von Koh Lipe. Die kleine Bucht ist wirklich traumhaft schön, jedoch kommst du dort ohne ein Longtailboot nicht hin. Du kannst aber welche am Pattaya Beach oder Sunrise Beach anmieten. Preise sind Verhandlungssache, da hier selten Boote hinfahren.

Der einsame Edigyur Beach bietet eine schöne Unterwasserwelt, die du direkt vom Strand aus erreichen kannst und jede Menge Ruhe. Denn mit höchster Wahrscheinlichkeit wirst du der einzige Gast an diesem Strand sein. Wenn du auf Koh Lipe noch etwas Zeit übrig hast, dann mach auf jeden Fall einen Ausflug hierher.

10. Sanom Beach

Der vorletzte Strand ist der Sanom Beach, der seinen Namen aufgrund des Sanom Beach Dive Resorts trägt, das an diesem Strand liegt. Vom Pattaya Beach kannst du den Sanom Beach über eine Holzbrücke erreichen. Jedoch hängen vor dem Eingang Schilder, dass dies ein privates Gelände ist.

Der Sanom Beach von Koh Lipe aus der Luft

Wenn du im Resort jedoch etwas isst, trinkst oder natürlich wohnst, dann kannst du den wunderschönen und meist einsamen Strand auch genießen. Schöner feiner Sand und das klare türkise Meer davor machen ihn zu einem kleinen Paradies auf Koh Lipe.

11. Pattaya Beach

Der knapp 1,5 Kilometer lange Pattaya Beach ist einer der drei Hauptstrände von Koh Lipe. Er liegt an der Südküste und hat einen direkten Zugang zur Koh Lipe Walking Street. Er bietet wunderschönen weißen und feinen Sand sowie türkises Wasser zum Schwimmen.

Der weiße Pattaya Beach von Koh Lipe

In der Nähe findest du durch die Walking Street einige Shops und Restaurants, aber auch direkt am Pattaya Beach gibt es etliche Strandbars, die du besuchen kannst. In der Hauptsaison ist dies der meistbesuchte Strand von Koh Lipe.

Drohnenaufnahme vom Pattaya Beach von Koh Lipe

Außerdem liegen viele Unterkünfte am Pattaya Beach. Der perfekte Ort, wenn du in der Nähe des Strandes wohnen kannst (wobei der Strand überall auf Koh Lipe niemals weiter als ein paar Minuten weg ist).

In der Hauptsaison liegt manchmal jedoch eine Art Anleger für Boote vor der Küste, der in der Nebensaison nicht dort war. Das könnte ein bisschen das traumhafte Bild des Pattaya Beaches stören. Trotzdem ist es einer der schönsten Strände von Koh Lipe, der zumindest in der Nebensaison sogar sehr ruhig ist. Absolut einen Besuch wert!

Welcher ist dein schönster Strand auf Koh Lipe? Was macht ihn für dich so besonders? Wir freuen uns auf deinen Kommentar.