Khao Lak ist eine der beliebtesten Urlaubsregionen Thailands und liegt nur knapp 60 Kilometer nördlich von Phuket. Khao Lak erstreckt sich über etwa 25 Kilometer an der Westküste Thailands und bietet dadurch jede Menge Strände für Urlauber. Khao Lak ist auch einer der Orte, die 2004 heftig vom Tsunami getroffen wurden, aber seitdem hat sich diese Region wieder prächtig entwickelt.

Khao Lak – die ersten Tage im beliebten Urlaubsziel

Bambus-Häuser in der Umgebung von Khao Lak

Die Region Khao Lak wird oft als Pauschalreiseziel bezeichnet und auch mit Massentourismus assoziiert. Das mag in den Hauptorten Bang La On und Bang Niang teilweise der Fall sein, aber außerhalb dieser beiden Orte ist Khao Lak vor allem eins: ruhig.


Anreise nach Khao Lak

Die Anreise nach Khao Lak gestaltet sich etwas schwieriger, denn die Region verfügt über keinen eigenen Flughafen. Die meisten Besucher kommen also mit dem Flugzeug in Phuket an und beginnen dort ihre Weiterreise nach Khao Lak. Dazu gibt es verschiedene Möglichkeiten, die wir hier für dich auflisten.

1. Taxi nach Khao Lak

Das Taxi ist natürlich die komfortabelste, aber auch teuerste Option von Phuket nach Khao Lak zu kommen. Du kannst am Flughafen Phuket direkt am Schalter vor dem Ausgang ein Taxi anmieten. Die Preise belaufen sich dabei auf etwa 1800 Baht (ca. 45 €). Die Fahrt dauert je nach Verkehrslage ungefähr 2 Stunden.

2. Bus von Phuket nach Khao Lak

Vom Phuket Town Bus Terminal 1 sowie 2 starten täglich Busse nach Takua Pa, die durch Khao Lak hindurch fahren. Khao Lak selbst besitzt nämlich keine Busstation. Die Fahrt dauert ca. 3 Stunden und kostet 100 Baht. Dabei kannst du dem Busfahrer dann Bescheid sagen, wo du in Khao Lak herausgelassen werden willst, da er die komplette Hauptstraße durch die Region Khao Lak entlang fährt, um nach Takua Pa zu gelangen.

Der Bus in Richtung Khao Lak am Phuket Town Bus Terminal
Bus am Phuket Town Bus Terminal

Hinweis: Vom Flughafen Phuket bis zum Highway sind es gute 5 Kilometer. Dort kannst du in den Bus nach Khao Lak zusteigen, da dieser am Straßenrand Fahrgäste aufnimmt. Du müsstest jedoch ein Taxi oder Motorbike Taxi für die Strecke anmieten, denn auch 5 Kilometer mit dem Koffer sind ziemlich lang. Oder du nimmst den Phuket Airport Bus und fährst bis zum Phuket Town Bus Terminal, um den Bus nach Khao Lak zu nehmen.

3. Bus von Krabi nach Khao Lak

Auch von Krabi gibt es einen direkten Bus nach Takua Pa bzw. Khao Lak. Die Fahrt kostet mit dem Bus ca. 150 Baht und dauert 4 Stunden. Die Fahrt mit dem Minivan kostet ca. 500 Baht und dauert nur 3 Stunden, außerdem wirst du direkt am Hotel abgesetzt.

Im Bus von Phuket Richtung Khao Lak
Im Bus Richtung Khao Lak

4. Bus von Bangkok nach Khao Lak

Auch von Bangkok kannst du mit dem Nachtbus vom Sai Tai Mai (Southern Bus Terminal) nach Khao Lak fahren. Die Fahrt dauert ca. 11 Stunden und ein Ticket kostet zwischen 600 bis 1000 Baht, je nachdem welche Klasse der Bus hat (VIP oder Standard).

5. Abholung durch das Hotel

Wenn du schon ein Hotel in Khao Lak gebucht hast, dann gibt es noch die Möglichkeit direkt nach einem Transport bei deinem Hotel anzufragen. Viele Hotels der Mittelklasse oder höher bieten ihren Gästen eine Abholung vom Flughafen Phuket an. Dabei wird der Preis sich so ähnlich wie die Kosten für ein Taxi gestalten.

Info: Eine weitere Möglichkeit, um nach Khao Lak zu kommen, wäre eine Zugfahrt von Bangkok nach Surat Thani und von dort den Bus in Richtung Phuket/Khao Lak zu nehmen. Dies ist jedoch die umständlichste und auch von der Dauer längste Route, die die wenigsten wählen. Solltest du jedoch bereits in Surat Thani sein, so ist das eine gute Option.

