Der Ang Thong Nationalpark ist ein beliebtes Ziel für einen Tagesausflug aus Koh Samui oder Koh Phangan. Er erstreckt sich im Golf von Thailand auf über 42 Inseln vom Festland entlang Koh Samui bis auf die Höhe von Koh Phangan und hat viele Highlights zu bieten. Schnorchelspots, Kajakfahren, Aussichtspunkte, die beeindruckende Lagune oder die schönen Strände – es gibt viel zu tun und entdecken.

Tagesausflug von Koh Phangan in den Ang Thong Nationalpark

Aussicht vom zweiten Viewpoint auf Koh Wua Ta Lap im Ang Thong Nationalpark
Aussicht auf den Ang Thong Nationalpark von Koh Wua Ta Lap

Je nachdem von welcher Insel du startest, sieht die Tour natürlich etwas anders aus. 2012 haben wir den Ang Thong Nationalpark das erste Mal von Koh Samui aus besucht, hier findest du einen Erfahrungsbericht. Dieser Artikel zeigt dir welche Orte wir beim zweiten Mal von Koh Phangan aus besucht haben.


Anfahrt zum Ang Thong Nationalpark

Wenn du eine Tour zum Ang Thong Nationalpark gebucht hast, dann ist dies grundsätzlich mit einer Abholung sowie der Rückfahrt zum Hotel verbunden. Die Touren starten gegen 9.00 Uhr, d.h. du wirst meist zwischen 8.00 und 8.30 Uhr bei deiner Unterkunft abgeholt. Wir haben die Tour übrigens mit Orion Boat Trips gemacht. Jedoch gibt es eine Reihe von anderen Anbietern, die teilweise auch mit Speedbooten fahren.

Am Boot angekommen, gibt es Früchte und Kekse sowie Kaffee oder andere Getränke für ein leichtes Frühstück. Sobald alle Teilnehmer komplett sind, geht die Reise in den Ang Thong Nationalpark los.

Boot auf dem Weg in den Ang Thong Nationalpark

Die Fahrt bis zum ersten Stopp dauert eine ganze Weile. Circa 1 Stunde und 30 Minuten kannst du nun die Aussicht genießen oder dich einfach etwas entspannen. Wir hatten beim Start zwar schlechtes Wetter und sogar etwas Nieselregen am Morgen. Aber wenn du weiter unten die Bilder siehst, merkst du wie schnell das Wetter wechseln kann.

Der Monkey Rock mit der Form eines Affen im Ang Thong Nationalpark

Ang Thong Nationalpark: Touren und Tickets


Schnorcheln im Ang Thong Nationalpark

Der erste Stopp, egal von welcher der Inseln du in den Ang Thong Nationalpark fährst, ist immer ein Schnorchelstopp. Dieser liegt im nördlichen Bereich des Marine Parks und stellt das am weitesten entfernte Ziel dar.

Schnorchelstopp im Ang Thong Nationalpark

Vor Ort gibt es in der Nähe des Felsens und meist direkt am Boot einige bunte Fische zu sehen. Der Stopp dauert jedoch nicht allzu lange, so dass es nach etwa 30 Minuten wieder Richtung Süden geht, zu den unserer Meinung nach interessanten Zielen des Ang Thong Nationalparks.

Fische beim Schnorcheln im Ang Thong Nationalpark

Koh Mae Ko

Koh Mae Ko war die erste Inselstation auf unserer Tour und somit unser zweiter Besuch der Insel, denn sie war auch Teil der Tour, die wir 2012 von Koh Samui aus gemacht haben. Ein wenig verändert hat die Insel sich in den Jahren, denn nun gibt es am Strand (leider) einen Shop, der Getränke und Souvenirs verkauft. Ansonsten sieht alles genauso schön aus.

Aussicht auf Koh Mae Ko im Ang Thong Nationalpark

Das Highlight von Koh Mae Ko, was übersetzt in etwa „Mutterinsel“ heißt, ist natürlich die Emerald Lagoon. Manchmal auch als blaue bzw. grüne Lagune bezeichnet, auf Thai übrigens Talay Nai. Sie besteht aus Salzwasser und ist über ein Tunnelsystem mit dem Meer verbunden. Beeindruckend ist sie allemal und außerdem war sie angeblich die ursprüngliche Inspiration für die verborgene Lagune im Film The Beach.

Die Emerald Lagoon (grüne Lagune) auf Koh Mae Ko im Ang Thong Nationalpark
Die Emerald Lagoon oder auch grüne Lagune auf Koh Mae Ko

Um den Ausblick auf die Lagune zu bekommen, musst du einige Treppen zur Aussichtsplattform auf Koh Mae Ko hinaufsteigen. Aber keine Angst, der Weg ist nicht weit und nach 5 bis 10 Minuten solltest du oben angekommen sein. Neben der Emerald Lagoon hast du weiterhin noch einen Ausblick auf den Ang Thong Nationalpark.

