This post is also available in: English

Vietnam ist ein unglaublich fotogenes Land. Von den charismatischen Menschen bis zu den farbenfrohen Kunstwerken, die sie kreieren, und natürlich den vielfältigen Landschaften. Während jede Region des Landes ihre eigene Persönlichkeit und Eigenschaft hat, ist die Provinz Ninh Binh wohl eine der attraktivsten Gegenden. Diese charmante Stadt liegt nur 1,5 Stunden südlich von Hanoi und ist vor allem für den Tam Cốc River bekannt, der in Szenen des Blockbuster-Films „Kong: Skull Island“ zu sehen ist.

7 Tipps für die schönsten Orte von Ninh Binh

Ich möchte dir die besten Foto Locations in Ninh Binh vorstellen, die ich bei meinen persönlichen Abenteuern in der Provinz entdeckt habe. Du solltest deine Kamera während der Zeit in Vietnam immer bereit halten, da es an jeder Ecke spektakuläre Fotomöglichkeiten gibt.


1. Hölzerne Boote auf dem Tam Cốc Fluss

Am beliebtesten in Ninh Binh ist eine angenehme Holzbootfahrt auf dem Fluss Tam Cốc. Die beeindruckenden Kalksteinstrukturen und grünen Reisfelder, die auch als „Ha Long unter den Reisfeldern“ bekannt sind, prägen das Bild der Landschaft. In der Hochsaison strömen Hunderte dieser Boote über das Wasser und transportieren Besucher zwischen den Bergen und durch von Stalaktiten und Stalagmiten gesäumte Höhlen. Bei einigen Höhlen mit einer Länge von 125 Metern wird deine Sicht beim Schwimmen durchs Wasser geblendet und deine anderen Sinne werden geschärft. Du hörst die Geräusche von Fledermäusen und riechst den Duft von uraltem Stein. Der Moment, in dem du die Höhle wieder verlässt, ist eine der vielen unbezahlbaren Fotomöglichkeiten auf dieser Fahrt.

Hölzerne Boote auf dem Tam Coc River, Ninh Binh
Hölzerne Boote auf dem Tam Coc River

Lasse dich nicht von den strategisch positionierten Frauen bei diesem Naturwunder stören. Du könntest unter Druck gesetzt werden überteuerte Getränke und Snacks für dich und deinen Reiseleiter zu kaufen. Um dies zu vermeiden, bringe einfach etwas aus der Stadt und ein zusätzliches Wasser für deinen Reiseleiter mit.

Die beste Zeit für eine Bootsfahrt ist am frühen Morgen oder am späten Nachmittag, um die besten Möglichkeiten zum Fotografieren zu haben. Kaufe dir vorher einen Hut, um diesen klassischen, skurrilen Schnappschuss aus dem Inneren des Bootes zu erhalten.

2. Die angedockten Ruderboote

Genauso atemberaubend wie die Bootsfahrt selbst, sind die Boote, die auf ihre Passagiere warten. Typisch vietnamesisch – etwas durcheinander und doch organisiert – sind sie am Ufer des Flusses aufgereiht. Erlebe die einheimischen Frauen, die mit ihrer einzigartigen Rudermethode mit diesen Booten navigieren. Anstatt mit der Hand zu rudern, bevorzugen sie es, mit den Füßen und Beinen die Hauptlast der Arbeit zu erledigen, um den Druck auf Rücken und Arme zu verringern. Die Boote kannst du am besten im frühen Morgenlicht oder an einem ruhigen, bewölkten Tag fotografieren.

Die angedockten Boote in Ninh Binh, Vietnam

3. Hang Mua (Flying Dragon Mountain)

Der höchste Aussichtspunkt in der Region und möglicherweise der beste Aussichtspunkt in ganz Ninh Binh befindet sich auf der Spitze der Mua Höhlen. Die Höhlen selbst sind nichts Besonderes, aber der 500-stufige Aufstieg nach oben mit Panoramablick auf das Land lohnt sich. Ganz oben steht ein großer Steindrache, der über das Tal wacht. Du kannst Tam Cốc, Trang An, Ninh Binh City und die Fülle an Reisfeldern sehen. Es ist ein steiler Weg zur Spitze der Kalksteinstufen und es wird empfohlen, dies nicht unbedingt in der Mittagshitze zu machen. Wenn du dich für die Wanderung bei Sonnenuntergang entscheidest, bringe unbedingt eine Taschenlampe mit, um sicher den Rückweg antreten zu können.

