Die indonesische Insel Lombok ist natürlich hauptsächlich ein Reiseziel für Strandurlauber und Surfer. Lombok bietet unzählige Strände und das beste daran ist, dass viele der Strände Lomboks heute noch teils menschenleer sind. Überfüllte Strände sind auf Lombok etwas, was du nur sehr selten siehst. Selbst in mittlerweile bekannten Buchten, z.B. im Süden, findest du fast immer ein einsames Stück Strand für dich.

Unser Lombok Beachguide – Tipps für die schönsten Strände Lomboks

Mich persönlich haben die Strände Lomboks sofort beim allerersten Besuch überzeugt. Meiner Meinung nach hat die Insel auch viel mehr Traumstrände als Bali zu bieten. Egal ob an der Westküste, im Süden oder eine der unzähligen Gili Inseln: Auf Lombok findest du garantiert einen Strand, der dich verzaubern wird und dessen türkises Wasser dich zum Schwimmen oder Schnorcheln einlädt.

In diesem Artikel zeigen wir dir über 13 tolle Strände auf Lombok, die du besuchen kannst. Und das sind noch längst nicht einmal alle, dafür aber die unserer Meinung nach sehenswertesten.


Anreise nach Lombok

Übernachtung in Lombok – unsere Hoteltipps

Gartenanlage und die Qozy Rooms mit Gartenblick im Qunci Villas Hotel auf Lombok

Lombok: Touren und Tickets


1. Pandanan Beach

Der Pantai Pandanan zählt zu einem meiner persönlichen Lieblingsstrände auf Lombok. Er liegt etwa 20 Minuten Fahrt nördlich vom Haupt-Touristenort Senggigi entfernt und ein Besuch lohnt sich!

Der wunderschöne Pandanan Beach an der Westküste Lomboks, nördlich von Senggigi

Pandanan Beach ist ein Strand, der eher indonesische als westliche Touristen sieht. Ein Grund dafür ist sicherlich der köstliche gegrillte Fisch (Ikan Bakar), der überall in den Beach Warungs angeboten wird. Dazu kannst du natürlich auch Getränke oder den auf Lombok beliebten Wasserspinat-Salat Plecing Kangkung bestellen. Mehr über Essen in Indonesien findest du hier.

Beach Warung am Pandanan Beach (Pantai Pandanan), Lombok
Beach Warung am Pandanan Beach

Vom Strand aus hast du eine tolle Aussicht auf die Gili Inseln und auch schwimmen lässt es sich gut. Zumindest, wenn keine Ebbe herrscht. Wenn du eine Rollertour auf eigene Faust von Senggigi die Küstenstraße entlang nach Norden machst, solltest du unbedingt am Pandanan Beach anhalten. Verpasse auch nicht die Aussicht auf den Strand vom Hügel davor. Du erkennst den Viewpoint an dem Schild links am Straßenrand.

2. Nipah Beach

Ein weiterer Strand an der malerischen Westküste Lomboks. Der Pantai Nipah liegt eine Bucht vor dem Pandanan Beach und bietet ebenfalls einige Warungs direkt am Strand. An einigen Strandabschnitten liegen zwar lokale Fischerboote, aber den Großteil der großen Bucht kannst du zum Baden und Schwimmen nutzen. Auch einige neugierige einheimische Kids wirst du hier hin und wieder treffen.

Nipah Beach (Pantai Nipah) an der Westküste Lomboks

Verpasse nicht die traumhafte Aussicht auf den Nipah Beach vom Viewpoint, der nach der Bucht kommt. Dieser Hügel ist bekannt als Malimbu Hill 2 oder auch Bukit Malaka und ein absoluter Pflichtbesuch, wenn du nach Nipah fährst.

