Das Essen in Vietnam ist sehr vielfältig und die vietnamesische Küche hat über Generationen viele Einflüsse erhalten und beibehalten. So ist das Essen in Vietnam teils sogar französisch oder auch chinesisch geprägt.

Die vietnamesische Küche ist auch außerhalb des Landes bekannt und so findest du sogar in Deutschland oder zum Beispiel Thailand ab und zu ein paar vietnamesische Restaurants.

Ich muss zugeben, dass ich vor unseren Aufenthalten vom Essen Vietnams wenig kannte und nur die bekannten Speisen wie Banh Mi oder die Suppe Pho ein Begriff für mich waren.

In diesem Artikel möchten wir dir deshalb einmal 10 vietnamesische Gerichte vorstellen, die du in Vietnam unbedingt probieren solltest.


1. Banh Mi

Banh Mi ist einer der Klassiker beim Essen in Vietnam. Jeder Vietnamese und sicher auch jeder Besucher hat es schon mal gegessen. Auch wir sind vollkommen überzeugt von diesem köstlichen vietnamesischen Sandwich und haben fast täglich eins davon verspeist!

Banh Mi Stand auf Phu Quoc, Vietnam

Es gibt verschiedene Arten des Banh Mi, aber die beiden häufigsten sind Op La und Thit. Op La ist die Banh Mi Variante, die mit einem gebratenem Ei gefüllt ist. Thit wiederum die Variante, die mit vielen verschiedenen Sorten Fleisch und Pastete gefüllt ist.

Zusätzlich ist meistens eine Chili-Soße sowie verschiedene Kräuter und Gemüse drin. Manchmal versteckt auch ein paar Chili-Stücke, die das Ganze dann ein bisschen scharf machen.

Banh Mi - Vietnamese Sandwich

2. Pho

Die Nudelsuppe Pho ist der nächste Klassiker der vietnamesischen Küche und bei vielen Reisenden wie Einheimischen beliebt. Die Suppe wird in einer klaren Brühe mit Reisnudeln und Rind (Pho Bo) oder Hühnerfleisch (Pho Ga) serviert. Dazu gibt es Frühlingszwiebeln, Soja, Fischsoße, Minze, Chilis und teilweise Basilikum, damit du diese nach deinem Belieben zubereiten kannst.

Die Suppe bekommst du zumindest am Morgen an vielen Ecken Vietnams, da sie oft als Frühstück gegessen wird. Aber auch zum Mittag- oder Abendessen bieten es viele Restaurants an.

Bei einem Besuch in Vietnam solltest du sie auf jeden Fall mindestens einmal probieren.

Pho Bo - Vietnamese noodle soup with beef

3. Goi Cuon Tom Thit

Goi Cuon Tom Thit sind frische Frühlingsrollen, auf Speisekarten auch oft als Fresh Summer Rolls bezeichnet. Die Frühlingsrollen sind fast durchsichtig, da sie mit Reispapier hergestellt werden. Außerdem sind sie absolut gesund, da sie nicht mal gebraten oder ähnliches werden.

Gefüllt sind sie mit jeder Menge Minze, Eisbergsalat, Glasnudeln und frischen Shrimps. Dies wird in dem Reispapier eingerollt und dazu eine Erdnuss- oder Chilisoße gereicht.

Absolut lecker, wenn auch manchmal etwas zu viel Minze für meinen Geschmack enthalten ist.

Goi Cuan Tom Thit - fresh spring or summer rolls with shrimp

4. Com Tam

Com Tam bedeutet übersetzt so viel wie gebrochener, gekochter Reis und wir im Raum Saigon auch oft als Com Tam Sai Gon serviert. Auf dem Reis gibt es dann ein gegrilltes Stück vom Schwein. In Ho Chi Minh City wird dies oft als Frühstück gegessen.

Der gebrochene Reis ist hierbei jedoch der Hauptbestandteil. Dies ist Reis, der beim Mahlen gebrochen ist – eigentlich eine ganz einfache Beschreibung.

In Vietnam definitiv ein sehr bekanntes Gericht, welches du auch mal essen solltest.

5. Banh Beo Tom

Banh Beo sind herzhafte Reisplätzchen, die zum Beispiel mit getrockneten, gemahlenen Shrimps und Frühlingszwiebeln belegt sind. Dazu wird Fischsoße gereicht, die du nach belieben über die Reisplätzchen gießen kannst. Besonders die Fischsauce von der Insel Phu Quoc ist landesweit bekannt und beliebt.