Übernachtung in Khao Lak

Wir haben in Khao Lak im Ort Bang La On, sozusagen dem „Hauptort“ übernachtet. Das Fasai House liegt in einer kleinen Seitenstraße und bietet große und gemütliche Zimmer. Auch einen kleinen Swimmingpool gibt es und du kannst dir vor Ort Roller zum Erkunden der Gegend ausleihen. Frühstück wird auch angeboten. Wir haben uns dort sehr wohl gefühlt und können das Hotel nur empfehlen.

Das Fasai House in Bang La On, Unterkunft in Khao Lak
Das Fasai House

Die meisten Hotels in Khao Lak liegen in Bang La On oder Bang Niang, welches die beiden Haupt-Touristenorte sind. Bangsak, Khuk Khak und weitere Orte bieten ebenfalls viele Hotels an. Hier findest du eine gute Auswahl an Hotels in Khao Lak.

Erste Eindrücke von Khao Lak

Khao Lak ist anders, als wir es uns vorgestellt haben. Da wir uns vorher noch nie so richtig mit der Region beschäftigt haben, waren wir bei der Ankunft schon ein bisschen überrascht. Es fällt nämlich sofort auf, dass der Highway bzw. die Hauptstraße teils 2- oder sogar 3-spurig durch die Hauptorte Khao Laks führt.

Hauptstraße durch Khao Lak in Bang La On
Hauptstraße in Bang La On

Khao Lak ist nämlich kein Ort, sondern eine Region mit einer Aneinanderreihung von Orten. Während in den Hauptorten Bang La On und Bang Niang teilweise schon viel los ist, wird es, sobald du etwas außerhalb bist, sehr ruhig.

Orte wie Bangsak, Khuk Khak oder auch das Khao Lak Village ganz im Süden, sind das richtige für Ruhesuchende. Jedoch solltest du etwas mobil sein, z.B. mit dem Roller, da es sonst nur wenig Essensmöglichkeiten außerhalb der Hauptzentren gibt.

Der ruhige Khuk Khak Beach in Khao Lak
Der ruhige Khuk Khak Beach

Da Khao Lak sich auf über 25 Kilometer Küste erstreckt, gibt es viele Zugangsstellen für über 10 Strände und da alles so weitläufig ist, findest du immer einen einsamen Fleck am Strand für dich. Vor einigen der 5-Sterne-Resorts oder in den Hauptorten kann es etwas voller am Strand werden, aber ansonsten ist Ruhe und Einsamkeit am Strand vorprogrammiert.

Tsunami-Warnschild in Khao Lak

Weiterhin spielt natürlich die traurige Geschichte von 2004 eine Rolle in Khao Lak, als der Tsunami die Einwohner und Touristen am Weihnachtstag überraschte. So kannst du vor Ort Gedenkstätten besuchen, aber siehst auch viele Tsunami-Warnschilder, damit sich ein Fall wie dieser hoffentlich niemals wiederholt.

Palmen in Khao Lak, mit der DJI Mavic Drohne aufgenommen

Die Gegend um Khao Lak eignet sich übrigens perfekt, um sie auf eigene Faust mit dem Roller zu erkunden. Wenn du das jedoch nicht möchtest, dann gibt es auch viele Touren in Khao Lak, die dir die Region und die Sehenswürdigkeiten näher bringen. Strände, Tempel, Wasserfälle, Gedenkstätten, Märkte – in Khao Lak gibt es wirklich viel zu entdecken.

Restaurants am Khuk Khak Beach in Khao Lak

Auch Essensmöglichkeiten werden viele geboten, die meisten davon in Bang La On sowie Bang Niang. Aber auch in Khuk Khak findest du einige Restaurants in Strandnähe. Ansonsten selbstverständlich entlang der Hauptstraße, die durch Khao Lak führt. Die Auswahl ist gut und meist auch nicht zu teuer.

Fazit zu Khao Lak

Khao Lak ist definitiv ein beliebtes Ziel für Familien, Pärchen und ältere Urlauber. Große Partys gibt es nicht, aber als Einstieg in Thailand bietet sich die Region super an. Es geht alles ein bisschen ruhiger und gemächlicher zu als in den Touristenhochburgen Phuket oder Koh Samui.

Wenn du gerne dort bist, wo es auch jede Menge Trubel gibt, dann ist Khao Lak nicht unbedingt das Richtige. Suchst du aber eine Mischung aus Ruhe, schönen Unternehmungen und leichter Abendunterhaltung mit Live-Musik etc., dann ist Khao Lak eine Region, die genau deinen Geschmack treffen sollte.

Tobi am Bang Niang Beach in Khao Lak
Tobi am Bang Niang Beach

Wie gefällt dir Khao Lak? Warst du schon vor Ort? Hinterlasse uns deine Meinung zu Khao Lak in den Kommentaren.