Lombok während der "grünen Zeit" (Nipah Beach)
Aussicht auf den Nipah Beach vom Malaka Hügel

3. Setangi Beach

Der Setangi Beach selbst hält nicht unbedingt mit den anderen schönen Stränden der Westküste mit, dafür gibt es eine traumhafte Aussicht auf diesen Strand. Der Hügel, der hinter der Bucht liegt, bietet einen Viewpoint, wo du anhalten und die Aussicht auf Setangi Beach sowie die Umgebung bewundern kannst. Dieser Ort ist auch bekannt als Villa Hantu, wo eine nicht fertiggestellte Villa direkt an der Straße liegt. Besonders in oder kurz nach der Regenzeit, wenn die Insel schön bewachsten ist, bietet sich ein farbenreiches Bild mit dem Türkis des Wassers und dem Grün der Umgebung.

Palmenhaine und türkises Meer am Setangi Beach, Lombok

Der Setangi Beach liegt ebenfalls nördlich von Senggigi, noch vor den in Punkt 1 und 2 erwähnten Stränden. Falls du eine Tour von Senggigi nach Norden machst, solltest du hier unbedingt zuerst anhalten und ein Foto schießen.

Wenn du willst, kannst du natürlich auch den Strand selbst besuchen. Hier ist meist sehr wenig los und du triffst eher auf Locals, die einen Strandausflug machen. Einige mobile Händler verkaufen Snacks und Getränke. Der Sand am Setangi Beach ist jedoch nicht der sauberste, da er teils schwarz gefärbt ist. Dafür kannst du dir ein schattiges Plätzchen unter Palmen suchen und den Wellen zusehen. Ein winziger, geheimer Strand liegt übrigens direkt dahinter in der nächsten Bucht und ist über die Treppen der Bidadari Villa zu erreichen. Von dort kannst du übrigens wunderbar auch den Sonnenuntergang bei einem kühlen Drink beobachten.

4. Senggigi Beach

Senggigi Beach ist einer der Haupt-Strände von Lombok. Das touristische Zentrum der Insel liegt im Ort Senggigi, der direkt mit dem Senggigi Beach verbunden ist. Hier gibt es unzählige Unterkünfte, Restaurants, Warungs, Reisebüros, Convenience Stores, Bars und mehr.

Senggigi Beach an der Westküste von Lombok

Meiner Meinung nach ist Senggigi Beach zwar nicht unbedingt ein Paradies-Strand, wie viele andere auf Lombok, dafür kannst du hier am Abend wunderbar den Sonnenuntergang beobachten. Auch schwimmen und schnorcheln lässt es sich am Pantai Senggigi sehr gut (auch wenn es hin und wieder einige Strömungen gibt). Auf der anderen Seite vom Senggigi Beach, getrennt durch die markante Landzunge, kannst du sogar etwas surfen. Gerade Locals hängen hier gerne herum und üben ihre Fähigkeiten auf dem Surfbrett.

Sonnenuntergang am Senggigi Beach Lombok

Am Senggigi Beach gibt es einige Strandverkäufer, die dich aber relativ schnell wieder in Ruhe lassen, wenn du kein Interesse zeigst. Du findest mit dem Senja, Lotus Bayview oder Basilico einige tolle Strandrestaurants und falls du eine schöne Unterkunft direkt am Strand suchst, solltest du dir das Sheraton ansehen. Denn Senggigi ist ein toller Ausgangspunkt für Touren in den Norden der Insel sowie zu den Gili Inseln.

Kurz vor dem Senggigi Beach liegt auch der Batu Bolong Beach. Dieser ist zwar durch den schwarzen Sand nicht unbedingt der schönste, dafür gibt es hier mit dem La Chill eine tolle Strandbar, wo du in gemütlichen Bean Bags den Sonnenuntergang mit einem Bintang beobachten kannst. Ein Besuch lohnt sich!

5. Kuta Beach

Kuta ist das zweite touristische Zentrum Lomboks und liegt im Süden der Insel. Einen ausführlichen Artikel zu Kuta findest du bei uns auf dem Blog oder auch auf Indojunkie. Zum Ort Kuta gehört auch der Kuta Beach, der sich in den letzten Jahren stark verändert hat. Bemerkenswert ist die neue Promenade, die stark zum Wandel der Strandatmosphäre beigetragen hat.

Kuta Beach ist nach wie vor ein sehr schöner Strand und wenn dich die vielen Kinder, die Sarongs und Armbänder verkaufen, nicht stören, kannst du hier einen schönen Tag haben.

