Der Mahanakhon Tower ist einer der beliebtesten Aussichtspunkte bzw. Skybars von Bangkok. Die Aussicht auf die thailändische Hauptstadt ist immer wieder faszinierend und viele Besucher kommen während ihrer Tage in Bangkok einmal hierher.

Bangkok von oben – der Mahanakhon Skywalk

Wie du zum Mahanakhon Tower kommst, wann der Skywalk geöffnet ist und was der Besuch kostet, verraten wir dir in diesem Artikel. Außerdem berichten wir von unserem Besuch, damit du schon mal einen Einblick des Mahanakhon Skywalks vorab bekommst.


Anreise nach Bangkok

Übernachtung in Bangkok – unser Hoteltipp

Aussicht vom Balkon des Chatrium Riverside Bangkok auf den Asiatique Nachtmarkt
Ausblick vom Balkon des Chatrium Riverside

Bangkok: Touren und Tickets


Wie komme ich zum King Power Mahanakhon Skywalk?

Der King Power Mahanakhon Tower ist sehr einfach mit dem BTS Skytrain zu erreichen. Du nimmst die BTS Silom Line, die zwischen Bang Wa und dem National Stadium verkehrt, bis zur Station Chong Nonsi. Ein Durchgang führt von der Station Chong Nonsi direkt zum Eingang des Wolkenkratzers, wo du auch gleich die Ticket Counter findest.

Ausblick auf Bangkok und Bang Krachao vom Mahanakhon Tower
Ausblick auf Bangkok und Bang Krachao

Mahanakhon Skywalk Öffnungszeiten

Der Mahanakhon Skywalk hat an jedem Tag für Besucher geöffnet. Du kannst ihn von 10.00 Uhr bis Mitternacht besuchen. Für uns persönlich ist die beste Zeit am späten Nachmittag, so dass du den Tag, den Sonnenuntergang und einen Ausblick am Abend über Bangkok kombinieren kannst.

Mahanakhon Skywalk Eintritt

Der Eintritt zur Aussichtsplattform und dem Skywalk des Mahanakhon Towers beträgt normalerweise 1050 Baht pro Person. Für Kinder und Senioren gibt es einen Rabatt. Oft werden jedoch Rabattaktionen veranstaltet und das Ticket wird somit günstiger.

Wir haben bei unserem Besuch 850 Baht für das Observatory und Rooftop gezahlt. Wenn du schon genau weißt, wann du den Mahanakhon Skywalk besuchen möchtest, dann lohnt es sich auch vorher ein Ticket online zu kaufen.

Ticketverkauf für den Mahanakhon Skywalk in Bangkok

Hinweis: Getränke oder Snacks sind im Preis nicht inbegriffen und müssen separat an der Bar gekauft werden (z.B. ein Chang oder Beer Laos ab 270 Baht).

Der King Power Mahanakhon Tower

Von 2011 bis 2016 wurde der Mahanakhon Power gebaut und überragt jetzt mit seinen 77. Stockwerken auf 313 Metern jedes andere Hochhaus in Bangkok. Von weitem sieht der Wolkenkratzer wie eine Spirale und etwas verpixelt aus, jedoch ist dies beabsichtigt, da so Balkone möglich waren. In seinem Inneren gibt es Büros, Geschäfte, ein Hotel, Luxuswohnungen und natürlich die beliebte Aussichtsplattform.

Der einzigartige Mahanakhon Tower in Thailands Hauptstadt Bangkok

2018 wurde die Höhe des Mahanakhon Tower jedoch von den Magnolias Waterfront Residences überholt, die dem Shoppingcenter ICON SIAM angeschlossen sind. Somit ist es nur noch das zweithöchste Gebäude Thailands. Dies war auch das Jahr, in dem die King Power Group die Mahanakhon Tower kaufte und er somit in King Power Mahanakhon umbenannt wurde.

Fahrstuhl zum Mahanakhon Skywalk

Der Mahanakhon Skywalk

Mit dem Fahrstuhl geht es nun in den 74. Stock, wo du auf dem 1. Level eine Aussicht im Innenbereich hinter verglasten Scheiben bekommst. Hier gibt es ein paar Sitzmöglichkeiten und interaktive Bildschirme, die dir Informationen darüber geben, was du gerade vor dir siehst.

Erste Aussichtsplattform des Mahanakhon Tower in Bangkok

Danach geht es mit dem Fahrstuhl (oder auch über die Treppe) ein kleines Stück weiter nach oben. Auf einer Höhe von 310 Metern findest du nun endlich den Mahanakhon Skywalk. Eine kleine Plattform mit Glasboden, den du betreten kannst. Jedoch musst du dafür deine Schuhe mit Stoff überziehen und all deine Besitztümer in einen Stoffbeutel packen. Auch Fotos sind direkt auf dem Skywalk nicht erlaubt, so dass dich jemand von außerhalb der Glasfläche fotografieren muss. Für Leute mit extremer Höhenangst ist diese Plattform sicherlich keine Option.

Der Mahanakhon Skywalk in Bangkok

Tobi und die Aussicht vom Mahanakhon Tower in Bangkok

Auf dem selben Level findest du außerdem weitere Sitzmöglichkeiten vor der Bar und dort kannst dir ein Getränk oder Snacks kaufen. Teilweise wird hier Live-Musik gespielt, der du zuhören kannst, während du dich etwas entspannst.

Bar auf dem Mahanakhon Tower in Bangkok

Liveband beim Mahanakhon Skywalk in Bangkok

Der Mahanakhon Skywalk auf 314 Metern, Bangkoks höchster Aussichtspunkt

Das letzte Level 3 führt über eine Treppe vom Mahanakhon Skywalk auf eine Höhe von 314 Metern. Auch hier findest du wieder einige Sitzmöglichkeiten direkt auf der Treppe oder ganz oben auf dem 3. Level. Von hier bietet sich dir eine 360 Grad Panorama-Aussicht auf Bangkok, denn die höchste Aussichtsplattform der Stadt ist ziemlich freistehend und wird von keinem anderen Gebäude verdeckt.

Die Skyline von Bangkok und der Lumphini Park vom Mahanakhon Tower

Die Aussicht auf Bangkok bei Nacht vom Mahanakhon Tower

Tipp: Wir würden dir empfehlen am späten Nachmittag gegen 16.00 oder 17.00 Uhr anzukommen. Es mag zwar sein, dass der Mahanakhon Tower dann etwas mehr Besucher hat, jedoch kannst du dann Bangkok bei Tag, zum Sonnenuntergang und wenn du lange genug bleibst, auch am Abend sehen.

Sonnenuntergang über Bangkok vom Mahanakhon Skywalk

Beim Heruntergehen kommst du noch an Souvenirständen und einem großen King Power Duty Free Shop vorbei, falls du dir noch ein Andenken für zu Hause mitnehmen möchtest.

Souvenirshop im Mahanakhon Tower, Bangkok

Plane jetzt deine Reise nach Bangkok

Weitere Hotelempfehlungen für Bangkok:


Hast du den Mahanakhon Skywalk schon besucht? Oder steht der Mahanakhon Skywalk auf deiner Liste für das nächste Mal Bangkok? Gib uns dein Feedback in den Kommentaren.