Während meines Aufenthaltes in Australien ging es wie bei vielen Besuchern auch auf einen Roadtrip zur Great Ocean Road, die ca. 100 km von Melbourne entfernt liegt. So eine Fahrt liegt in Australien bei den riesigen Entfernungen ja auch auf der Hand. Denkt man an Down Under, kommen mir spontan drei Begriffe in den Sinn: Roadtrip, Kangaroos und Koalas. Ich war also schon knapp 2 Wochen in Australien und hatte noch keinen von diesen Koalabären gesehen. Wurde langsam mal Zeit ;). Ich googelte deshalb während unserer Fahrt von Melbourne zur Great Ocean Road mal ein bisschen herum und fand einen Eintrag über den Kennett River. Hier sollen die Koalas freilebend in den Bäumen chillen. Grund genug, um hier einen Halt einzulegen.

Koala am Kennett River, Great Ocean Road, Australien

Kennett River

Kurz vor Sonnenuntergang kamen wir also am Kennett River an und bogen auf den Parkplatz des Koala Cove Cafe. Nicht viel los, bis auf 1-2 andere Autos. Also aussteigen und uns das Ganze mal anschauen. Und siehe da: Im ersten Baum, den ich sah, waren schon Koalas zu sehen, die chillig Eukalyptus aßen.

Koala am Kennett River, Great Ocean Road, Australien

Koala am Kennett River, Great Ocean Road, Australien

Aber wer denkt, Koalas sind die chilligsten und faulsten Tiere aller Zeiten – im Baum abhängen, schlafen und essen – hat sich getäuscht :D. Zumindest bei diesen Koalas war es anders. Einer war vielleicht hyperaktiv (?) und kletterte wie ein Affe durch die Bäume und war auch gar nicht menschenscheu. War ein sehr geiles Erlebnis und ich würde jedem, der auf der Great Ocean Road unterwegs ist und Bock auf Koalas hat, hier einen Stop empfehlen. 😉

Koala am Kennett River, Great Ocean Road, Australien
Koalas sind faul? Das hat der hier wohl nicht so gesehen 😉

Koala am Kennett River, Great Ocean Road, Australien

Koala am Kennett River, Great Ocean Road, Australien

Koala Cove Cafe am Kennett River, Great Ocean Road, Australien

Kennett River auf einer größeren Karte anzeigen