Ban Krut liegt in der Provinz Prachuap Khiri Khan, südlich von Hua Hin und nördlich von Chumphon. Der Ort ist zwar kein Geheimtipp mehr, aber noch sehr abseits der bekannten Touristenpfade. Ursprünglich gab es hier viele Kaffir-Limettenbäume, auf Thai Ma Krut, woher auch der Name Ban (Dorf) Krut stammt.

Sehenswürdigkeiten und Tipps für Ban Krut

Bekannt für seinen schönen Strand und einen der schönsten Tempel Thailands, haben wir für den ruhigen Ort Ban Krut Tipps gesammelt, die du dir bei einem Aufenthalt anschauen kannst. Es gibt zwar nicht allzu viel zu entdecken, aber wenn du nach einem entspannten, ruhigen Ort ohne viel Tourismus suchst, dann bist du hier genau richtig aufgehoben.


Anreise nach Ban Krut

Es gibt mehrere Möglichkeiten für die Anreise nach Ban Krut. Da der kleine Ort keinen Flughafen in der Nähe hat, kannst du entweder mit dem Auto über den Asian Highway 2 (AH2) nach Ban Krut fahren oder du nutzt einen der Busse von der südlichen Sai Tai Mai Busstation in Bangkok.

Eine weitere Option wäre der Zug von Bangkok (ca. 7 Stunden) oder einer anderen Bahnstation nördlich oder südlich wie Hua Hin oder Surat Thani. Günstige Tickets findest du bei unserem Partner 12go.asia.

Übernachtung in Ban Krut – unser Hoteltipp

Das idyllische Baan Klang Aow Beach Resort liegt direkt an der Beach Road und somit nur wenige Meter vom Strand entfernt. Die Bungalows bieten Klimaanlage, Minibar, Fernseher und einen Sitzbereich drinnen sowie draußen. Kostenloses Wifi empfängst du im ganzen Resort. Zusätzlich gibt es im Restaurant leckeres Essen und auch die Angestellten helfen bei jedem Anliegen weiter und bereiten dir einen schönen Urlaub.

Eine weitere Auswahl für Unterkünfte in Ban Krut und der Umgebung findest du hier.


1. Wat Thang Sai

Erst 1996 erbaut, liegt der Wat Thang Sai nördlich des Ban Krut Beach und thront auf dem Thong Chai Mountain. Daher kannst du ihn meist auch vom Strand aus sehen. Er wurde anlässlich des 50. Jubiläums vom ehemaligen König Bhumibol errichtet. Dies war König Rama IX, weshalb der Wat Thang Sai auch 9 Pagoden besitzt.

Die goldenen Pagoden des Wat Thang Sai in Ban Krut

Er gilt als einer der schönsten Tempel Thailands, wird jedoch gerade von ausländischen Touristen selten besucht, da er abseits der frequentieren Touristenorte liegt. Am Wochenende kann es hier trotzdem voll werden, wenn die Thais Wochenendausflüge unternehmen.

Tobi am Wat Thang Sai in Ban Krut

Der Wat Thang Sai ist täglich von 9.00 Uhr geöffnet und du kannst ihn kostenlos besuchen. Bis zur Statue Phraphut Kiti Sirichai kannst du mit dem Auto oder Roller fahren und von dort sind es noch ca. 100 Meter zu Fuß zum Tempel. Besonders schön ist er auch an thailändischen Feiertage, wenn er am Abend beleuchtet wird und du ihn vom Strand aus bestaunen kannst.

2. Phraphut Kiti Sirichai

Die riesige goldene Luang Por Yai Statue, wie Phraphut Kiti Sirichai auch genannt wird, wurde gemeinsam mit dem Wat Thang Sai errichtet. Du findest sie auf dem Weg zum Wat Thang Sai am Fuße der Treppe. Den Ozean überblickend, wurde die Statue anlässlich des 60. Geburtstag von Queen Sirikit erbaut. Thais kommen hierher, um die Statue zu verehren und zu beten. Geöffnet ist täglich von 8.00 bis 17.00 Uhr.

Die goldene Statue des Phraphut Kiti Sirichai, einer unserer Ban Krut Tipps

3. Ban Krut Beach

Der Strand des Ortes ist eigentlich der erste von den Ban Krut Tipps, der normalerweise genannt wird. Es ist ein feiner weißer Strand, der etwa 12 Kilometer lang ist. Die meiste Zeit führt die kleine Beach Road an ihm entlang. An mehreren Stellen findest du Palmen und Bäume, die Schatten spenden.

