Railay, manchmal auch Rai Leh geschrieben, liegt auf einer Halbinsel in der Region Krabi. Nicht weit entfernt von dem beliebten Urlaubsort Ao Nang. Railay ist zwar heutzutage kein Geheimtipp mehr unter Reisenden, strahlt jedoch immer noch ein besonderes Flair aus, da es keinen einfachen Zugang zur Halbinsel über Land gibt und jeder mit einem Boot ankommen muss.

Railay Beach – Tipps für die abgelegene Halbinsel Krabis

Um den Railay Beach zu besuchen, musst du nicht unbedingt vor Ort übernachten, sondern kannst einfach eine Tagestour von z.B. Ao Nang aus machen. Das letzte Boot zurück fährt immer gegen 18.00 Uhr. Was du vor Ort auf der Railay Halbinsel machen kannst, erzählen wir dir hier.


Anreise zum Railay Beach

Übernachtung am Railay Beach – unser Hoteltipp

Das Railay Phutawan Resort liegt mitten in den Hügeln Railays mit Ausblick auf die Kalksteinfelsen und das Meer. Die ruhige Lage überzeugt und trotzdem sind es nur wenige Fußminuten bis ins Dorf oder zu den Stränden von Railay. Die Zimmer sind mit Klimaanlage, TV, Minibar sowie Garten-, Berg- oder Meeresblick ausgestattet. Außerdem gibt es vom Railay Beach West einen kostenlosen Shuttle zum Hotel.

Weitere Hotels am Railay Beach West, Railay Beach East oder auch am Phra Nang Cave Beach findest du in dieser Übersicht.

Krabi: Touren und Tickets


1. Railay Beach West

Am Railay Beach West kommen die meisten Leute an, auch viele der Tagesausflüge aus Ao Nang. Deshalb siehst du hier auch die meisten Longtailboote, die teilweise schon einen großen Teil des Strandes einnehmen können. Der Railay Beach West ist etwa 450 Meter lang und eignet sich super, um einen Tag am Strand zu verbringen und schwimmen zu gehen.

Der Railay Beach West mit Kalksteinfelsen im Hintergrund, Krabi

Die ganze Kulisse am Railay Beach West mit den vielen Kalksteinfelsen, dem kleinen Dorf im Hintergrund und den Booten ist einfach herrlich. Doch hier findest du auch die meisten Besucher und am wenigsten Ruhe, denn ein Geheimtipp ist Railay leider schon lange nicht mehr. Mit etwas Glück kannst du aber, wie wir, Brillenlanguren sehen, die hin und wieder auf den Bäumen im südlichen Bereich des Railay Beach West zu finden sind.

Brillenlangur Affe am Railay Beach West in Krabi

2. Railay Village

Das Railay Village ist ein kleiner Ort, der sozusagen in einem Dreieck zwischen dem Railay Beach West, dem Railay Beach East und dem Phra Nang Cave Beach liegt. Die beiden Railay Strände sind über eine Walking Street verbunden, wo du jede Menge kleine Shops wie Convenience Stores, Tauchschulen, Bars oder Restaurants findest.

Shops im Railay Village zwischen Railay Beach West und Railay Beach East

Wenn du in Railay also etwas zu essen oder trinken suchst, sei es bei einem längeren Aufenthalt oder auch nur auf einer Tagestour, dann bist du im Railay Village bzw. der Walking Street genau richtig.

3. Railay Beach East

Der östliche Railay Beach ist wohl der etwas andere Strand der Railay Halbinsel. Hier befindet sich nämlich nur ein kleiner Pfad direkt am Wasser entlang, der an Mangroven, Fischerbooten und diversen Shops vorbeiführt. Einen wirklich schönen Strand und einen Ort zum Schwimmen gibt es hier leider nicht.

Die Promenade am Railay Beach East in Krabi

Weiterhin liegen hier einige Hotels, Restaurants und auch Bars. Der Pfad am Strand führt südlich zum Railay Viewpoint und Phra Nang Cave Beach. Schon deshalb lohnt sich ein Spaziergang entlang des Railay Beach East. Der Strand zieht definitiv weniger Besucher an und deine Ruhe findest du hier eher als am Railay Beach West.