Aussicht auf Kuta Beach im Süden Lomboks
Aussicht auf Kuta Beach

6. Östlich von Kuta: Tanjung Aan und weitere

Wirklich interessant wird es, wenn du dir einen Roller schnappst und die Gegend um Kuta erkundest. Dann triffst du nämlich auf die schönsten Strände Lomboks und einer davon ist Tanjung Aan.

Seit meinem ersten Lombok Besuch ist dieser Strand einer meiner absoluten Favoriten und ich komme immer gerne wieder! Der Sand am Tanjung Aan Beach ist strahlend weiß und das Wasser leuchtend türkis. Die Bucht ist sehr groß und mittlerweile gibt es eine Reihe von Warungs am Strand, die auch kostenlos Liegen anbieten, wenn du im Warung isst.

Liegen und türkises Meer am Tanjung Aan Beach, Kuta Lombok

Verpasse auch nicht den Hügel am Ende der Bucht, den Bukit Merese (Merese Hill). Ein Besuch lohnt sich sowohl am Tag, wenn du auf Tanjung Aan blickst, als auch am Ende des Tages, wenn die Sonne untergeht. Mehr Infos zu Tanjung Aan und weiteren Stränden in dieser Gegend findest du hier.

Von Kuta kommst du ganz einfach nach Tanjung Aan, indem du der neu erbauten Straße nach Osten folgst. Aan ist hier mittlerweile ausgeschildert und nach einer entspannten, ca. 15-minütigen Fahrt, kommst du schon an der malerischen Bucht an.

Einen ganz unbekannten Strand möchte ich dir hier auch verraten: Bumbang Beach. Er liegt weiter östlich von Tanjung Aan und hier ist touristisch noch kaum etwas erschlossen. Mit dem Bumbangku Beach Cottage gibt es sogar Unterkünfte an diesem Strand. Weitere Perlen in dieser Gegend, genauer gesagt auf der Tunak Halbinsel, sind übrigens der Tunak Beach (Pantai Tunak) und der Pantai Bilasayak. Diese sind jedoch nur sehr schwer zugänglich.

7. Westlich von Kuta: Mawun Beach, Selong Belanak und weitere

Auch das Gebiet westlich von Kuta ist ein Paradies für Strandfans. Das erste Highlight erreichst du nach knapp 20 Minuten Fahrt entlang der Hauptstraße, die dir gelegentlich auch traumhafte Aussichten auf die Küste und Umgebung offenbart: Mawun Beach.

Aussicht auf den Mawun Beach und Umgebung, aufgenommen mit der Mavic Drohne

Der Mawun Beach ist ein weiterer Pflichtbesuch und ich habe diesen Strand sicherlich schon oft in unseren Lombok Artikeln erwähnt. Dennoch ist er auch heute noch (vor allem morgens) niemals überfüllt und je weiter du weg von dem Parkplatz vor dem Strand gehst, desto weniger Menschen wirst du treffen.

Die nächste Bucht links von Mawun galt lange Zeit als Geheimtipp, ist heute aber schon ein wenig bekannter geworden. Dies liegt natürlich auch an den Schildern, die am Straßenrand stehen und dich zum Strand locken. Die Strände Lancing Beach und Tampah Beach liegen in derselben Bucht, haben aber 2 verschiedene Namen. „Geworben“ wird hier vor allem damit, dass es keine Strandverkäufer gibt und das ist auch soweit richtig. Du findest lediglich einige Warungs und Hütten in der langen Bucht, die schönes türkises Meer bietet.

Tampah Beach (Pantai Tampah) im Süden von Lombok
Tampah Beach

Last but not least, kommt einer der wohl schönsten, bekanntesten und beliebtesten Strände Lomboks: Selong Belanak (Pantai Selong Belanak). Mittlerweile kann hier schon einiges los sein und sowohl Locals als auch Touristen zieht es hierher. Nichtsdestotrotz, gibt es am Selong Belanak Beach noch einige ruhige Abschnitte, vor allem, wenn du dich weiter nach Nordwesten begibst. Falls du das Surfen erlernen willst, ist Selong Belanak übrigens genau der richtige Strand für dich. Hier sind die Bedingungen gut für Anfänger und vor Ort gibt es genug Surflehrer.