Ban Krut Beach an einem Regentag
Trotz Regentag ein schöner Strand, der Ban Krut Beach

Ein paar wenige Liegestühle findest du bei manchen Resorts auch am Strand. Aber hier herrscht vor allem eins und das ist Ruhe. Keine Wassersportangebote und keine Verkäufer. Der Ban Krut Beach besteht grundsätzlich sogar aus zwei Strandabschnitten, dem Ban Krut Nuea Beach and dem Ban Krut Tai Beach. Geteilt werden die Bereiche durch den Thong Chai Mountain, auf dem du den Wat Thang Sai (siehe Punkt 1) findest.

4. Bo Thong Lang Bay

Südlich des Ban Krut Beach, gute 18 Kilometer entlang der Beach Road, liegt die Bo Thong Lang Bay. Sie ist 4 Kilometer breit mit feinem Sand und flachem Wasser. Bei Ebbe ist das Wasser so flach, dass sich eine Sandbank bildet, die zu einer vorgelagerten kleinen Insel führt.

Liegestühle an der Bo Thong Lay Bay in Ban Krut

Rund herum findest du ein paar Restaurants, wo du Essen und Getränke bestellen kannst und manchmal sogar Sitzmöglichkeiten direkt am Strand findest. Ein netter kleiner Ausflug vom Ban Krut Beach.

5. Wat Khao Tham Ma Rong

Nicht weit von der Bo Thong Lay Bay entfernt liegt der Wat Khao Tham Ma Rong. Ein bekannter Tempel bei Touristen in der Gegend, gerade für seine Höhlen, die du vor Ort besuchen kannst. Aber Vorsicht, in ihnen lebt sogar eine Fledermaus-Kolonie. Der Name des Tempels stammt daher, dass ein Felsen in ihm mit viele Fantasie an ein Pferd erinnern soll.

Buddhastatue im Höhlentempel Wat Khao Tham Ma Rong

Ansonsten kannst du in den Höhlen verschiedene Statuen von Buddha bestaunen und dich von der ganz besonderen Atmosphäre in den Bann ziehen lassen. Nicht für jeden Reisenden ein Pflichtbesuch, aber im Gegensatz zu den prunkvollen Tempeln wie dem Wat Thang Sai sicherlich eine gelungene Abwechslung.

6. Wat Tham Kiriwong

Der Wat Tham Kiriwong Tempel erfährt im Gegensatz zum majestätischen Wat Thang Sai wenig Aufmerksamkeit. Wenn du dir aber Tempel ansehen magst, dann kann dies schon ein spannender Besuch sein. Von außen sehr unscheinbar, sind das Highlight hier die zwei Höhlenkammern, wo du mehrere Abbilder sowie einen liegenden goldenen Buddha besichtigen kannst. Er liegt ein kleines Stück nördlich des Wat Thang Sai und ist gut mit Auto, Roller und selbst mit dem Fahrrad zu erreichen.

7. Ausflug mit dem Fahrrad

Ban Krut ist wirklich noch ein sehr entspannter Ort, wo auch nicht viel Verkehr herrscht. Einige Unterkünfte bieten einen Fahrradverleih an und da die Beach Road eine ganze Weile an der Küste entlang führt, eignet die Strecke sich auch hervorragend für eine kleine Fahrradtour.

Fahrradverleih am Ban Krut Beach

Meistens kannst du ein Fahrrad schon für 100 Baht am Tag mieten und somit die Gegend erkunden. Vom Ban Krut Beach bis zur Bo Thong Lang Bay sind es gute 18 Kilometer, ein relativ weiter Ausflug also. Wenn du dir ein paar der Ban Krut Sehenswürdigkeiten anschauen möchtest, die weiter weg sind, dann lohnt sich auch das Mieten eines Motorrollers.

Tipp: Wat Ang Thong

Wenn du mit dem Auto aus nördlicher Richtung (z.B. aus Hua Hin) anreist, dann leitet Google Maps dich direkt am Wat Ang Thong vorbei. Er liegt am AH2 (Asian Highway 2), der durch ganz Thailand und noch weiter führt. Der Tempel ist uns schon von der Hauptstraße aufgefallen mit seiner großen goldenen Chedi.

Der Wat Ang Thong auf dem Weg nach Ban Krut

Es handelt sich hierbei um einen neueren Tempel, der zwar nicht allzu viel Geschichte aufweist, aber sehr schön anzusehen ist. Derzeit (Ende 2022) ist er jedoch noch nicht fertiggestellt. Wenn du ihn besuchst, dann sieht er vielleicht schon ein wenig anders als auf unserem Foto aus.

Hast du noch Tipps für Ban Krut? Gefällt dir der ruhige Ort am Meer fernab des Massentourismus? Hinterlasse uns einen Kommentar.

Fotos: Foto 5 (Bo Thong Lang Bay): Casper1774 Studio/shutterstock.com – Foto 6 (Wat Khao Tham Ma Rong): anandoart/shutterstock.com