This post is also available in: English

Kennst du schon unseren neuen Foodblog Try Thai? Hier lesen

Von außen betrachtet macht das Ninja Crepes Restaurant in der Chaweng Road auf Koh Samui nicht wirklich viel her und wer dort am Tag vorbeikommt, findet es meistens auch relativ leer vor. Am Abend jedoch platzt es aus allen Nähten und oft kommt es auch vor, dass man eine Weile auf einen freien Tisch warten muss, was man aber sehr gerne tut.

Das Ninja Restaurant von außen
Das Ninja Restaurant von außen

Letztes Jahr bei unserem ersten Trip nach Koh Samui waren wir das erste Mal auf Empfehlung aus dem Internet dort (und es sollte definitiv nicht das letzte Mal sein, denn das Essen war wirklich lecker!). Ein neuer Besuch auf Koh Samui hieß für uns also ein weiteres Mal ins Ninja Restaurant.

Speisekarte inkl. Thaifood-Crashkurs
Speisekarte inkl. Thaifood-Crashkurs
Auszug aus der Speisekarte
Auszug aus der Speisekarte
Auszug aus der Speisekarte
Auszug aus der Speisekarte
Auszug aus der Speisekarte
Auszug aus der Speisekarte

Im Restaurant wird auf Plastikgartenstühlen gesessen und die Küche mit zahlreichen Woks ist offen und für jeden Gast einzusehen. Die netten Mitarbeiter und vor allem die überfreundliche Chefin (wir nennen Sie einfach mal „Mama Ninja“) machen den Aufenthalt im Ninja’s vom ersten Augenblick an angenehm. Die Speisekarte hat eine, man könnte sagen, riesige Auswahl zu bieten und alles hat relativ günstige Preise. Grund genug immer wieder herzukommen!

Selbst als wir zwischendurch in Malaysia waren, bevor wir ein weiteres Mal auf Koh Samui landeten, begrüßte uns „Mama Ninja“ und fragte sogar, wo wir denn in der Zwischenzeit gesteckt haben. Ein sehr gutes Gedächtnis muss die Dame also haben.

Das Ninja Restaurant von innen
Das Ninja Restaurant von innen
Die Küche
Die Küche
Die Küche
Die Küche
Mama Ninja und wir
Mama Ninja und wir 😉

Fazit: Wenn wir auf Koh Samui sind, sind wir auf jeden Fall Stammgäste in diesem Lokal und können es nur wärmstens jedem ans Herz legen, der ein paar Tage auf dieser thailändischen Insel verbringt!

Das könnte dir auch gefallen

Tobi

Hi, ich bin Tobi, Freelancer im Bereich Übersetzungen und Texten, aber vor allem leidenschaftlicher Reiseblogger. Am liebsten bin ich in Südostasien unterwegs und arbeite von den verschiedensten Orten online. Wenn du wissen willst, was ich gerade mache oder wo ich bin, dann folge mir am besten auf Twitter, Instagram oder schaue bei Facebook vorbei.

Booking.com