Diese Strände erreichst du, indem du den Ort Kuta auf der Hauptstraße nach Westen verlässt. Entlang dieser Hauptstraße sind alle genannten Strände ausgeschildert und du kannst sie kaum verpassen.

8. Pink Beach, Pink Beach 2 und 3

Auch der Pink Beach zählt mittlerweile zu den bekanntesten Stränden Lomboks und sorgt bei dem einen oder anderen Touristen für Enttäuschung. Der ziemlich vielversprechende Name trifft nicht ganz zu, denn der Strand ist heute nicht mehr ganz so rosa, wie er einst war. Außerdem wird er oft mit dem Pink Beach im Komodo Nationalpark verwechselt. Trotzdem: lege alle Erwartungen an die Farbe des Sandes ab und mache eine Bootstour zum Pink Beach. Dabei wirst du nicht nur den Pink Beach selbst (oder auch Pantai Pink, wie er auf Indonesisch genannt wird) besuchen, sondern noch weitere, meist menschenleere Strände im Osten Lomboks.

Marcel beim Schwimmen am Pink Beach
Nur noch teilweise zu sehen: Rosa Sand am Pink Beach

Alternativ kannst du den Pink Beach auch auf eigene Faust oder mit einem Fahrer besuchen. Beachte jedoch, dass die Anfahrt über das Festland auf der Ekas Halbinsel etwas langwierig ist. Viele Straßenabschnitte sind nicht geteert und es wird sehr hügelig. Außerdem wird „über Land“ auch eine Eintrittsgebühr fällig, die kurz vor dem Strand zu zahlen ist.

Komplett abseits der ausgetretenen Pfade geht es auch in diesem schon relativ abgelegenen Gebiet Lomboks. Der Süden der Ekas Halbinsel bietet mit dem Heaven Beach (Pantai Surga), Cemara Beach (Pantai Cemara) und Kaliantan Beach (Pantai Kaliantan) noch echte Perlen, die kaum von Touristen besucht werden.

9. Gilis und Secret Gilis

In der Liste der schönsten Strände Lomboks dürfen natürlich auch die Gili Inseln nicht fehlen! Diese sind nämlich komplett von Strandabschnitten umgeben und meistens findest du leuchtend türkises Wasser vor. Leider an vielen Strandabschnitten auch tote Korallen – sowohl im Sand, als auch im Wasser.

Aussicht über die drei Gili-Inseln und Lombok, aufgenommen mit der Drohne
Die 3 Gili-Inseln und Lombok im Hintergrund

Auch wenn sie heute längst nicht mehr so „secret“ sind, solltest du unbedingt auch die Secret Gilis in Sekotong besuchen und dort eine Island Hopping Tour machen. Eine der bekanntesten Secret Gilis ist Gili Nanggu und sie bietet einen wunderschönen Strandabschnitt, wo du im Schatten entspannen kannst. Außerdem lässt es sich dort wunderbar schnorcheln, direkt vom Strand aus. Nur wenige Meter weiter wirst du viele bunte Fische sehen.

Traumstrand auf Gili Layar in den Secret Gilis von Lombok
Aussicht von Gili Layar

Eine weitere Insel mit ruhigen Traumstränden ist Gili Asahan, wo du auch wunderbar Urlaub machen kannst. Einen weiteren, schönen Strandabschnitt findest du auf Gili Sudak sowie Gili Layar. Vor Gili Layar liegen mit die schönsten Schnorchelgebiete Lomboks.

10. Gili Kondo und die Ost-Gilis

Die wahren Secret Gilis liegen im Osten Lomboks. Auch dieser noch touristisch unerschlossene Teil Lomboks bietet einige traumhafte Gili Inseln mit Traumstränden und tollen Schnorchelspots. Die Hauptinsel ist Gili Kondo und sie besitzt keinerlei Unterkünfte, dafür aber viele Korallen und Fische direkt vor dem Strand. Mein persönliches Highlight ist die winzige Insel Gili Kapal, die nur aus Strand besteht. Eine Sandbank-Insel sozusagen.

