Die Route ist so eine Sache. Schwer zu planen – man würde ja am liebsten alles sehen und neue Länder, die man noch sehen will, liegen irgendwie immer auf dem Weg. Wie das so ist im Leben, muss man auch hier Entscheidungen treffen (zum Glück jedoch keine endgültigen, denn auf Reise kann ja noch einiges passieren).

Wir haben also beschlossen in Hong Kong zu starten und in nicht mal mehr 3 Monaten (Waaaahnsinn, Vorfreude wächst!) geht es endlich los. Sinnvoll ist es auf jeden Fall sich nicht zu viele Orte vorzunehmen, sondern sich lieber auf wenige Länder beschränken und Land und Leute richtig kennenzulernen. Klingt, denke ich, einleuchtend, bevor man noch einen Reiseburnout bekommt. Kann ich mir zwar beim besten Willen nicht vorstellen, aber wenn’s sowas gibt, möchte ich DAS bestimmt nicht haben!

Also, ohne noch weiter rumzureden hier die geplante Route:

Route auf einer größeren Karte anzeigen

Legende:
Flugzeuge = Flughäfen, die angeflogen werden
Grüne Pinnnadeln = geplante Orte
Gelbe Pinnnadeln = Orte, die noch hinzukommen, wenn Zeit ist

Auf die Wochen, Tage, Monate heruntergerechnet sieht’s dann so aus:

Länder Zeit vor Ort (voraussichtlich)
Hong Kong und Macau 5 Tage
Thailand 1 Monat
Malaysia 3 Wochen
Singapur 5 Tage
Indonesien 1 Monat
Australien 1 Monat
Neuseeland 2 Wochen
Cookinseln 2 Wochen
USA 1 Monat

Das könnte dir auch gefallen

Tobi

Hi, ich bin Tobi, Freelancer im Bereich Übersetzungen und Texten, aber vor allem leidenschaftlicher Reiseblogger. Am liebsten bin ich in Südostasien unterwegs und arbeite von den verschiedensten Orten online. Wenn du wissen willst, was ich gerade mache oder wo ich bin, dann folge mir am besten auf Twitter, Instagram oder schaue bei Facebook vorbei.