Wenn du einen authentischen Einblick in das Inselleben in Südthailand erleben möchtest, ist Koh Jum genau das, wonach du suchst. Herzliche Insulaner, ein entspannter Vibe und günstige Beachfront Bungalows machen die Reise auf die Insel lohnend.

Koh Jum (Koh Pu) – Anreise und Tipps für die idyllische Insel

Bisher hat es mich 3 mal für jeweils mehrere Tage nach Koh Jum gezogen. Nicht ohne Grund freue ich mich während der Pandemie auf ein Wiedersehen und zeige dir meine Tipps zu Koh Jum.


Anreise nach Koh Jum

Auf meiner letzten Reise planten wir ein individuelles Inselhopping von Koh Kradan über Koh Lanta nach Koh Jum. Die Verbindungen zwischen den Inseln buchten wir über Tigerline. Von Koh Kradan fuhren wir um 11.00 Uhr mit einem Speedboot für 750 THB pro Person nach Koh Lanta. Die Fahrt dauerte eine Stunde. Nach einem wunderschönen Aufenthalt auf Koh Lanta ging es um 10.30 Uhr mit dem Speedboot nach Koh Jum. Diese Überfahrt dauerte ebenfalls eine Stunde.

Das Laem Kruad Pier auf dem Weg nach Koh Jum
Das Laem Kruad Pier

Zwei weitere Möglichkeiten, die ich ebenfalls getestet habe, sind die Überfahrten vom Pier Laem Kruad. Das Pier ist lediglich 30 Minuten vom internationalen Flughafen Krabi entfernt. Ein Doppeldecker-Longtailboot, welches tagsüber je nach Passagieraufkommen 7 mal am Tag verkehrt, dient als öffentliche Fähre für Einheimische. Die Fahrt kostet 100 THB pro Person und führt zum Pier Mu Tu auf Koh Jum.

Dort angekommen, kannst du ein Tuk-Tuk für 50 THB pro Person zur Unterkunft nehmen. Wenn du nicht auf die nächste Fähre warten möchtest, kannst du auch ein privates Longtailboot für 2000 THB direkt zum Hotelstrand nehmen. Tickets z.B. von Krabi findest du bei 12go.asia.

Übernachtung auf Koh Jum – Unsere Empfehlungen

Auf Koh Jum findest du sowohl sehr günstige rustikale Hütten direkt am Strand, aber auch Resorts mit Pool, Klimaanlage, Massage und Frühstücksbuffet. Günstige, saubere, gute Bungalows mit exzellenter Küche an einem schönen Strandabschnitt bietet die Woodland Lodge. Ebenfalls einfach, günstig und gut sind die Banyan Bay Villas und Oon Lee Bungalows. Einen etwas besseren Standard bietet das Koh Jum Ocean Beach Resort am Ting Rai Beach.

Nicht gerade ein top Preis-Leistungs-Verhältnis, aber ebenfalls zu empfehlen ist die Koh Jum Lodge. Guter Service, schöner Strand, Pool, Palmen, schöne Bungalows, Blick auf Mountain Pu zeichnen die bei Europäern beliebte Lodge aus.

Die Koh Jum Lodge, eine beliebte Unterkunft
Bungalows in der Koh Jum Lodge

Direkt daneben befinden sich die Koh Jum Beach Villas. Hier kannst du mit dem nötigen Kleingeld einen wunderschönen Urlaub verbringen. Für besondere, romantische Anlässe sind die Beachfront Pool Villen perfekt. Aber auch für eine Gruppe von Freunden und Familien mit Kindern bieten die bis zu 5 Schlafzimmer Villen Platz und Komfort. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr gut. In anderen Destinationen wie Phuket, Koh Samui und Koh Phangan würden man für diesen Luxus deutlich mehr bezahlen.


Beste Reisezeit für Koh Jum

Die beste Reisezeit für Koh Jum ist zwischen Dezember und April. Zum einen ist die Regenwahrscheinlichkeit gering und mit vielen Sonnenstunden zu rechnen, zum anderen gibt es Verbindungen von anderen Reisezielen wie Krabi, Koh Phi Phi und Koh Lanta.

Während der High-Season hast du auch mehr Auswahl an Unterkünften, Touren und Restaurants als in der Low-Season. Wichtig ist auch zu wissen, dass während des Südwestmonsuns von Juni bis Oktober viel Müll an den Stränden von Koh Jum angeschwemmt wird.

Sonnenuntergang auf Koh Jum

Allgemeines zur Insel Koh Jum (Koh Pu)

Koh Jum wird von Einheimischen auch Koh Pu genannt – Koh Pu bedeutet “Krabbeninsel”. Der überwiegende Teil der Bevölkerung ist muslimisch und die Insulaner sind offen, tolerant und sehr gastfreundlich. Alkohol ist auf der Insel erhältlich. Die besten Einkaufsmöglichkeiten hast du im Dorf Ban Koh Jum im Süden der Insel und nördlich des Golden Pearl Beach entlang der Hauptstraße im Dorf Ban Ting Rai. Die Bevölkerung verdient neben dem Tourismus ihr Geld mit Fischen, Kautschuk- und Palmölplantagen.

