Koh Samet liegt im Golf von Thailand. Die Insel ist nicht nur schnell und unkompliziert von Bangkok zu erreichen, sie hat auch einiges zu bieten. Es gibt zahlreiche Strände, die du entlanglaufen kannst.

Infos zum traumhaften Ao Nuan Beach auf Koh Samet

Der einsame Ao Nuan Beach auf Koh Samet, Thailand

Aber ein Strand bzw. eine bestimmte Bucht ist etwas anders. Als wäre die Zeit hier stehengeblieben. Es ist eine sehr kleine Bucht. Weißer Sand, ein paar Felsen im Wasser. Und einige hölzerne Bungalows zwischen Bäumen versteckt. Das ist alles. Nicht mehr und nicht weniger solltest du erwarten.


Anfahrt zum Ao Nuan Beach

Um in diese wunderschöne Bucht zu gelangen, kannst du entweder ein Speedboot aus dem Hafen buchen, das dich dann direkt am Strand absetzen wird. Oder du fährst mit der Fähre zum Hafen auf die Insel und leihst dir dann einen Roller aus. Einen Roller zu mieten empfehle ich definitiv, damit du die Insel richtig erkunden kannst.

Von der Hauptstraße zweigt ein holpriger und steiniger Weg in den Wald ab. Nach ein paar Hundert Metern geht es steil hinab. Traue den Bremsen des Rollers. Und dann wird geparkt. Das letzte Stück geht es zu Fuß durch den Wald hinab. Dann siehst du sie vor dir – die Bucht von Ao Nuan.

Straße/Schotterpiste zum Ao Nuan auf Koh Samet

Aussicht auf die kleine Bucht von Ao Nuan, Koh Samet
Aussicht auf die kleine Bucht von Ao Nuan

Ao Nuan und Unterkunft

An wenigen überdachten Tischen läufst du vorbei, direkt am Strand. Deine Zehen verschwinden im weichen Sand und das Meer schimmert türkisblau. Es bildet einen Kontrast zum weißen Sand und den grünen Palmen. Eine Schaukel hängt einladend an einem Baum und keine Menschenseele ist zu sehen. Es muss das Paradies sein! Eine Hängematte ist zwischen zwei Bäumen gespannt. Das Meer plätschert leise dahin.

Hängematte am Ao Nuan Beach auf Koh Samet

Im Laufe des Tages kommen ein paar Besucher am Ao Nuan vorbei. Sie verhalten sich ruhig und unauffällig, denn dies ist eine Oase zum Entspannen. Es gibt derzeit nur eine Unterkunft in der Bucht. Verschiedene Arten von Bungalows kannst du dort mieten. Von sehr basic mit Gemeinschaftsduschen bis zum Luxus-Bungalow mit Klimaanlage und eigenem Badezimmer. Luxus ist hier relativ. Du brauchst ja nicht viel, wenn du im Paradies bist.

Das derzeit einzige Resort am Ao Nuan Beach: Ao Nuan Bungalows auf Koh Samet
Das derzeit einzige Resort am Ao Nuan Beach: Ao Nuan Bungalows

Die Atmosphäre am Strand und im Resort ist sehr entspannt. Die Besitzerin ist freundlich und das Essen schmackhaft. Die frischen Säfte sind auf jeden Fall zu empfehlen. Aber auch ein kaltes Thai Bier lässt sich zum Sonnenuntergang herrlich genießen. Vom Frühstück bis zum Abendessen gibt es alles im Restaurant. Verzehrt werden die Mahlzeiten unter Palmen mit Blick auf das Meer.

Die Unterkunft am Ao Nuan Beach kannst du derzeit auf keiner Webseite buchen. Entweder musst du anrufen oder es auf gut Glück vor Ort versuchen. Die einfachste Möglichkeit zum Buchen eines Bungalows ist wahrscheinlich einfach eine Facebook-Nachricht zu schicken. Das kann ich nur empfehlen, es ist unkompliziert und schnell.

Aussicht von der Unterkunft auf Koh Samet
Aussicht von der Unterkunft

Umgebung

Wenn du abends etwas mehr Programm haben möchtest oder vielleicht sogar eine Feuershow besuchen willst, kannst du entweder nach Süden an der Felsküste entlang in die nächste Bucht laufen oder durch den Wald ein kleines Stück Richtung Norden laufen.

Richtung Norden werden die Strände immer voller, bis du am Hauptstrand der Insel ankommst, dem Sai Kaew Beach. Dort reihen sich Bars und Restaurants aneinander. Wenn du nicht gerne zu Fuß unterwegs bist, empfehle ich dir mit dem Roller zu fahren. Es sind keine 5 Minuten von Ao Nuan bis hierhin.

Aktivitäten am Ao Nuan Beach

Womit du dich in Ao Nuan beschäftigst, hängt natürlich von dir selbst ab: Dich im Sand liegend sonnen, den Sand fühlen, auf der Terrasse des Bungalows sitzen und dem Rauschen der Wellen lauschen. Oder in der Hängematte einen Mittagsschlaf halten, schwimmen gehen, das warme Meer genießen. Schnorcheln.