Ausgesprochen lecker, können wir dir nur empfehlen!

Banh Beo Tom - steamed rice cake with dried shredded shrimps

6. Banh Xeo

Banh Xeo ist ein vietnamesischer Pancake, auch als vietnamesischer Crepe bezeichnet. Es gibt mehrere Varianten der Zubereitung, so dass der Pancake manchmal sehr weich und manchmal sehr knusprig ist.

Zubereitet wird er mit Eiern, Reismehl, Wasser und Kokosmilch. Gefüllt wird das Ganze mit verschiedenen Gemüsearten, Fleisch und Garnelen. In Restaurants gibt es den Pancake öfters als Vorspeise.

Fazit: unbedingt ausprobieren!

Banh Xeo - Vietnamese Pancake

7. Com Heo Quay Xao Cai Chua

Dies ist eins der vielen Reisgerichte Vietnams. Es wird Reis mit gebratenem, gerösteten Schweinefleisch mit sauer eingelegtem Kohl, wie ich es bisher nur von der Khao Soi Suppe in Chiang Mai kannte, serviert. Das Fleisch war sehr zart und das ganze Gericht sehr lecker.

Com Heo Quay Xao Cai Chua - rice with fried roast pork with pickle cabbage

8. Banh Canh Cua

Eine weitere Nudelsuppe der vietnamesischen Küche. Die Nudeln in dieser Suppe sind klebrig und weich und müssen eher von den Stäbchen geschlürft werden, da sie ansonsten zurück in die Suppe fallen. Übersetzt bedeutet der Name Banh Canh Cua so viel wie „klebrige, dicke Nudeln mit Krabbe“.

Die Suppe ist neben den Nudeln mit dünnen streifen Schweinefleisch, Shrimps und Krabbenfleisch angereichert. Dazu werden Limonen und Frühlingszwiebeln serviert, um die Suppe etwas zu würzen. Die Suppe ist jedoch etwas dickflüssiger. Ein sehr beliebtes Gericht in Vietnam.

9. Banh Cuon Nong

Dies sind leckerere gedünstete und gerollte Reispfannkuchen. Die Füllung besteht aus Fleisch und teilweise Reisnudeln. Dazu wird etwas Salat und Pastete/Wurst vom Schwein gereicht.

Sieht sehr lecker aus und so schmeckt es auch. Wir können dir definitiv empfehlen dies einmal während deiner Vietnam-Reise zu probieren. Wenn du großen Hunger hast, dann würden wir dies aber eher als Vorspeise und nicht als Hauptgericht empfehlen. 😉

Banh Cuon Nong - steamed rolled rice pancake with stuffed meat

10. Com Thit Kho Tieu

Com Thit Kho Tieu wird auf dem Menü oft als Reis mit Schwein und Pfeffer beschrieben. Es schmeckt ähnlich wie das beliebte Frühstücksgericht Com Tam. Das Fleisch ist meistens sehr zart und in einer Art Pfeffersoße gebraten worden. Der Reis ist nicht gebrochen wie beim Com Tam, aber ansonsten unterscheidet sich dieses Gericht nicht zu stark.

Com Thit Kho Tieu - rice with pork and pepper


Natürlich gibt es noch viel mehr Auswahl beim Essen in Vietnam und die Küche hat je nach Ecke des Landes auch noch viele weitere lokale Spezialitäten. Beim nächsten Besuch in Vietnam werden wir bestimmt wieder neue Gerichte ausprobieren. Die vietnamesische Küche ist sehr vielfältig und langweilig sollte es für deine Geschmacksnerven auf jeden Fall nicht werden.

Weitere Infos über die vietnamesische Esskultur und Küche findest du im Foodwiki. Entdecke dort 13 leckere vietnamesische Gerichte mit tollen Fotos und ausführlichen Infos über die Zutaten etc. Falls du dich für andere Küchen der Welt interessierst (z.B. chinesisch, indisch, japanisch) dann bist du dort ebenfalls richtig!

Wie gefällt dir das Essen in Vietnam? Was ist dein Lieblingsgericht? Wir sind gespannt auf deinen Kommentar!

Das könnte dir auch gefallen

Tobi

Hi, ich bin Tobi, Freelancer im Bereich Übersetzungen und Texten, aber vor allem leidenschaftlicher Reiseblogger. Am liebsten bin ich in Südostasien unterwegs und arbeite von den verschiedensten Orten online. Wenn du wissen willst, was ich gerade mache oder wo ich bin, dann folge mir am besten auf Twitter, Instagram oder schaue bei Facebook vorbei.