Für wen ist Koh Jum nicht geeignet?

Party People die Bars, Clubs und Backpacker Partys wie auf Koh Samui, Koh Phangan, Koh Tao, Koh Phi Phi und Phuket suchen, sind hier fehl am Platz. Touristen, die auf ein Sternehotel mit internationalem Standard Wert legen, werden hier ebenfalls nicht fündig. Wer die Postkartenkulisse mit türkisblauem Meer und weißem Puderzuckerstrand sucht, wird eher auf den Inseln in Trang glücklich. Aber es gibt trotzdem einige Tipps, um Koh Jum zu genießen.

Für wen ist Koh Jum geeignet?

Koh Jum ist optimal für Ruhesuchende. Es kommen keine Tagestouristen auf die Insel. Die Strände sind oft menschenleer. Das ist Thailand fernab vom Massentourismus! Auf Koh Jum kannst du den authentischen Lebensstil der Insulaner auf einer südthailändischen Insel erleben. Die Insel wird von Familien mit Kindern, jungen und älteren Pärchen aber auch von Solo Travelern, die sich mit Buch in der Hängematte beschäftigen, geschätzt.

Koh Jum mit Roller erkunden

Für 250 THB pro Tag bekommst du einen guten Mietroller. Nimm dir 2 Tage Zeit, um die Fischerdörfer und Strände der Insel zu erkunden. Auf den Straßen herrscht kein Verkehr, was sehr angenehm ist. Die Strecken sind überwiegend in einem guten Zustand und bis auf ein paar wenige Buckelpisten einfach zu fahren.

Koh Jum Strände

Die meisten und besten Strände auf Koh Jum befinden sich auf der Westseite der Insel. Malerisch sind die Sonnenuntergänge über der Silhouette von Koh Phi Phi. Die goldenen Strände von Koh Jum sind oft menschenleer und viele Abschnitte sind naturbelassen und unbebaut.

Der Golden Pearl Beach auf Koh Jum
Der Golden Pearl Beach

Zu meinen Lieblingsstränden gehören Golden Pearl Beach, Andaman Beach und Ting Rai Beach. An diesen Stränden ist das Baden meist gut möglich. Nicht alle Strände auf Koh Jum sind uneingeschränkt zum Baden geeignet. Es ist zu beachten, dass Koh Jum keine paradiesischen Postkartenstrände wie Koh Phi Phi und Koh Lipe hat. Dafür hat Koh Jum mehr Charme und es herrscht ein viel angenehmerer Vibe.

Koh Jum Tipps zu Aktivitäten und Tagesausflüge

Auf jeden Fall solltest du die Insel mit Fahrrad oder Roller erkunden. Es gibt 3 Dörfer auf der Insel mit exzellentem Thai- und Seafood. Die auf Stelzen gebauten Restaurants Mr. Boy Cafe und Koh Jum Seafood im Dorf Ban Koh Jum bieten frisches Seafood, eine schöne Aussicht auf vorgelagerte Inseln und gehören zu den Must-Eat Tipps für Koh Jum.

Aussicht auf das Fischerdorf Ban Koh Jum
Fischerdorf Ban Koh Jum

Auf dem Weg über die Insel solltest du immer mal wieder halten, um exotische Früchte und leckere thailändische Snacks (Thailändisch “Khanom”) zu probieren.

Ban Koh Pu ist einer der besten Orte, um in das lokale Leben von Koh Jum einzutauchen. Im Ban Kru Chaem Homestay Koh Pu kannst du nicht nur übernachten, sondern auch exzellent speisen.

Ein Abstecher zu entlegenen Stränden wie Coconut Beach und Luboa Beach, die über eine Off-Road-Piste erreichbar sind, lohnen sich ebenfalls. Am Luboa Beach hat es coole Beachbars mit erfrischenden Shakes und gutem Essen.

Mit einem Guide kannst du auf den 400 Meter hohen Koh Pu Mountain wandern. Von oben hast du eine großartige Aussicht auf die Inseln der Andamanensee.

Unterkünfte und lokale Anbieter bieten mit Longtailboot Touren nach Koh Phi Phi und Bamboo Island an. Die Mangroven im Osten der Insel lassen sich auf einer geführten Tour mit einem Kajak entdecken. Zu sehen gibt es Affen, Schlammspringer, Vögel und Krabben.


Über den Autor

Gastautor Andreas
Andreas

Hast du Koh Jum schon besucht? Wie gefällt dir die Insel und hast du noch weitere Tipps für Koh Jum? Hinterlasse uns deinen Kommentar.

Fotos: Foto 1 (Laem Kruad Pier): Tanya Jones/shutterstock.com – Foto 2 (Koh Jum Lodge): tropical-travel/shutterstock.com – Foto 3 (Sonnenuntergang): bang tongkeawsawat/shutterstock.com – Foto 4 und Header (Golden Pearl Beach): tropical-travel/shutterstock.com – Foto 5 und Artikelbild (Ban Koh Jum): Wilas Senajit/shutterstock.com