Tobi und Marcel auf Gili Kapal in Ost-Lombok (Lombok Timur)
Tobi und Marcel auf Gili Kapal

Mehr Infos findest du hier in unserem Artikel über Gili Kondo und Co.

11. Elak-Elak Beach

Noch einer der eher unbekannten Strände Lomboks. Er liegt auf der Sekotong Halbinsel im Südwesten Lomboks und ist derzeit auch nicht ausgeschildert. Du findest ihn aber kurz nach einem Dorf in der Nähe vom Wyndham Sundancer Resort. Die große Landzunge ist komplett von Strand umgeben und somit findest du neben schattigen Plätzen auch immer einen Platz im Sand.

Der Elak-Elak Beach (Pantai Elak-Elak) in Sekotong, dem Südwesten Lomboks

Wie du auf eigene Faust zum Pantai Elak-Elak kommst, habe ich in einem Beitrag auf Indojunkie beschrieben.

12. Mekaki Beach

Auch wenn es sich dort nicht so gut schwimmen lässt, zählt der Mekaki Beach definitiv zu meinen Favoriten. Die Bucht ist so riesig und vor allem wenig besucht, dass du garantiert einen einsamen Platz am Pantai Mekaki findest. Touristen verirren sich nur selten hierher und höchstens einige Locals kommen zum Strand. Du kannst dich entweder unter die Bäume setzen, oder in den weißen und weichen Sand legen, um den Wellen zuzusehen.

Aussicht auf Mekaki Beach (Pantai Mekaki) und den Mekaki Hill, aufgenommen mit der Drohne
Mekaki Beach und Mekaki Hill

In der Nähe vom Mekaki Beach liegt auch ein traumhafter Viewpoint (Mekaki Hill), wo du die Aussicht auf die riesige Mekaki Bucht und Umgebung genießen kannst. Fahre hierfür einfach auf die neu erbaute Straße, die kurz vor Mekaki nach Osten (Belongas) führt.

Aussicht vom Mekaki Hill auf die riesige Bucht von Mekaki (Teluk Mekaki), Sekotong
Aussicht vom Mekaki Hill auf die riesige Bucht von Mekaki

Die Bucht von Mekaki (Teluk Mekaki) sowie den Strand findest du im Süden von Sekotong. Dabei geht es zunächst die Haupt-Küstenstraße entlang nach Westen und im Dorf Pelangan schließlich ganz nach Süden. Parken kannst du direkt am Strand.

13. Tanjung Beloam (Tanjung Bloam)

Diese malerische kleine Bucht ist leider nicht mehr öffentlich zugänglich. Denn das Land davor ist mittlerweile Privatgelände und gehört zum Jeeva Beloam Beach Camp. Falls du eine abgelegene Unterkunft auf Lombok und einige Tage Ruhe suchst, bist du hier genau richtig. Die Anlage bietet einen höheren Standard und absolute Abgeschiedenheit.

Tanjung Beloam liegt, wie die Pink Beaches, ebenfalls auf der Ekas Halbinsel in Ost-Lombok. Solltest du dich für diese Unterkunft entscheiden, gibt es vor Ort auch einige Aktivitäten wie Schnorcheln, Radfahren, Soft Hiking oder eben der Besuch des Pink Beaches. Auch die massiven Felsklippen von Tanjung Ringgit kannst du von hier aus besuchen.

Plane jetzt deine Reise nach Lombok

Weitere Hotelempfehlungen für Lombok:


Was ist für dich der schönste Strand Lomboks? Welcher Strand auf Lombok gefällt dir am besten? Schreibe uns unten einen Kommentar.

Das könnte dir auch gefallen

Marcel

Moin, ich bin Marcel! Blogger, Autor, Web- & Grafikdesigner und digitaler Nomade. Ich reise am liebsten durch Südostasien und entdecke dort traumhafte Strände und leckeres Essen. Meine Homebase ist Koh Phangan, Thailand. Folge mir auf Facebook, Twitter, Instagram oder Steemit.