Aussicht von der Plattform auf Koh Mae Ko über den Ang Thong Nationalpark

Sollte am Ende auf deiner Tour noch Zeit übrig sein, kannst du dich am Strand entspannen, der sehr sauber gehalten wird. Wenn keine Ebbe herrscht, eignet sich das Meer auch für eine kleine Abkühlung nach dem Aufstieg zum Viewpoint.

Kajakfahren im Ang Thong Nationalpark

Für die meisten Tagestouren im Ang Thong Nationalpark kannst du Kajakfahren dazubuchen. Wenn du das gerne möchtest, findet dies normalerweise vor dem Strand auf Koh Mae Ko statt. Hier kannst du dann den Nationalpark auf dem Wasser erkunden, entlang der Felsformationen fahren und wirst meist am nächsten Strand wieder eingesammelt.

Kajakfahren im Ang Thong Nationalpark

Danach gab es auf dem Weg zur nächsten Insel ein Mittagessen mit einer kleinen Auswahl an Thai Gerichten sowie Reis, Früchte und Getränke auf dem Boot.

Koh Wua Ta Lap

Die nächste und letzte Station dieser Tour war die Insel Koh Wua Ta Lap – die Hauptinsel des Ang Thong Nationalparks, wo auch die Verwaltung liegt. Sie war neu für uns, da wir bei unserer ersten Ang Thong Tour stattdessen auf Koh Phaluai waren.

Der Strand von Koh Wua Ta Lap

Auf der Insel kannst du nun drei Dinge machen. Entweder am Strand entspannen, die Bua Bok Höhle besuchen und Stalagmiten sowie Stalaktiten bewundern oder zum Aussichtspunkt gehen. Eigentlich sind es sogar mehrere Aussichtspunkte, die über Treppen zu erreichen sind. Vom höchsten hast du eine tolle Aussicht über den Ang Thong Nationalpark, brauchst aber etwa 20-30 Minuten für den sehr anstrengenden Aufstieg. Nimm unbedingt genug Trinkwasser mit!

Aussicht auf den Ang Thong Nationalpark von Koh Wua Ta Lap
Aussichtspunkt auf Koh Wua Ta Lap

Wenn du schnell bist oder nur zur zweiten Plattform gehst, dann hast du noch etwas Zeit für den schönen Strand oder um schwimmen zu gehen. Ansonsten könnte es zeitlich etwas knapp werden, da der Aufenthalt nicht zu lang ist.

Palmen am Strand von Koh Wua Ta Lap im Ang Thong Nationalpark

Vor Ort auf Koh Wua Ta Lap kannst du mir etwas Glück auch ein paar Affen entdecken, die in den Baumwipfeln leben. Außerdem gibt es eine Bar am Strand sowie ein Restaurant und Toiletten.

Affe auf Koh Wua Ta Lap im Ang Thong Nationalpark

Übrigens gibt es auch fünf Bungalows auf Koh Wua Ta Lap, in denen du übernachten kannst. Dies kannst du vorab mit der Ang Thong Park Verwaltung klären, falls du interessiert bist. Auch Camping wird auf der Insel angeboten.

Die gesamte Tour kostet 1700 Baht pro Person inkl. Mittagessen, einem leichten Frühstück und Schnorchelequipment. Für das Kajakfahren fallen 200 Baht extra an. Zusätzlich kommen 300 Baht Nationalparkgebühr für Erwachsene und 150 Baht für Kinder hinzu.

Fazit zum Ang Thong Nationalpark

Wir haben bis jetzt zwei Ausflüge in den Ang Thong Nationalpark gemacht und somit beide Seiten gesehen. Einmal von Koh Samui und einmal von Koh Phangan. Die Ziele sind teilweise etwas unterschiedlich, weshalb sich beide Ausflüge lohnen.

Der Ang Thong Marine Nationalpark ist definitiv eines der Highlights im Golf von Thailand! Viewpoints, Strände, Unterwasserwelten, eine Lagune – hier gibt es jede Menge zu entdecken. Wir werden garantiert wiederkommen und beim nächsten Mal eventuell sogar im Ang Thong Nationalpark übernachten. Dann bekommen wir mit Sicherheit noch einen ganz anderen Einblick. Ein Ausflug ist aber eine absolute Empfehlung.

Aussicht auf Koh Wua Ta Lap im Ang Thong Nationalpark
Auf dem Rückweg von Koh Wua Ta Lap

Warst du schon mal im Ang Thong Nationalpark? Bist du von Koh Samui oder Koh Phangan angereist und wie hat es dir gefallen? Gib uns Feedback in den Kommentaren.