Strand im Süden vom Railay Beach East, Krabi

4. Railay Viewpoint

Am südlichen Ende des Railay Beach East führt ein Pfad rechts in Richtung Inselmitte. Folge diesem für ein paar Minuten und du kommst an den Anfang des Weges zum Railay Viewpoint. Als erstes steht dir eine heftige Kletterpartie bevor, die am besten mit richtigen Schuhen zu bewältigen ist. Aber Vorsicht, die rote Erde hinterlässt ihre Spuren und gerade weiße Kleidung bekommst du nicht mehr richtig sauber!

Marcel auf dem Weg zum Railay Viewpoint in Krabi

Nach dem anfänglichen Klettern ist der Rest des Weges sehr einfach und relativ ausgetreten. Insgesamt dauert es je nach Tempo etwa 15-20 Minuten, bevor du den Railay Viewpoint erreichst. Aber was sollen wir sagen, es lohnt sich! Die Aussicht auf die Halbinsel von Railay mit dem Railay Beach West, dem Railay Beach East, dem Railay Village und sogar dem Tonsai Beach in der Ferne ist atemberaubend.

Aussicht vom Railay Viewpoint über den Railay Beach in Krabi

Manchmal findest du ein paar Touristen zeitgleich auf dem Railay Viewpoint, aber bei unserem Besuch war er zumindest nicht überlaufen. Wir können einen Besuch des Aussichtspunktes absolut empfehlen, du solltest jedoch beim Klettern achtgeben. Eine Absicherung gibt es nicht und es kann teilweise schon gefährlich werden.

Tobi am Railay Viewpoint am Railay Beach, Krabi

5. Princess Lagoon

Die Lagune liegt auf demselben Weg wie der Railay Viewpoint. Wenn du das anfängliche Klettern hinter dir hast, kannst du an einer Abbiegung den Weg nach rechts wählen, um zur Princess Lagoon zu kommen. Ein Schild findest du auch, welches links zum Viewpoint und rechts zur Lagune weist.

Wenige der Besucher des Railay Viewpoints gehen auch zur Princess Lagoon, denn der Pfad bedeutet noch mehr klettern und diesmal sogar noch etwas steiler. Eine gute dreiviertel Stunde bist du unterwegs. Aber keine Angst, nicht nur mit Klettern, sondern auch auf normalen Pfaden durch den Dschungel. Angekommen an der Princess Lagoon, kannst du dann die von Kalksteinfelsen umgebene Lagune mit ihrem strahlenden türkisen Wasser bewundern und dich etwas ausruhen.

Info: Wenn du die Princess Lagoon besuchen möchtest, dann achte auf die Gezeiten. Das Wasser der Lagune kommt aus dem Meer und daher bleibt bei Ebbe nicht viel von der Lagune übrig.

6. Phra Nang Cave Beach

Der Phra Nang Cave Beach zählt für die meisten zu den schönsten Festlandstränden in Krabi. Er liegt in Richtung Süden auf der Railay Halbinsel und bietet schönen weißen Sand, klares türkises Wasser und atemberaubende Felsformationen für Besucher.

Aussicht auf den Phra Nang Cave Beach in Krabi
Aussicht auf den Phra Nang Cave Beach

Während du den Strand zu Fuß vom Railay Beach East erreichen kannst, gibt es auch direkt Boote von Ao Nang hierher, weshalb du auf viele Tagesbesucher triffst. In der Hauptsaison kann der ansonsten paradiesische Phra Nang Cave Beach sehr voll werden. Trotz der vielen Boote gibt es aber einige freie Stellen zum Schwimmen, da der Strand sehr lang ist und die Besucher und Boote sich somit relativ gut verteilen.

7. Princess Cave

Die Princess Cave, die eigentlich Phra Nang Cave heißt, ist ein etwas anderes Highlight von Railay. In der Höhle findest du nämlich einen Schrein mit diversen Phallussymbole, weshalb er auch gerne „Penis-Schrein“ genannt wird.

Laut einer Legende ist die Princess Cave eine in Stein verwandelte Jungfrau. Sie lebte vor Hunderten von Jahren in Krabi und wurde von einem Einsiedler am Tag ihrer Hochzeit in Stein verwandelt. Dies passierte, weil sich ihr zukünftiger Ehemann und viele Verehrer um sie stritten.

