Koh Chang – die Elefanteninsel (Video)

This post is also available in: English

Koh Chang ist die zweitgrößte Insel des Königreichs Thailand und liegt im Osten des Landes, nicht weit entfernt von der Grenze zu Kambodscha. Obwohl Koh Chang eine sehr große Insel ist, hat der Massentourismus hier noch nicht ganz Einzug gehalten und die Insel ist gerade in der Nebensaison noch sehr ruhig. Unser Video zeigt dir Eindrücke vom zweiwöchigen Aufenthalt im Februar 2015.

Während der zwei Wochen habe ich die Insel mit dem Roller erkundet und mir viele Sehenswürdigkeiten und Strände angeschaut. Ich war wirklich positiv von Koh Chang beeindruckt und hätte die Insel gar nicht so ruhig erwartet, wie sie dann war.

Alle Szenen des Videos sind mit unserer GoPro Hero3 aufgenommen wurden. Folgende Orte wurden im Video besucht:

Der Kai Bae View Point, der Lonely Beach, das kleine Backpacker-Mekka von Koh Chang, Baan Bang Bao, die umliegenden Inseln Koh Rang und Koh Wai, der schönste Strand der Insel White Sand Beach, der Krom Luang Chumphon Shrine und View Point, der Kai Bae Beach, das Fischerdorf Baan Salak Phet und der einsame und abgelegene Long Beach.

Wir wünschen dir viel Spaß beim Video! Wenn du keines unserer Videos verpassen willst, dann abonniere am besten gleich unseren YouTube-Kanal. Dort findest du außerdem viele weitere Videos aus Thailand, Indonesien, Malaysia und den Philippinen!

Falls du noch weitere Tipps für Koh Chang brauchst, dann schau doch mal bei unserem Strandguide oder unserem Bericht zur Island Hopping Tour vorbei.

Warst du schon mal auf Koh Chang? Wie hat dir unser Video zur Insel gefallen? Lass uns jetzt einen Kommentar hier!

Thailand Ebook Banner

Über Tobias

Hi, ich bin Tobi (31), Freelancer im Bereich Übersetzungen und Texten, aber vor allem leidenschaftlicher Reiseblogger. Am liebsten bin ich in Südostasien unterwegs und arbeite von den verschiedensten Orten online. Wenn du wissen willst, was ich gerade mache oder wo ich bin, dann folge mir am besten auf Twitter, Instagram oder schaue bei Facebook vorbei.

Kategorien: Koh Chang Länder & Orte Reisevideos Reisevideos Südostasien Thailand

4 Kommentare zu "Koh Chang – die Elefanteninsel (Video)"

  1. Hallo Tobias
    Erstmal ein Kompliment für das Video. Für uns, sprich meiner Frau und meiner Wenigkeit eine gute Einleitung, da wir dieses Jahr Mitte November auf diese schöne Insel unseren Urlaub verbringen. Auch wir sind riesige Thailand- Fans und fliegen jetzt schon zum 4. mal in dieses schöne Land. Auch wir wollen die Insel lieber selbst mit dem Moped erkunden und da komme ich auch schon zu meiner ersten Frage. Der Verkehr in Deinem Video sieht sehr wenig aus. Ist es dort wirklich so rurig auf den Straßen? Zum anderen sieht man im Video eine Stelle, wo Du beim Schnorcheln bist. Da ich es liebe unter Wasser zu sein und diese Vielfalt unbedingt erleben möchte, sowie mittlerweile auch meine Frau, würde ich mich freuen wenn Du eventuell ein Tipp hättest wo es sich lohnt zu Schnorcheln.

    Lieben Dank schon mal im Vorraus und mach weiter so.

    Wir grüßen Dich aus Berlin
    Daniela & Dirk

    1. Hallo Dirk,

      ich war im Februar dort, was eigentlich zur Hochsaison zählt. Es war tatsächlich wenig Verkehr, was sie aber nach 1 1/2 Jahren jetzt schon ein bisschen geändert haben kann. Trotzdem wird Koh Chang immer noch als sehr ruhige Insel beschrieben und ich denke der Verkehr wird immer noch sehr ruhig sein Da solltet ihr euch keine Gedanken machen. Zum Schnorcheln habe ich eine 4 Island Tour gemacht, da direkt an Stränden von Koh Chang das Schnorcheln nicht so schön ist. Ein Erfahrungsbericht findest du hier: https://homeiswhereyourbagis.com/koh-chang-island-hopping-4-island-tour/

      Viele Grüße,
      Tobi

  2. Hey! Erstmal: Klasse Blog. Eure Beiträge sind immer super interessant – egal ob ich an den Orten, über die berichtet wird schonmal war oder nicht. Und da wären wir gleich beim Thema.
    Für Sommer habe ich Bali / lombok / gilis geplant. Flüge sind leider sehr teuer. Jetzt war meine Überlegung nach dem koh Chang Post dorthin zu gehen.
    Wäre natürlich mitten in der Regenzeit. Im Blogeintrag heißt es, dass koh Chang und die umliegenden Inseln auch zur Regenzeit gut bereisbar sind, lese im Internet auch viel widersprüchliches – daher richte ich meine Frage jetzt direkt an homeiswhereyourbagis 😉
    Lohnt sich die Reise dorthin im August? Haben alle Bars usw wie zur Hauptsaison geöffnet? Und wie sieht es regentechnisch aus? Am Tag 1-2 Stunden lassen sich ja gut verkraften.
    Vielen lieben Dank und weiter so 🙂
    Natalie

    1. Hi Natalie,

      erstmal vielen lieben Dank für dein Kompliment. Freut uns sehr! 🙂

      Wettertechnisch kann ich das natürlich auch nicht mit Sicherheit sagen. Oft ist es in der Regenzeit so, dass es öfter nachts regnet und auch tagsüber mal. Nach 1-2 Stunden ist es in der Regel vorbei, aber Ausnahmen bestätigen die Regel. Ich war im Februar dort und da war das Wetter gut. Garantieren kann dir das leider niemand zu der Jahreszeit und laut Klimatabelle kann der August bis zu 13 Tage Regen haben. Im Moment bin ich auf Samui/Phangan und hier gibts mal Tage mit gutem und schlechtem Wetter – ist wirklich schwer das pauschal zu sagen.

      Im August wärst du vielleicht besser mit Bali/Lombok/Gilis beraten, denn dort ist dann die Hochsaison und das Wetter absolut traumhaft. Letztes Jahr waren wir im August auf Lombok und besseres Wetter kann man fast nicht haben. Lombok ist trotz Hochsaison auch nicht zu touristisch, was bei Bali schon eher der Fall sein dürfte. Für die Gilis solltest du dir auch unbedingt vorher etwas buchen, falls es doch dorthin geht. Dort ist nämlich im August aufgrund der Hochsaison vieles ausgebucht.

      Ich finde Koh Chang ist eine wirklich tolle Insel, aber ich möchte dir nicht den falschen Rat geben und dich auf die Insel schicken und dann hast du Pech mit dem Wetter und die meiste Zeit Regen, das wäre sehr schade! Auf Lombok und co. ist zu dieser Jahreszeit wenigstens gutes Wetter garantiert. 😉

      Liebe Grüße
      Tobi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Für eine optimale Nutzererfahrung verwenden wir Cookies auf unserem Blog. Wenn du weiterliest, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Einverstanden!