Hang Mua (Flying Dragon Mountain) in Ninh Binh, Vietnam

Hang Mua (Flying Dragon Mountain) von oben

4. Basis der Mua Höhlen

Viele Menschen strömen zu den Mua Höhlen, um die Stufen zu erklimmen und die beste Aussicht auf die Umgebung zu genießen. Was sie nicht erwarten, sind die dschungelartigen Gärten am Fuße des Aufstiegs, die aus hängenden Weinreben und einem sehr schönen Steg bestehen, der über einen kleinen Bach führt. Nimm dir etwas Zeit, um diesen Bereich vor oder nach dem Treppensteigen zu genießen.

Basis der Mua Höhlen in Ninh Binh, Vietnam

5. Hoa Lu Ancient Capital

Dieser historische Ort liegt abseits der Stadt inmitten der Berge und ist perfekt, um deine Zeit damit zu verbringen, die weitläufigen Gärten, die einzigartige Architektur und die atemberaubende Aussicht auf die Umgebung zu bewundern. Spüre die beeindruckende Geschichte des Reiches, das dieses Land mehr als 1000 Jahre lang regierte.

Hoa Lu - die Ancient Capital in Ninh Binh, Vietnam

Leider stehen die alten Zitadellen nicht mehr, aber du wirst immer noch viele Fotomöglichkeiten finden, um die Tempel und Schreine zu entdecken, die zu Ehren der ehemaligen Kaiser und ihrer Königinnen erbaut wurden.

6. Bich Dong

Der 1428 erbaute Komplex besteht aus drei separaten Pagoden auf verschiedenen Ebenen: die Hạ, Trung und Thượng Pagoden. Der gewölbte Eingang über der Steinbrücke, umgeben von Lotusblumen, setzt eine magische Szene vor dem Aufstieg auf die Steinstufen. Der steile Weg wurde in den Höhlen und außerhalb des Berges erbaut und führt dich durch die kühle Höhle, vorbei an den Kultstätten und bis zum Gipfel, wo du einen atemberaubenden Aussichtspunkt erreichst.

Eingang zu Bich Dong in Ninh Binh, Vietnam
Bich Dong Eingang

Nicht weit vom Fluss Tam Cốc entfernt, ist dieser Ort mit dem Fahrrad leicht zu erreichen. Da er nicht so beliebt ist wie andere nahe gelegene Sehenswürdigkeiten, ist es ein schöner Ort, um etwas Ruhe zu genießen und einige Zeit auf dem Gelände zu verbringen. Du kannst wunderbar den Fröschen zuhören, die auf den Lotusblumen sitzen.

Lotusblumen in Bich Dong, Ninh Binh

7. Die Stadt und das Land

Im Vergleich zu den touristischen Hotspots wie Ha Long Bay und Hoi An, hat Ninh Binh einen Großteil seiner authentischen Anziehungskraft bewahrt. Es gibt nur sehr wenige Schilder auf Englisch, subtile Bed & Breakfasts anstelle großer Hotelketten, reichlich Street Food und eine geschäftige, aber entspannte Atmosphäre. Du kannst durch die Straßen bummeln und besondere Momente der hier lebenden Menschen, egal ob auf dem lokalen Markt, am Wasser oder auf der Straße, beobachten.

Die Stadt und das Land, Ninh Binh
Die Stadt und das Land

Die Landschaft hier ist so schön, dass es fast unmöglich ist, ein schlechtes Foto zu machen. Das Land ist voll von Bauern, die hart an ihren Grundstücken arbeiten, urigen alten Häusern, die am Fuße der riesigen Kalksteinfelsen gebaut wurden, und viel Grün, so weit deine Augen sehen können.

Nimm dir die Zeit an diesem besonderen Ort, sonst verpasst du die wichtigsten Momente. Ninh Binh ist das Wunderland eines Fotografen. Ich hoffe du genießt deinen Besuch genauso wie ich.

Sarah Alexander
Sarah Alexander

Über die Autorin

Sarah Alexander wurde in Melbourne, Australien, geboren und wuchs dort auf. Sie wollte keine weiteren sonnigen Tage mehr in einem Büro zu verbringen. Im April 2018 kündigte sie ihren Job, um die Welt zu bereisen und einen Berg nach dem anderen zu besteigen. Jetzt ist sie eine Teilzeit-Abenteuersuchende, Teilzeit-Reiseschriftstellerin und Fotografin. Verfolge ihre Reise auf whereissarahblog.com