Phra Nang Cave oder auch Princess Cave, Railay

Der Einsiedler wollte schlichten, was nicht klappte und deshalb verwandelte er alle Parteien mit seinen magischen Kräften in Stein. Daraus entstanden dann die Phra Nang Cave bzw. Princess Cave, Koh Poda, Chicken Island und weitere Inseln vor der Küste. Heute stellt der Schrein in der Höhle ein Symbol für Fruchtbarkeit dar und Paare, die gerne Kinder haben wollen, kommen her und legen weitere Phallussymbole nieder, in dem Glauben, dass es hilft.

8. Diamond Cave

Die Höhle Tham Phra Nang Nai, wie die Diamond Cave auf Thai heißt, liegt nördlich des Railay Beach East und ist gut ausgeschildert. In wenigen Minuten kannst du zu Fuß vor Ort sein und das Innere erkunden.

Dazu wurde ein Holzsteg gebaut und Lichter installiert, so dass du von diesem Steg die Stalagmiten und Stalaktiten oder auch Fledermäuse sehen kannst. Der Eintritt kostet 40 Baht und wenn du etwas Anderes als nur Strände in Railay sehen willst, dann lohnt sich ein kurzer Besuch (auch in Verbindung mit dem nächsten Punkt).

9. Tonsai Beach

Der Tonsai Beach liegt in einer kleinen Bucht, direkt vor Railay. Dort ist es noch um einiges ruhiger als am Railay Beach. Wenn du in Railay übernachtest, solltest du auf jeden Fall einen Ausflug zum Tonsai Beach machen. Der 600 Meter lange Strand ist perfekt zum Entspannen, Schwimmen und Schnorcheln, zumindest bei Hochwasser.

Ausblick auf den Tonsai Beach auf der Railay Halbinseln in Krabi

Vom Festland bei Ao Nang kannst du den Tonsai Beach ebenso nur per Longtailboot erreichen, aber von Railay gibt es weitere Möglichkeiten. Bei Ebbe z.B. kannst du vom Railay Beach West direkt am Strand entlang laufen. Du musst nur ein paar Felsen überwinden. Ansonsten kannst du auf Höhe der Diamond Cave nördlich des Railay Beach East einen Weg für etwa 20 Minuten durch den Dschungel nehmen.

10. Klettern

Die Region Krabi ist besonders bekannt für die vielen Kalksteinfelsen und Railay hat sich zu einer Art Paradies für Kletterer entwickelt. Egal, ob du Fortgeschritten oder Anfänger bist, Railay bietet für jeden das Richtige.

Klettern am Phra Nang Cave Beach, Railay Halbinsel in Krabi

Verteilt auf der Railay Halbinsel gibt es mehrere Spots, an denen du geführt klettern kannst. Einer der beliebtesten Spots ist die Kalksteinwand vor der Princess Cave am Phra Nang Cave Beach, aber auch direkt am Ende von Railay East wird viel geklettert. Vor Ort findest du viele Anbieter, aber du kannst auch vorab eine Klettertour in Railay buchen.

11. Kajak oder SUP

Am Railay Beach West werden auch SUPs und Kajaks zum Ausleihen angeboten. Dies sind zwei der beliebtesten Wassersportarten, die du auch auf der Railay Halbinsel sehr gut ausüben kannst. Gerade mit dem Kajak kannst du super die ganzen Kalksteinfelsen der Umgebung vom Wasser aus erkunden.

SUPs und Kajaks am Railay Beach in Krabi

Wenn du am Railay Beach übernachtest, gibt es gerade für die Leute, die SUP mögen, eine tolle Aktivität und zwar: SUP Night Tour. Dabei machst du Stand Up Paddling im Dunkeln mit einem Guide und schaust dir das leuchtende Plankton in der Nacht am Railay Beach an. Mit Sicherheit ein einmaliges Erlebnis.

Warst du schon mal am Railay Beach in Krabi? Hat es dir gefallen? Hast du noch weitere Tipps zum Railay Beach? Gib uns Feedback in den Kommentaren.