Sonnenaufgang am Ao Nuan Beach auf Koh Samet
Sonnenaufgang am Ao Nuan Beach

Schaukel am Ao Nuan Beach auf Koh Samet, Thailand

Es gibt viele Möglichkeiten, um in dieser Oase zu entspannen und einfach mal abzuschalten. Du kannst dir in der Unterkunft Schnorchel-Ausrüstung ausleihen. Ich empfehle auf jeden Fall mindestens 2 Tage hier zu verbringen. Die Zeit vergeht zu schnell.

Aber du musst natürlich nicht in diesen ziemlich rustikalen Bungalows übernachten und kannst die Bucht auch nur als Tagesausflug besuchen. Ein Aufenthalt lohnt sich, egal wie kurz oder lang er ist.

Schnorcheln

Es gibt einige Bootstouren, die auf Koh Samet angeboten werden. Auf diesen Touren werden umliegende Inseln angesteuert und die Unterwasserwelt erkundet. Du musst die Insel aber nicht verlassen, um schnorcheln zu gehen. Wie gesagt, selbst in der Bucht von Ao Nuan kannst du Fische entdecken.

Der beste Platz zum Schnorcheln auf Koh Samet liegt aber woanders. Direkt unterhalb des Aussichtspunktes von Koh Samet. Er liegt im Süden der Insel und ist nur mit dem Roller zu erreichen. Der Aussichtspunkt selber ist bereits die Reise wert. Mit eigener Schnorchel-Ausrüstung steigst du hinter den Bänken hinab über die Felsen.

Der Weg zum Schnorchelspot auf Koh Samet, Thailand
Der Weg zum Schnorchelspot

Sowie du den Kopf unter Wasser hältst, wirst du aus dem Staunen nicht herauskommen. Zahlreiche bunte Papageienfische, ganze Schwärme von kleinen gelben Fischen, Korallen. Riesenmuscheln in Blau, Grün und Lila. Eine unerwartet beeindruckende Unterwasserwelt zeigt sich hier von ihrer besten Seite. Da die Küste hier sehr felsig ist und kein Sandstrand in der Nähe liegt, ist das Wasser auch glasklar. Ein Ausflug, den ich dir nur ans Herz legen möchte. Es ist ein kleiner Geheimtipp. Ich habe hier niemanden sonst im Wasser gesehen.

Schnorcheln vor Koh Samet: viele Bunte Fische und Korallen
Schnorcheln vor Koh Samet: viele Bunte Fische und Korallen

Sunrise/Sunset Viewpoint

Wenn du weiter in den Süden fährst, kommst du ans Ende der Straße. Der Roller muss hier bleiben. Ein kleines Stück läufst du durch den Wald. Dann geht es links zum Aussichtspunkt bei Sonnenaufgang und rechts bei Sonnenuntergang. Du kommst aus dem Wald heraus und blickst zunächst auf die kleine gegenüberliegende Insel von Koh Chan.

Sonnenuntergang vom Koh Samet Viewpoint, Thailand

Rechts geht die Sonne unter über dem Meer. Eine Wiese erstreckt sich über diesen Teil der Insel. Weiter unten liegen Felsen an der Küste und es ist unglaublich still hier. Die Aussicht ist beeindruckend. Ein perfekter Platz für Sundowner! Denke nur daran, bevor es zu dunkel wird, zurückzufahren. Verlasse dich nicht auf Straßenlaternen oder die Lichter des Rollers.

Fazit

Wenn du auf der Suche nach Entspannung bist, dann ist Ao Nuan die richtige Wahl. Die Idylle der Bucht wird dich im Nu verzaubern und solltest du dich wider Erwarten langweilen, kannst du zu Fuß Bars und Restaurants in den benachbarten Buchten erreichen.

Nachdem ich das erste Mal von einem Freund von dieser Bucht gehört habe und daraufhin zwei Nächte in Ao Nuan verbracht habe, kam ich aus dem Staunen nicht mehr heraus. Und bin einige Monate später wieder zurück.

Der einsame Ao Nuan Beach auf Koh Samet, Thailand

Es gibt endlos viele Inseln in Thailand. Aber viele wurden in der Vergangenheit von Touristen überrannt. Auch Koh Samet bekommt ordentlich viel vom Massentourismus ab. Aber nicht die ganze Insel. Der Süden der Insel ist der am wenigsten besuchte Bereich. Und Ao Nuan eine der Buchten, die noch ganz ursprünglich und unberührt daliegen. Lasse es dir nicht entgehen und besuche die kleine Oase.

Ao Nuan auf Koh Samet bei Nacht
Ao Nuan bei Nacht

Über die Autorin

Ich bin Anne. Hobby-Photograph, Blogger, Lehrer. Und ich liebe sämtliche Extremsportarten von Klettern am Felsen bis hin zum Fallschirmspringen. Ich bin eine leidenschaftliche Afrikareisende und berichte auf meinem Blog seit 2014 von meinen Erlebnissen in Afrika und anderen Teilen der Welt. 2019 habe ich ein Jahr in Thailand gelebt. Folge mir auf meinem Blog oder auf Instagram.

Gastautorin Anne am Aussichtspunkt von Koh Samet
Anne am Aussichtspunkt von Koh Samet

Warst du schon mal am Ao Nuan auf Koh Samet? Falls ja, wie hat dir die einsame Bucht gefallen?